Unterschied zwischen Killing und Letting Die

Killing vs Letting Die < Töten und sterben lassen sind Sätze, die in der Medizin verwendet werden, um sich auf den Akt der Euthanasie zu beziehen. Ärzte und Krankenschwestern haben sich immer unwohl gefühlt, den Stecker ziehen zu müssen, wie er in der medizinischen Bruderschaft genannt wird, um einen Patienten sterben zu lassen, wenn er oder sie unwiderruflich krank ist, und es gibt keine Chance auf eine Wiederbelebung. Bei einer passiven oder aktiven Euthanasie kommt es zu einem Verlust des Lebens. Es ist verwirrend, den Unterschied zwischen Töten und Sterben zu verstehen, da in beiden Fällen ein Verlust an menschlichem Leben eintritt. Dieser Artikel versucht, die Unterschiede zwischen dem Töten und dem Tod zu verdeutlichen.

Ist es etwas besser, jemanden sterben zu lassen als ihn zu töten? Es scheint so zu sein, als ob wir den Menschen erlauben, zu sterben, wenn es eine Naturkatastrophe gibt, wie zum Beispiel, wenn wir Geld für die Erleichterung von Menschen, die mit einem Erdbeben oder einem Draft getroffen wurden, nicht spenden. Es gibt viele von uns, die sich etwas schuldig fühlen, obwohl das Gefühl immer noch viel besser ist, als wenn man sich als Mörder betrachtet.

Wenn es einen Patienten gibt, der todkrank ist und mit Würde sterben will, darf der Arzt ihm erlauben, zu sterben. Natürlich ist dies ein Fall, in dem ein Patent nach eigenem Ermessen und nach eigenem Ermessen sterben kann. Aber wenn der Arzt dem Patienten eine tödliche Injektion oder eine Pille zum Schlucken zum Sterben geben muss, ist es ein Fall, bei dem der Arzt bei der Tötung des Patienten geholfen hat. Auch die Entfernung einer lebensrettenden Maschine, die als Organ des Patienten substituiert wird, stellt eine aktive Euthanasie und die Tötung des Patienten dar. Viele Leute sagen, dass der einzige Unterschied zwischen den beiden Instanzen ist, was wir fühlen, wenn wir von ihnen hören. Wir fühlen uns schuldiger, wenn wir dafür verantwortlich sind, einen Tod zu verursachen, als wenn jemand anderes den Stecker gezogen hat. Dasselbe gilt für Fälle, in denen wir jemanden sterben lassen.

Was ist der Unterschied zwischen Killing und Letting Die?

• Wir haben das Gefühl, dass wir eine Person getötet haben, wenn wir den Tod verursacht haben, egal wie auch immer der Patient am Ende krank sein mag.

Andererseits gibt es kein solches Schuldgefühl, wenn wir nur einen Menschen sterben lassen. Wir sind nicht schuldig, wenn wir einen Patienten sterben lassen, aber es gibt eine Menge Schuld, wenn wir die Person sind, die den sprichwörtlichen Stecker gezogen hat.

• Die Todesursache, wenn ein Patient sterben muss, ist seine Grunderkrankung, während der Arzt bei aktiver Euthanasie eine lebensrettende Maschine entfernt hat.