Unterschied zwischen reaktiv und proaktiv

Reaktiv und Proaktiv

Reaktiv und Proaktiv sind zwei Terme, zwischen denen eine Reihe von Unterschieden identifiziert werden kann. Wenn Sie genau hinsehen, haben beide Wörter, die reaktiv und proaktiv sind, das Wurzelwort "aktiv" in ihnen gemeinsam. Es sind ihre Präfixe, die den Unterschied ausmachen. In einer Klasse gibt es 30 Schüler und der Lehrer erklärt allen die Konzepte. Während alle versuchen, sie zu erfassen, gibt es nur wenige, die versuchen zu überprüfen und zu lernen, indem sie experimentieren. Dies sind proaktive Schüler, die nichts in ihrem Leben akzeptieren, ohne aktiv beteiligt zu sein. Sie sind in der Mitte der Dinge, weil der Rest der Schüler, die passiv sind und ohne Neugier lernen, jene sind, die während ihres Lebens mittelmäßige Ergebnisse erzielen. Es gibt viele weitere Aspekte des proaktiven und reaktiven Verhaltens, die in diesem Artikel behandelt werden.

Was ist Reaktiv?

Der Begriff reaktiv kann definiert werden als als Reaktion auf etwas . Eine Person, die reaktiv ist, reagiert normalerweise auf eine andere Person, wirkt aber nicht auf sich selbst. Solche Leute ergreifen normalerweise nicht die Initiative in etwas. Sie nur, wenn es nötig ist, auf etwas anderes zu reagieren. Dies kann sogar als ein negatives Merkmal eines Individuums angesehen werden, da die Person fast leblos und nicht spontan ist. Menschen, die in der Gesellschaft reaktiv sind, müssen dringend eine Aufgabe erfüllen. Sie nehmen es nicht auf sich, es sei denn, sie werden von jemand anderem erzählt.

Für ein Beispiel stellen Sie sich eine Person vor, die aufs College geht, eine gute Ausbildung bekommt, aber keine Arbeit finden kann. Diese Person macht keine Mühe und zeigt keine Begeisterung für die Suche nach einem Arbeitsplatz. Während andere Studenten Praktika absolvieren, um ihre Fähigkeiten zu nutzen, ist dies nicht der Fall. Erst wenn darauf hingewiesen wird, dass das Individuum reagiert.

Dies unterstreicht, dass eine reaktive Person nur ansprechbar ist und nicht die Initiative ergreift. Es gibt Firmen, die viel Geld für Forschung und Entwicklung ausgeben, um neue, innovative Produkte mit Funktionen zu entwickeln, von denen sie denken, dass sie von den Verbrauchern geschätzt werden, und dies sind die Unternehmen, die proaktiv sind. Proaktive Unternehmen führen neue Produkte auf dem Markt ein und können aus diesem Grund viel mehr ernten als diejenigen, die reaktiv sind und dem Trend folgen. Obwohl beide Ansätze in der heutigen Gesellschaft praktikabel sind, ist es klar, dass der proaktive Ansatz lohnender ist. Es birgt jedoch auch Risiken, die dem Ansatz zugrunde liegen, aber proaktive Menschen sind bereit, Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen, und haben deshalb nie Angst, neue Wege zu gehen.

Was ist Proactive?

Proaktiv bedeutet, dass vorbereitet wird, bevor ein Ereignis stattfindet .Eine proaktive Person ergreift die Initiative und ist anders als eine reaktive Person vorbereitet. Er ist nicht leblos, aber voller Spontaneität.

Nehmen wir dasselbe Beispiel: Wenn ein Student begeistert ist und sich bemüht, eine Anstellung zu finden, engagiert er sich in verschiedenen Programmen und Praktika, ist eine solche Person proaktiv.

An einem Arbeitsplatz kann man den Unterschied zwischen proaktiven und reaktiven Mitarbeitern leicht erkennen. Der Unterschied ist umso eklatanter, wenn Sie einen proaktiven Leiter in einer Abteilung und einen reaktiven Leiter in einer anderen Abteilung derselben Organisation haben. Im Gegensatz zu einem reaktiven Leader, der auf Situationen reagiert, wenn Ereignisse stattfinden, ist ein proaktiver Leader derjenige, der vorhersagt, was passieren wird, und arbeitet entsprechend, um die Auswirkungen des Ereignisses zu minimieren oder um das Ereignis zu nutzen.

Was ist der Unterschied zwischen Reaktiv und Proaktiv?

  • Reaktiv und proaktiv sind Ansätze, die Menschen in verschiedenen Lebenssituationen einnehmen.
  • Der reaktive Ansatz beinhaltet Maßnahmen, nachdem ein Ereignis stattgefunden hat, um entweder seine Auswirkungen zu minimieren oder das Ereignis zu nutzen.
  • Auf der anderen Seite ermöglicht ein proaktiver Ansatz, Ereignisse zu messen oder zu antizipieren und entsprechend zu arbeiten, um die Belohnungen in größerer Weise zu ernten.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. Bundesarchiv Bild 183-13055-0008, Hohendorf, JP mit Dorflehrer "von Bundesarchiv, [CC BY-SA 3. 0], über Wikimedia Commons

2. "John Brennan Briefs Kathleen Sebelius auf H1N1 4-28-09" von Pete Souza [Public Domain], über Wikimedia Commons