Differenz zwischen NPN und PNP Transistor

Halbleiterbauelemente in der Elektronik. Basierend auf den internen Betrieb und Struktur Transistoren sind in zwei Kategorien unterteilt, Bipolar Junction Transistor (BJT) und Feldeffekttransistor (FET). BJTs waren die ersten, die John Bardeen und Walter Brattain im Jahr 1947 in Bell Telephone Laboratories entwickelten. PNP und NPN sind nur zwei Arten von Bipolartransistoren (BJT).

Die mittlere Schicht heißt Basis (B), während eine der äußeren Schichten Sammler (C) und der andere Emitter (E) genannt wird. Die Verbindungen werden als Basis-Emitter- (B-E) -Verbindungs- und Basis-Kollektor- (B-C-) Übergang bezeichnet. Die Basis ist leicht dotiert, während der Emitter hoch dotiert ist. Der Kollektor hat eine relativ geringere Dotierungskonzentration als der Emitter.

Im Betrieb ist der allgemeine BE-Übergang in Durchlassrichtung vorgespannt, und der BC-Übergang ist mit einer viel höheren Spannung in Sperrrichtung vorgespannt. Der Ladungsfluss ist auf die Diffusion von Ladungsträgern über diese zwei Verbindungen zurückzuführen.

Ein PNP-Transistor ist mit einem Halbleitermaterial vom n-Typ mit einer relativ geringen Dotierungskonzentration der Donor-Verunreinigung aufgebaut. Der Emitter ist mit einer höheren Konzentration von Akzeptor-Verunreinigungen dotiert, und der Kollektor ist mit einem niedrigeren Dotierungsniveau als der Emitter versehen.

Im Betrieb wird der BE-Übergang in Vorwärtsrichtung durch Anlegen eines niedrigeren Potentials an die Basis vorgespannt, und der BC-Übergang wird in Sperrrichtung unter Verwendung einer viel niedrigeren Spannung an den Kollektor vorgespannt. In dieser Konfiguration kann der PNP-Transistor als Schalter oder als Verstärker arbeiten.

Der Majoritätsladungsträger des PNP-Transistors, die Löcher, hat eine relativ geringe Beweglichkeit. Dies führt zu einer niedrigeren Rate des Frequenzgangs und Beschränkungen des Stromflusses.

Mehr über NPN-Transistoren

Der Transistor vom NPN-Typ ist auf einem p-leitenden Halbleitermaterial mit einem relativ niedrigen Dotierungspegel aufgebaut. Der Emitter ist mit einer Donator-Verunreinigung auf einem viel höheren Dotierungsniveau dotiert und der Kollektor ist mit einem niedrigeren Pegel als der Emitter dotiert.

Die Vorspannungskonfiguration des NPN-Transistors ist das Gegenteil des PNP-Transistors.Die Spannungen sind vertauscht.

Der Hauptladungsträger des NPN-Typs sind die Elektronen, die eine höhere Beweglichkeit als die Löcher haben. Daher ist die Ansprechzeit eines NPN-Transistors relativ schneller als der PNP-Typ. Daher sind Transistoren vom NPN-Typ die am häufigsten verwendeten in Hochfrequenz-verwandten Vorrichtungen und ihre einfache Herstellung als die PNP macht sie meistens von den beiden Arten verwendet.

Was ist der Unterschied zwischen NPN und PNP Transistor?

PNP-Transistoren haben einen p-Typ-Kollektor und einen Emitter mit einer Basis vom n-Typ, während NPN-Transistoren einen n-Typ-Kollektor und einen Emitter mit einer Basis vom p-Typ aufweisen.

Mehrheitsladungsträger von PNP sind Löcher, während es bei NPN die Elektronen sind.

Beim Vorspannen werden entgegengesetzte Potentiale im Verhältnis zum anderen Typ verwendet.

NPN hat eine schnellere Frequenzansprechzeit und einen größeren Stromfluss durch die Komponente, während PNP eine niedrige Frequenzantwort bei begrenztem Stromfluss aufweist.