Unterschied zwischen der Marine und den Marines

Marine gegen Marines

Es gibt mehrere Zweige, die die Streitkräfte der Vereinigten Staaten bilden. Sie sind die Armee, Marine, Marine Corps (Marines), die Küstenwache und die Luftwaffe. Die Marineinfanterie und die Marine wurden offiziell im Jahr 1775 vom Kontinentalkongress gegründet, der spezifische Missionen für beide hatte, und obwohl sie es oft nicht zugeben würden, sind die Marines im Wesentlichen ein spezieller Zweig der Marine. Die Hauptaufgabe der Küstenwache besteht darin, alle für die Ein- und Ausreise aus den USA genutzten Seehäfen zu besetzen. Im Grunde genommen sollen sie alles, was über die Meere in die Vereinigten Staaten ein- und ausgeht, überwachen.

Die Hauptaufgabe der Marine besteht darin, sicherzustellen, dass die Meere frei sind und dass die Vereinigten Staaten in der Lage sind, die Meere zu nutzen, wann und wo sie von nationalen Interessen benötigt werden. Hinzu kommt, dass die Navy auch die Macht der Luftwaffe ergänzen wird, wenn sich die Notwendigkeit in widersprüchlichen Zeiten ergibt. Navy-Schiffe können auch verwendet werden, um einen Angriff auf ein Landziel aus meilenweiten Entfernungen zu starten, wobei sehr schwere Geschütze und Marschflugkörper verwendet werden. Stealth-Angriffe auf feindliche Ziele können auch mit den Navy-U-Booten durchgeführt werden. Eine weitere Hauptaufgabe der Marine besteht darin, Marines an den Ort des Konflikts zu transportieren. Die Naval Reserven werden der Navy bei Bedarf helfen.

Die Marines sind ein Zweig der Streitkräfte der Vereinigten Staaten, die sich auf amphibische Missionen spezialisiert haben. Sie sind darauf trainiert, "Strandköpfe" zu erobern und zu kontrollieren und einen Angriffsweg zu schaffen, der den Angriff auf den Feind aus fast jeder Richtung ermöglicht. Die Marines wurden zuerst als Landungstruppen für die Marine gegründet. Das Marineinfanteriekorps wurde dann 1798 vom Kongreß zu einem eigenständigen Dienst gemacht. Obwohl amphibische Missionen ihre Hauptspezialität sind, können sie in jüngster Zeit auch am Bodenkampf teilnehmen. Da sie im Grunde eine "leichtere" Kraft als die Armee sind, können sie schnell eingesetzt werden. Bei Kampfeinsätzen sind die Marines in der Regel weitgehend autark und verfügen über eine eigene Luftwaffe, die hauptsächlich aus Kampfflugzeugen und Angriffshubschraubern besteht. Auch wenn dies der Fall ist, werden die Marines in logistischer und administrativer Hinsicht weitgehend von der Marine unterstützt. Zum Beispiel sind viele der Mediziner, die mit den Marines im Kampf sind, tatsächlich ausgebildete Mediziner von der Marine.

Zusammenfassung
Die Marine ist auf die Kontrolle der Ein- und Ausstiegspunkte der Seehäfen spezialisiert, während die Marines amphibische Kampfeinsätze durchführen.
In Zeiten der Not wird die Marine die Luftwaffe verstärken, während die Marines die Armee unterstützen, wenn eine schnelle Entfaltung erforderlich ist.
Anders als die Marine sind die Marines nicht völlig unabhängig, da sie gelegentlich auf die Marine angewiesen sind, um logistische und administrative Unterstützung zu erhalten.