Unterschied zwischen Gewinn und Umsatz

Gewinn / Umsatz

Gewinn und Umsatz sind zwei sehr wichtige Konzepte, die jeder, der Geschäfte machen möchte, im Voraus verstehen muss. Gewinn ist immer ein finanzieller Vorteil, während der Umsatz der durch Geschäftsaktivitäten erzielte Betrag ist, bevor die Ausgaben abgezogen werden, um den Gewinn zu erreichen. Während in einem Geschäft stets Einnahmen (durch den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen) bestehen, ist es nicht erforderlich, dass ein Unternehmen Gewinne meldet, da auch Verluste möglich sind. Dieser Artikel versucht, die Unterschiede zwischen Gewinn und Einnahmen hervorzuheben, um alle Zweifel zu beseitigen, die viele in ihren Köpfen zu haben scheinen.

Auch ein Obsthändler am Straßenrand weiß, was Gewinn ist. Es ist der Geldbetrag, der bei ihm verbleibt, nachdem er alle seine Ausgaben berücksichtigt hat. Angenommen, er kauft Früchte, die 50 Dollar ausgeben, und verkauft sie alle für 75 Dollar, kann er davon ausgehen, dass er einen Nettogewinn von 25 Dollar an einem Tag erzielt hat, wenn wir seine körperliche Arbeit absetzen wollen. Das gleiche kann nicht über Online-Shopping-Site gesagt werden, die heute eine riesige Shopping-Site ist. Trotz der Gründung im Jahr 1994 musste das Unternehmen 9 Jahre warten, bevor es einen Gewinn verbuchte. Er erzielte immer wieder Einnahmen, die stetig zunahmen, aber keine Gewinne machten. Neue Unternehmen haben aufgrund von vielen einmaligen Investitionen beim Start keinen Gewinn in den Anfangsjahren, obwohl sie langfristig profitabel werden. Auf der anderen Seite, kleiner der Umfang des Geschäfts, früher kann es profitabel werden.

Somit ist das Einkommen das Einkommen vor Ausgaben und berücksichtigt Geld, das durch den Verkauf von Waren und Dienstleistungen generiert wird. Der Umsatz umfasst alle Gelder, die in ein Unternehmen eingehen, während der Gewinn unter Berücksichtigung aller Kosten wie Gehalt der Mitarbeiter, Stromrechnungen, Mieten, Versicherungsprämien, Rohstoffkosten usw. berechnet wird. Der Gewinn in einem großen Unternehmen ist nicht nur für die Eigentümer, sondern auch für die Aktionäre bestimmt, die sich für eine Umsatzsteigerung entscheiden.

Was ist der Unterschied zwischen Umsatz und Gewinn?

• Gewinn und Umsatz sind zwei Konzepte, die eng mit jedem Unternehmen verknüpft sind.

• Gewinne sind Vorteile, die sich aus geschäftlichen Aktivitäten ergeben, während Einnahmen aus dem Verkauf von Waren und Dienstleistungen resultieren.

• Gewinn = Einnahmen - Ausgaben

• Um Gewinn zu erzielen, müssen alle Ausgaben, wie Gehalt der Mitarbeiter, Rohstoffkosten, Stromrechnung, Mieten, Versicherungen und ähnliche sonstige Ausgaben, .