Unterschied zwischen logischer Möglichkeit und metaphysischer Möglichkeit

Logische Möglichkeit gegenüber metaphysischer Möglichkeit

Logische Möglichkeit und metaphysische Möglichkeit sind zwei der vier subjektiven Möglichkeiten im Verlauf der Modallogik . Die Aussagen oder Möglichkeitsvorschläge verwenden Stimmungen oder Modalwörter, wie notwendig, versehentlich, möglicherweise, im Wesentlichen, könnten, bedingt, und andere mit solchen sein.

Logische Möglichkeit

Die logische Möglichkeit ist aufgrund ihrer umfangreichen Erklärungen die am weitesten diskutierte Art der Möglichkeit. Sie können eine Aussage logisch als möglich betrachten, wenn es keine Widersprüche dafür gibt, dass sie wahr ist. Zum Beispiel ist die Aussage "Julian ist krank" als logisch möglich, da "Julian" und "krank" sich nicht widersprechen. Aber die Aussage "Julian ist gesund krank" ist logisch unmöglich, weil "gesund" und "krank" widersprechen.

Metaphysische Möglichkeit

Die metaphysische Möglichkeit ist ein wenig schmaler, wenn es um Erklärungen und Aussagen geht, wenn man sie mit der logischen Möglichkeit vergleicht. Aber manchmal tauschen Philosophen sie aus, da sie eng miteinander verwandt sind. Um es besser zu verstehen, ist der Satz "Salz ist NaCl" metaphysisch möglich, da Salz wirklich eine Verbindung aus Natrium (Na) und Chlorid (Cl) ist.

Die Philosophen haben diese beiden Arten von Möglichkeiten bereits seit Jahren und sogar bis jetzt behandelt. Sie debattieren immer wieder zwischen dem Verwendungszweck, der logischen Möglichkeit oder der metaphysischen Möglichkeit, da es Aussagen gibt, die logisch möglich, aber metaphysisch unmöglich sind wie die oben genannten.

In Kürze:

• Eine Aussage gilt als logisch möglich, wenn es in der Aussage keine widersprüchlichen Wörter in der Aussage gibt, während sie eine metaphysisch mögliche Aussage ist, wenn sie die korrekte Zusammensetzung eines Objekts angibt.

• Ein logisch möglicher Satz bedeutet nicht immer metaphysisch möglich und eine metaphysisch mögliche Aussage kann manchmal logisch unmöglich sein.