Unterschied zwischen IFRS und kanadischen GAAP

andere gilt nur für Unternehmen in Kanada. Um die Rechnungslegung einheitlich zu gestalten, sodass die Ergebnisse von Abschlüssen in verschiedenen Teilen der Welt transparenter und ähnlicher sind, hat das International Accounting Standards Board (IASB) Richtlinien und Rahmenbedingungen festgelegt, die als International Financial Reporting Standards (IFRS) bekannt sind. In verschiedenen Teilen der Welt sind unterschiedliche Rechnungslegungsgrundsätze in Mode, die unterschiedliche Traditionen und Kulturen widerspiegeln, und kanadische GAAP ist keine Ausnahme. GAAP steht für allgemein anerkannte Rechnungslegungsgrundsätze und natürlich hat jedes Land seine eigenen GAAP. Aber wie in allen anderen Ländern versucht Kanada auch, in Wort und Geist auf die IFRS umzusteigen. Unterschiede zwischen IFRS und kanadischen GAAP bestehen jedoch weiterhin. Lassen Sie uns mehr über diese Unterschiede wissen.

Obwohl die kanadischen GAAP-Standards den IFRS-Standards sehr ähnlich sind, gibt es feine Unterschiede, die zu Zweideutigkeiten bei der Interpretation von Finanzergebnissen führen. Die drei Bereiche, in denen diese Unterschiede stärker hervortreten, sind wie folgt.

Wertminderung

In IFRS werden Wertminderungen häufiger ausgelöst, im Gegensatz zu kanadischen GAAP können diese Wertminderungen jedoch rückgängig gemacht werden.

Verbriefung

Dies ist ein Bereich, in dem es grundlegende Unterschiede zwischen IFRS und kanadischen GAAP gibt.

Neubewertungen

IFRS erlaubt eine Neubewertung von Vermögenswerten wie Sachanlagen, als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien und immateriellen Vermögenswerten, während dies nach kanadischen GAAP nicht zulässig ist.

Darüber hinaus bestehen grundlegende Unterschiede zwischen kanadischen GAAP und IFRS in den Bereichen Darstellung von Abschlüssen, Beziehungen zu nahestehenden Unternehmen und Personen sowie Rückstellungen und Leasingverhältnissen.

Abgesehen von diesen Unterschieden ist die kanadische GAAP den IFRS sehr ähnlich. Was auch immer Unterschiede da sind, die sich aus der unterschiedlichen Perspektive ergeben, und selbst hier versucht die kanadische GAAP, die in den IFRS festgelegten Richtlinien zu übernehmen, um sie vollständig zu erreichen.

Zusammenfassung

• IFRS sind Internationale Rechnungslegungsstandards, die vom IASB als Richtlinien festgelegt werden, um die Rechnungslegung in verschiedenen Teilen der Welt einheitlicher zu gestalten.

• Kanadische GAAP ist das allgemein anerkannte Rechnungslegungsprinzip und hat sich in Abhängigkeit von den Traditionen über einen Zeitraum entwickelt.

• Es gibt einige geringfügige Unterschiede zwischen IFRS und kanadischen GAAP, aber Kanada versucht, die IFRS umzusetzen.