Unterschied zwischen Präteritum und Imperfekt

Präteritum vs Imperfekt

Unterschied zwischen Präteritum und Imperfekt ist muss Grammatik Tatsache lernen, wenn Sie Spanisch lernen. Wenn Sie ein spanischer Staatsbürger sind, wissen Sie, dass die spanische Sprache zwei einfache Verben verwendet, nämlich Präteritum und Imperfekt. Für diejenigen, die nicht spanisch sind und versuchen, die Sprache zu beherrschen, ist es schwierig, herauszufinden, welches der beiden Zeitformen in einem Satz verwendet wird. Der Faktor, der zugunsten einer der beiden Zeitformen Präteritum und Imperfekt entscheidet, ist die Eigenschaft des Verbs, das im Satz verwendet wird. Dies ist nicht etwas, was englische Sprecher tun, während sie eine Zeitform benutzen. Lassen Sie uns anhand von Beispielen mehr über diesen Aspekt erfahren.

Was ist Präteritum?

Präteritum ist einfach eine Handlung, die in der Vergangenheit passiert ist und eine definitive Abschlusszeit hat. Es wird als eine Zeitform benutzt, um eine Handlung in der Vergangenheit zu beschreiben, die jetzt vorbei ist und nicht passiert. Es wird auch dort verwendet, wo ein bestimmter Anfang und ein bestimmtes Ende einer Handlung vorkommen. Es ist leicht, Präteritum zu identifizieren, wenn Phrasen mit Zeitangabe verwendet werden. Zum Beispiel, in der vergangenen Nacht, in der vorletzten Nacht, heute Morgen usw. Alle diese Sätze geben eine bestimmte Zeit. Deshalb, wenn solche Sätze in einem Satz verwendet werden, zeigen sie die Verwendung von Präteritum an. Schauen Sie sich die folgenden Beispiele an.

Letzte Nacht ging er früh ins Bett.

Hier haben wir eine bestimmte Zeit durch die Nutzung der letzten Nacht gegeben. Dann ist diese Aktion des Bettens schon vorbei. Eine vollendete Aktion mit einer bestimmten Zeit verwendet daher Präteritum.

Ich habe Yoga von vier Uhr bis fünf Uhr abends gemacht.

In diesem Fall haben wir eine Aktion, die spezifisch den Anfang und das Ende der Aktion angibt. Also benutzen wir Präteritum.

Ich ging zur Post, kaufte eine Briefmarke, legte sie auf meinen Brief und postete sie.

Hier ist eine Kette vergangener Ereignisse gegeben. Da alle diese Handlungen beendet und abgeschlossen sind, verwenden wir die Präteritumsform.

Aktionen, die eine ganz bestimmte Anzahl von Malen wiederholt wurden, verwenden auch das Präteritum in Spanisch. Zum Beispiel

Der Lehrer hat den Namen von Simon dreimal aufgerufen.

"Letzte Nacht ging er früh ins Bett. "

Was ist Imperfekt?

Imperfekt wird verwendet, um über Aktionen in der Vergangenheit zu sprechen, die keinen bestimmten Anfang oder ein bestimmtes Ende haben. Nehmen Sie zum Beispiel einen einfachen Satz "er spielte". Der Satz sagt nichts über die Zeit, als er zu spielen begann oder wenn er aufhörte zu spielen. Was der Satz sagt, ist, dass er zu einem Zeitpunkt in der Vergangenheit spielte.Der Schwerpunkt des Satzes liegt in der Handlung, die in diesem Satz unvollkommen ist. So ist es nicht verwunderlich, dass ein solches Verb in spanischer Sprache mit Imperfekt verbunden ist. Imperfekt wird in Spanisch verwendet, um über Handlungen zu sprechen, die gewöhnlich wiederholt wurden, um Menschen zu beschreiben, um die Bühne für eine andere Vergangenheitsform zu setzen. Schauen Sie sich die folgenden Beispiele an.

Es regnete.

Hier ist keine bestimmte Start- oder Endzeit angegeben; daher wird Imperfekt verwendet.

Es regnete, als ich nach Hause kam.

Hier regnete das Stadium, in dem das Präteritum angespannt wurde.

Die Bibliothek wurde jeden Sonntag geöffnet.

Hier sprechen wir über Aktionen, die gewohnheitsmäßig wiederholt wurden.

Er trug eine grüne Mütze.

Für die Beschreibung in der Vergangenheit wird Imperfekt verwendet.

Was ist der Unterschied zwischen Präteritum und Imperfekt?

• Während sowohl Präteritum als auch Imperfekt für Vergangenheitsformen verwendet werden, wird Präteritum verwendet, um Handlungen anzuzeigen, die in der Vergangenheit stattfanden und abgeschlossen wurden, so dass der Leser den spezifischen Anfang und das Ende kennt.

• Auf der anderen Seite ist Imperfekt eine Vergangenheitsform, die für Handlungen aus der Vergangenheit verwendet wird, die nicht als abgeschlossen angesehen werden.

• Unvollständige Belastungen eines Seinszustandes, während Präteritum sich auf vollendete Handlungen konzentriert.

• Imperfekt wird in Spanisch verwendet, um über Aktionen zu sprechen, die gewöhnlich wiederholt wurden, um die Menschen zu beschreiben, die Bühne für eine andere Vergangenheitsform zu setzen.

Bild mit freundlicher Genehmigung: Nacht über Pixabay