Unterschied zwischen Linienbehörde und Personalbehörde

Schlüsseldifferenz - Leitungsautorität vs.

Leitungskompetenz spiegelt übergeordnete Beziehungen wider, die durch Entscheidungsbefugnisse gekennzeichnet sind, während die Personalbehörde auf das Recht auf Beratung hinweist, um die Effektivität der Linienmitarbeiter bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu verbessern. Die Behörde steht in Zusammenhang mit der Entscheidung - macht Macht, was ein wichtiger Aspekt in jeder Art von Organisation ist. Die Leitungsbehörde und die Personalbehörde entsprechen zwei Arten von Mitarbeitern; Linienpersonal und Personal. Die Rolle des Linienpersonals und des Personalpersonals unterscheidet sich voneinander; damit variieren auch die Berechtigungsstufen.

INHALT

1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was ist Leitungsautorität
3. Was ist die Personalbehörde
4? Seite an Seite Vergleich - Linienbehörde gegen Personalbehörde
5. Zusammenfassung
Was ist Line Authority?

Leitungsautorität ist die Art von Autorität, die übergeordnete Beziehungen widerspiegelt. Dies ist die grundlegendste Autorität in einer Organisation, die durch die Entscheidungsmacht gekennzeichnet ist. Die Leitungsautorität ist die vorherrschende Komponente, die in Unternehmen mit einer Linienstruktur verwendet wird, bei denen direkte Leitungsstrukturen vom oberen Management ausgehen und die Verantwortungsbereiche in die entgegengesetzte Richtung fließen.

Die Leitungsautorität ist ein Top-Down-Ansatz für das Management, bei dem die Entscheidungen vom obersten Management getroffen und den untergeordneten Mitarbeitern in einer Hierarchie kommuniziert werden (ein System, in dem Mitarbeiter entsprechend dem relativen Status ). Linienmanager sind für die Verwaltung von Teams zuständig, die mit dem Ziel arbeiten, ein beabsichtigtes Ergebnis zu erzielen. Organisationen mit Leitungsautorität ermöglichen eine bessere Ausübung einer einheitlichen Kontrolle.

Die Leitungsautorität ist eine weniger komplizierte Art der Zuweisung von Verantwortung, da jeder Mitarbeiter bezüglich seiner Position klar ist und klare Autoritäts- und Verantwortungsbereiche zugewiesen sind. Da dies jedoch ein Top-down-Ansatz ist, führt dies häufig zu einer Einwegkommunikation. Beschlüsse werden von der obersten Leitung getroffen und Beschwerden und Vorschläge von untergeordneten Mitarbeitern dürfen nicht an die oberste Behörde zurückgemeldet werden. Mitarbeiter der unteren Ebene sind näher bei den Kunden. Ihre Erfahrungen und Vorschläge sollten daher in die Entscheidungsfindung einfließen.

Abbildung 01: Die Organisationshierarchie ist direkt mit der Leitungsautorität verknüpft

Was ist die Personalbehörde?

Die Personalbehörde bezieht sich auf das Recht auf Beratung zur Verbesserung der Effizienz der Linienmitarbeiter bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben.

Mitarbeiter des Personals sind in der Regel selbständige Mitarbeiter, die nicht an Linienmanager berichten, und können externe Mitarbeiter sein, die für eine bestimmte Aufgabe vorübergehend beschäftigt sind. Dies sind hochspezialisierte Personen, die aufgrund ihres Fachwissens und der Fähigkeit, dem Unternehmen einen Mehrwert zu verschaffen, eingesetzt werden. Das Personal darf nicht für alle Arten von Organisationen eingestellt werden. Da sie hoch spezialisiert sind, sind die Kosten für die Rekrutierung höher. Daher sind sie für kleine Organisationen möglicherweise nicht erschwinglich. Je größer jedoch die Organisation ist, desto größer ist die Notwendigkeit und die Fähigkeit, Personal zu beschäftigen, da Fachkenntnisse in diversifizierten Bereichen erforderlich sind. Daher ist die Größe der Organisation ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung, ob Personalpersonal beschäftigt werden sollte.

Mitarbeiter des Personals können Teilzeit für die Organisation arbeiten und ihr Fachwissen zur Verfügung stellen. Einige von ihnen können der Organisation sogar eine beratende Rolle geben, anstatt sich auf Geschäftsvorgänge einzulassen. Die Personalverantwortlichen ergänzen die Arbeit der Linienverantwortlichen, da sich die Linienverantwortlichen mehr Zeit auf Routinetätigkeiten und damit verbundene Entscheidungsfindungen konzentrieren können, wenn spezialisierte Arbeiten von Personal durchgeführt werden. Die Befugnis des Personals ist jedoch nicht die Befugnis, Entscheidungen zu treffen, die das Unternehmen als Ganzes betreffen, und zwar nur für den spezifischen Bereich, für den er verantwortlich ist.

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass sowohl das Linienpersonal als auch das Personal eng zusammenarbeiten, um die Effizienz der Operationen zu gewährleisten. In der Praxis sind jedoch Konflikte zwischen Linien- und Personalpersonal aufgrund sich manchmal überschneidender Aufgaben zu erkennen, die die Effektivität von beiden intern reduzieren.

Was ist der Unterschied zwischen Line Authority und Staff Authority?

Leitungsautorität vs Personalautorität

Leitungsautorität ist die Art von Autorität, die übergeordnete Beziehungen widerspiegelt, die durch die Entscheidungsmacht gekennzeichnet sind.

Die Personalbehörde bezieht sich auf das Recht auf Beratung zur Verbesserung der Effizienz der Linienmitarbeiter bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben. Hauptverantwortung
Die Linienverantwortlichen sind verantwortlich für die Leitung, Motivation und Überwachung der Mitarbeiter zur Erreichung der Unternehmensziele.
Die Hauptverantwortung der Linienmitarbeiter besteht darin, den Linienmitarbeitern kompetente Beratung und Unterstützung zur Verfügung zu stellen, um einen reibungslosen Ablauf der Operationen zu ermöglichen. Spezialisierung
Der Spezialisierungsgrad ist niedrig in der Leitungsautorität.
Eine hohe Spezialisierung ist bei der Personalbehörde festzustellen. Anpassung an die Umwelt
Die Leitungsautorität eignet sich vor allem für kleine und mittlere Organisationen.
Die Personalbehörde kann größeren Organisationen größere Vorteile bringen. Zusammenfassung - Leitungsautorität gegen Personalbehörde

Der Unterschied zwischen Leitungsautorität und Personalautorität hängt von dem Personal ab, dem die Berechtigung gewährt wird.Die Entscheidungsbefugnis bei Routinetätigkeiten ist mit der Leitungsautorität verbunden, während die Personalbehörde mit spezialisierter Arbeit umgeht, die den Leitungsangestellten Hilfe bietet. Während Leitungsautorität in allen Arten von Organisationen gesehen werden kann, findet sich die Befugnis des Personals in ausgewählten Organisationen, insbesondere in großen Organisationen.

Referenz:

1. "TYPEN DER BEHÖRDE: LINE & Personal ROLES. "MANAGEMENT INNOVATIONEN. N. p. , 18. Dezember 2008. Web. 30. Mai 2017..
2. "Die Vorteile der Linien- und Personalorganisation. "Chron. com. N. p. , n. d. Web. 30. Mai 2017..
3. Zkjadoon. "Autoritätsdefinition - Autoritätstypen im Management. "BusinessStudyNotes. N. p. , 03. Februar 2017. Web. 30. Mai 2017..
Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "PCC Organizational Hierarchy2" von Martintepongko - Eigene Arbeit (CC BY-SA 4. 0) über Commons Wikimedia