Differenz zwischen MOV und AVI

MOV vs AVI

AVI steht für Audio Video Interleave ist ein relativ alter Container, der von Microsoft als Dateiformat für seine Media-Player-Anwendung entwickelt wurde. Im Vergleich dazu wurde MOV von Apple für Mac OS und die QuickTime-Anwendung entwickelt. Ihr Hauptunterschied liegt in der nativen Unterstützung von verlustbehafteten MP4-Codecs wie H. 264. MOV unterstützt diese Encoder, während AVI dies nicht tut.

AVI war einst ein sehr beliebtes Format, besonders im Internet, wo die Kompatibilität sehr groß ist. Fast alle Player unterstützen dieses Format, sogar tragbare Geräte wie Videoplayer und videofähige Smartphones. Aufgrund des Alters und der sich entwickelnden Bedürfnisse der Benutzer, die diese Formate verwenden, hat Microsoft den AVI-Container für das neuere und funktionsreichere WMV, das sie auch entwickelt haben, für die spätere Version des Windows Media Player aufgegeben.

Die fehlende native Unterstützung für verlustbehaftete Codecs in AVI führt zu Inkompatibilitäten, aber es gibt Hacks, die es ermöglichen, MP4-codierte verlustbehaftete Videos im AVI-Container zu speichern. Trotz dieser Bemühungen ist der Mangel immer noch offensichtlich, da der größere Overhead immer noch zu einer größeren Dateigröße führt, verglichen mit dem Speichern in einem Container mit nativer Unterstützung wie MOV. Abgesehen davon, AVI fehlt auch die Unterstützung für die erweiterten Funktionen, wie B-Frames, die verfügbar sind, wenn Sie das MP4-Format verwenden. Die Verwendung von Hacks führt oft zu Spielerinkompatibilitäten, die die resultierende Datei bei einigen Spielern unspielbar machen.

Das AVI-Dateiformat wurde in fast allen Fällen veraltet. Es wurde durch fortschrittlichere Container wie MOV und WMV ersetzt, die das gleiche Video besser und in einer kleineren Größe speichern können. Trotzdem wird AVI immer noch von den meisten Leuten benutzt. Angetrieben hauptsächlich durch seine Popularität unter den meisten Benutzern. Wenn eine Datei in AVI gespeichert wird, bedeutet dies, dass sie auf fast jedem Computer abgespielt werden kann, und stellen Sie den Top-Player ein, was bei MOV immer noch nicht der Fall ist.

Zusammenfassung:
1. MOV wurde von Apple als Container für QuickTime erstellt, während AVI von Microsoft für den Media Player
2 entwickelt wurde. AVI ist relativ alt und wurde von Microsoft mit WMV-Format
3 ersetzt. AVI bietet keine native Unterstützung für MP4-Codecs, während MOV
4. AVI verfügt über einige der erweiterten Funktionen, die in MOV
5 verfügbar sind. MOV kann Untertitel haben, während AVI nicht
6 sein kann. AVI ist immer beliebter als MOV, einfach wegen seiner weit verbreiteten Verwendung