Unterschied zwischen Schmalband und Breitband

Schmalband / Breitband

In der Kommunikation wird das Band als Frequenzbereich (Bandbreite) bezeichnet. Abhängig von der Größe des Bandes (in Bezug auf kHz, MHz oder GHz) und einigen anderen Eigenschaften des Kommunikationskanals können sie als Schmalband und Breitband usw. kategorisiert werden.

Schmalband

Im Radio findet schmalbandige Kommunikation in ein Frequenzbereich, in dem der Frequenzgang des Kanals flach ist (wobei der Verstärkungsfaktor für alle Frequenzen in dem Bereich konstant ist) Daher sollte das Band kleiner sein als die Kohärenzbandbreite (maximaler Frequenzbereich, wo die Kanalantwort flach ist)

Bei der Datenkommunikation (oder den Internetverbindungen) bezieht sich Schmalband auf die Datenmenge innerhalb einer Sekunde (oder Bits pro Sekunde) übertragen werden. DFÜ-Internet Verbindung (mit einer Datenrate von weniger als 56 kbps) gehört zur Schmalband-Internetkategorie. Bei DFÜ-Verbindungen werden Computer über ein Modem und Telefonkabel mit dem Internet verbunden.

Breitband

Im Radio findet die Breitbandkommunikation in einem breiteren Frequenzbereich im Vergleich zum Schmalband statt. Der Breitbandbereich überschreitet die Kohärenzbandbreite und zeigt daher keine flache Frequenzantwort. Wideband ist ein relativer Term, und die Größe des Bandes kann in Abhängigkeit von der Anwendung in kHz, MHz oder GHz liegen.

Bei Internetverbindungen beschreibt der Begriff "Breitband" die Datenrate der Verbindung. Breitband bietet eine höhere Datenrate als Breitbandtechnologien. Breitband-Internet kann eine Bandbreite von mehr als 50 Mbps ermöglichen. Sie bieten eine gute Qualität des Video-Streaming und bessere Interaktivität.

Was ist der Unterschied zwischen Schmalband und Breitband?

1. Schmalbandkommunikationen verwenden einen kleineren Frequenzbereich (Bandbreite) im Vergleich zu Breitbandkommunikationen.

2. Im Internet-Zugang bieten Wideband-Technologien eine viel höhere Datenrate (mehr als 50 Mbps), während Schmalband-Verbindungen eine langsamere Datenrate wie 56 kbps bereitstellen.

3. In der Funkkommunikation ist die Bandbreite kleiner als die Kohärenzbandbreite des Kanals für Schmalband und breiter für Breitband.