Unterschied Zwischen Paxil und Zoloft

Paxil vs Zoloft

Paxil und Zoloft sind zwei Medikamente, die normalerweise bei der Behandlung von Depressionen verschrieben werden. Sie zeigen Unterschiede in Bezug auf Dosierung, Kontinuität und Effizienz.

Paxil wird bei der Behandlung von Depressionen verschiedener Art verschrieben. Es sollte nicht ohne den Rat des Arztes konsumiert werden. Alkohol sollte nicht verwendet werden, wenn Sie unter der Einnahme von Paxil sind. Schwangere sollten den Konsum dieser Droge vermeiden. Dies ist wegen der Tatsache, dass die Einnahme von Paxil sicherlich das ungeborene Baby beeinflussen wird.

Falls die schwangere Frau die Droge konsumieren will, kann sie dies nur unter der Anleitung ihres persönlichen Arztes tun. Paxil sollte nie konsumiert werden, wenn Sie allergisch auf die Droge sind. Es sollte gestoppt werden, sobald Sie einige schwerwiegende Nebenwirkungen wie Selbstmordgedanken, Schmerzen im unteren Teil des Abdomens, Verdauungsstörungen, Erbrechen und Übelkeit, Angstzustände und andere Nebenwirkungen entschlüsseln.

Paxil sollte nicht konsumiert werden, wenn Sie Anzeichen von Leber- und Nierenerkrankungen, Verdauungsstörungen, Diabetes und Herzerkrankungen aufweisen. Dies wird die Dinge für diese Angelegenheit komplizieren. Daher sollten Sie sich von der Einnahme von Paxil fernhalten, wenn bei Ihnen eine der oben genannten Krankheiten diagnostiziert wird.

Paxil sollte niemals split oder kauen konsumiert werden. Es sollte im Ganzen mit Hilfe von Wasser eingenommen werden. Das Aufteilen der Tablette während des Verzehrens führt zu einer enormen Ausbreitung des Arzneimittels zu den Körperteilen. Es ist in der Tat schädlich, wenn Sie es durch Kauen konsumieren.

Andererseits ist Zoloft ein Medikament oder Medikament, das bei der Behandlung von schwerer Depression, Angststörungen und anderen Beschwerden des Geistes verschrieben wird. Zoloft sollte nach Rücksprache mit Ihrem Arzt streng konsumiert werden. Es sollte vollständig vermieden werden, wenn Sie mit Herzproblemen, Bluthochdruck, Diabetes, Nierenerkrankungen und dergleichen diagnostiziert werden.

Schwangere Frauen sollten sich von der Anwendung der Droge Zoloft fernhalten, um das Wohl des ungeborenen Kindes zu gewährleisten. Es ist sehr wichtig, dass sie während der Schwangerschaft andere Medikamente anstelle von Zoloft einnehmen. Dies ist wegen der Tatsache, dass Zoloft ist mächtiger als Paxil für diese Angelegenheit.

Die Einnahme von Zoloft wird von mehreren Nebenwirkungen begleitet, darunter Übelkeit, Selbstmordgedanken, Angstzustände, Herzklopfen, Tremor in den Gliedmaßen, Stumpfheit des Geistes, Angst und andere Effekte. In diesem Fall müssen Sie die Verwendung von Zoloft beenden. Auch der Arzt wird an Stelle von Zoloft ein anderes Medikament ersetzen.

Zoloft sollte nicht regelmäßig eingenommen werden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der regelmäßige Verzehr von Zoloft zu einer Gewohnheit wird, die langfristig Ihre Gesundheit und Ihre Gesundheit beeinträchtigt.Daher sollte es gestoppt werden, sobald die Behandlung vorbei ist. Es sollte verstanden werden, dass Depression schließlich durch das Ungleichgewicht einiger Chemikalien im Gehirn verursacht wird. Sobald ihr Ungleichgewicht richtig eingestellt ist, werden Sie von Depression geheilt.