Differenz zwischen Nominal- und Real-Wechselkurs

Nominal vs Realer Wechselkurs

Nominaler Wechselkurs und realer Wechselkurs zeigen die Rate, mit der eine Währung für eine andere Währung erworben werden kann. Nominale Wechselkurse sind die Kurse, die bei Banken und Geldwechslern angezeigt werden. Die realen Wechselkurse sind etwas komplizierter und zeigen, wie oft ein im Ausland erworbenes Wareneinzelgut im Ausland erworben werden kann. Der Artikel bietet eine umfassende Erklärung zu beiden Arten von Wechselkursen und zeigt die verschiedenen Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den beiden.

Nominaler Wechselkurs

Nominaler Wechselkurs sind die Wechselkurse, mit denen die Währung getauscht wird. Nominale Wechselkurse sind die Preise, die Sie bei Banken und Geldwechslern finden, sowie die Rate, mit der Sie Devisen in Landeswährung umtauschen können oder umgekehrt. Nehmen wir zum Beispiel den Wechselkurs zwischen Indien und den USA als 1 US-Dollar = 60 INR, das bedeutet, dass ein Tourist aus den Staaten, die indische Währung kaufen wollen, 60 indische Rupien für 1 US-Dollar erhalten kann. Wechselkurse werden immer in Bezug auf den Betrag der Währung angezeigt, die für eine Einheit einer anderen Währung erworben werden kann.

Realer Wechselkurs

Die realen Wechselkurse messen den Wechselkurs ein wenig anders. Die realen Wechselkurse zeigen das Verhältnis zwischen dem lokalen Preisniveau und dem Preisniveau in einem fremden Land. Die realen Wechselkurse zeigen, wie viel von in einem Land erworbenen Waren und Dienstleistungen gegen Waren und Dienstleistungen eines anderen Landes ausgetauscht werden können. Die Gleichung zur Berechnung der realen Wechselkurse lautet: realer Wechselkurs = nominaler Wechselkurs X Inlandspreis / Fremdwährung. Nehmen wir ein Beispiel, um dies klar zu erklären. Sie müssen die Rate von 1 kg Reis zwischen den USA und Indien kennen. Nehmen wir an, der Preis von 1 kg Reis in Indien beträgt 80 INR und der Preis von 1 kg Reis (von gleichwertiger Qualität) in den USA 4 US-Dollar. Der Wechselkurs ist $ 1 = INR60. Dies wird berechnet als, realer Wechselkurs = 60 × 4/80 = 3.

Was ist der Unterschied zwischen nominaler und realer Wechselkurs?

Die realen Wechselkurse und nominalen Wechselkurse sollten berechnet werden, da sie einen umfassenden Überblick über die Wechselkursrate zwischen zwei Ländern bieten. Nominale und reale Wechselkurse sind auch wichtig für Länder, um die Lebenshaltungskosten zu vergleichen. Ein hoher nominaler Wechselkurs kann zeigen, dass die lokale Währung mehr ausländische Waren und Dienstleistungen erwerben kann.Dies kann jedoch nicht der Fall sein, wenn der reale Wechselkurs zwischen den beiden berechnet wird. Reale Wechselkurse können bei der Beurteilung der Auswirkungen der Wechselkurse auf den internationalen Handel nützlicher sein als die nominalen Wechselkurse, da sie zeigen, wie oft ein Artikel im Ausland gekauft werden kann.

Zusammenfassung:

Nominaler Wechselkurs und Realer Wechselkurs

• Nominale Wechselkurse sind die Wechselkurse, mit denen die Währung getauscht wird. Nominale Wechselkurse sind die Preise, die Sie bei Banken und Geldwechslern finden, sowie die Rate, mit der Sie Devisen in Landeswährung umtauschen können oder umgekehrt.

• Die realen Wechselkurse zeigen, wie viel von in einem Land erworbenen Waren und Dienstleistungen gegen Waren und Dienstleistungen eines anderen Landes ausgetauscht werden können.

• Nominale und reale Wechselkurse sind für Länder wichtig, um die Lebenshaltungskosten zu vergleichen. Ein hoher nominaler Wechselkurs kann zeigen, dass die lokale Währung mehr ausländische Waren und Dienstleistungen erwerben kann. Dies kann jedoch nicht der Fall sein, wenn der reale Wechselkurs zwischen den beiden berechnet wird.

• Reale Wechselkurse sind möglicherweise hilfreicher, um die Auswirkungen der Wechselkurse auf den internationalen Handel zu beurteilen als die nominalen Wechselkurse, da sie zeigen, wie oft ein Artikel im Ausland gekauft werden kann.