Differenz zwischen Lauch und Schalotte

Lauch gegen Schalotten

Schalotten und Lauch gehören beide zur Zwiebelfamilie, unterscheiden sich aber sehr voneinander. Die Hauptunterschiede liegen in ihrem Aussehen, ihrer Beschaffenheit und ihrem Geschmack, wie sie wachsen, woher sie kommen, wie sie verwendet werden und wie sie gelagert werden.

Aussehen - Schalotten sind in der Regel rotbraun. Sie sind Zwiebeln und haben eine feste Textur. Schalotten sind auch violett gefärbt. Sie ähneln Knoblauch in Aussehen, ähneln aber einer Zwiebel in Scheiben geschnitten. Lauch sieht wie überwucherte grüne Zwiebeln mit breiten, flachen Blättern aus.

Geschmack - Schalotten haben einen Geschmack nach Knoblauch und Zwiebeln. Sie sind scharf, süß und mild. Der Geschmack ist zart, aber die Schärfe ist stärker als bei anderen Zwiebeln. Lauch hat einen noch milderen Geschmack und auch die Schärfe ist sehr mild. Sie schmecken mehr wie grüne Zwiebeln.

Zubereitung und Verzehr - Schalotten werden frisch, gehackt, gekocht und gekocht gegessen. Sie schmecken am besten, wenn sie leicht in Butter sautiert werden und werden hauptsächlich für delikates französisches, indonesisches und thailändisches Essen verwendet. Sie werden geschält und die Wurzeln werden verworfen. Lauch, auf der anderen Seite, sehr mild sind am besten für langsames Kochen in Suppen und Eintöpfen verwendet. Sie können auch sautiert und gegrillt werden. Der ganze Lauch wird nicht verwendet; nur der weiße Teil wird verwendet und der grüne belaubte Teil wird verworfen. Sie werden normalerweise durch das Zentrum geschnitten. Sie sollten gründlich in kaltem Wasser gewaschen werden, bevor sie verwendet werden, um den Schmutz und das Korn zu entfernen.

Verfügbarkeit - Schalotten können in jedem Teil der Welt angebaut werden, wo Zwiebeln angebaut werden können, aber sie kommen hauptsächlich aus Europa, hauptsächlich aus Frankreich. Sie werden normalerweise gehackt und getrocknet aus Europa importiert; während Lauch im nördlichen Teil der Vereinigten Staaten in kälteren Klimazonen wächst. Sie brauchen einen reichen, sandigen Boden, der viel Feuchtigkeit enthält.

Sorte - Hauptsächlich zwei Arten von Schalotten sind verfügbar. Der erste ist der Französisch-Italienisch wie der Pikant, Atlas, Ed's Red. Diese haben eine bräunlich-rote Haut und gut geformte Zwiebeln. Und der andere ist der Louisiana Evergreen, der eine schlechte Birne hat und hauptsächlich zum Würzen und Salaten verwendet wird. Lauch. andererseits. haben viele Varianten je nach der Zeit, die es im Feld gelassen wird. Die Kurzzeit-Varietät, die kleiner und weniger winterhart wie der King Richard ist, und die Wintersaison, die winterhart ist, kann das ganze Jahr über geerntet werden wie der Autumn Giant, Autumn Mammoth und Pandora.

Lagerung - Schalotten werden am besten bei 0-2 Grad Celsius bei 60% bis 70% Luftfeuchtigkeit gelagert. Um zu verhindern, dass sie austreiben, sind niedrige Temperaturen und niedrige Luftfeuchtigkeit erforderlich. Lauch sollte bei 0 Grad Celsius bei 95% bis 100% Luftfeuchtigkeit gelagert werden. Sie können bei dieser Temperatur und Luftfeuchtigkeit 2-3 Monate gelagert werden.

So können wir zwischen Schalotten und Lauch durch folgende Punkte unterscheiden:
1. Schalotten sind rötlich-braun und sehen eher aus wie Knoblauch und Zwiebeln; Lauch sieht aus wie große, grüne Zwiebeln.
2. Schalotten sind mild im Geschmack aber scharf; Lauch ist sehr mild und wird daher für langsames Kochen verwendet.
3. Schalotten werden nach dem Entfernen des Wurzelteils ganz verwendet. Nur der weiße Teil des Lauchs wird verwendet.
4. Schalotten stammen hauptsächlich aus Europa und Lauch stammt aus dem nördlichen Teil der USA.
5. Schalotten sind hauptsächlich zwei Sorten, aber Lauch hat viele Sorten.
6. Schalotten werden bei niedriger Luftfeuchtigkeit gelagert, während Lauch höhere Feuchtigkeitswerte benötigt.