Unterschied zwischen realisierten und erfassten Erträgen

Schlüsseldifferenz - Realisiertes vs. Anerkanntes Einkommen

Realisierte Erträge und erfasste Erträge sind im Allgemeinen zwei verwirrende Konzepte, da verschiedene Unternehmen beide Methoden zur Erzielung von Erträgen verwenden. Ob ein Unternehmen seine Erträge als Ertrag realisiert oder anwendet, hängt davon ab, ob es die Abgrenzungsmethode oder die Cash-Methode der Rechnungslegung verwendet. Der wesentliche Unterschied zwischen den realisierten Erträgen und den erfassten Erträgen besteht darin, dass bis zu einem realisierten Ertrag von , sobald der Barbetrag eingegangen ist, die erfassten Erträge erfasst werden, sobald die Transaktion abgeschlossen ist, unabhängig davon, ob Bargeld zu einem späteren Zeitpunkt eingegangen ist.

INHALT
1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was ist Realisiertes Einkommen
3. Was ist das anerkannte Einkommen
4. Seite an Seite Vergleich - Realisiertes vs. Anerkanntes Einkommen
5. Zusammenfassung

Was ist Realisiertes Einkommen

Realisiertes Einkommen ist das erwirtschaftete Einkommen. Hier sollte das Einkommen nach Zahlungseingang erfasst werden. Dies wird auch als "Cash-Methode" bezeichnet.

E. G. ABC Ltd hat einen Kredit in Höhe von 2 550 Dollar an EFG Ltd getätigt. Der zur Abwicklung der Transaktion zuständige Kreditzeitraum beträgt 2 Monate. Der Erhalt von Geldern wird erst nach der Zahlung von EFG in bar erfasst.

Der Rechnungseingang für das oben Genannte ist

Cash A / C DR $ 2, 550

Sales A / C CR $ 2, 550

Dies ist ein weniger komplizierter Ansatz im Vergleich zum Abgrenzungsmethode zur Bilanzierung von Erträgen. Aufgrund ihrer Einfachheit sind viele kleine Unternehmen begeistert, diese Methode zu verwenden, um Einnahmen zu erfassen. Bei dieser Methode ist eine viel geringere Analyse erforderlich, da das erhaltene Geld den Abschluss der Transaktion belegt. Diese Methode kann auch steuerlich vorteilhaft sein.

Eine Firma muss keine Steuern auf ausstehende unbezahlte Rechnungen zahlen, bis die Barzahlung für sie eingegangen ist.

Was sind erfasste Erträge

Die Erfassung von Erträgen erfolgt, sobald der Geschäftsvorfall erfolgt, unabhängig davon, ob Bargeld eingegangen ist oder nicht. Dies steht im Einklang mit dem Konzept der Rückstellungen, das so genannte "Accrual-Methode" zur Erfassung von Einnahmen. In Anbetracht des obigen Beispiels wird eine Forderung für die EFG AG erfasst, sobald der Verkauf erfolgt ist. Rechnungseingang wird

  • Wenn der Verkauf getätigt wird

EFG Ltd A / C DR 2, 550

Verkauf A / C CR 2, 550

  • Wenn Bargeld zu einem späteren Zeitpunkt eingegangen ist, Cash A / C DR $ 2, 550

EFG Ltd A / C CR $ 2, 550

Größere Unternehmen entscheiden sich häufig für die Abgrenzungsmethode, um Einnahmen zu verfolgen und zu berichten.Mit anderen Worten, ein Unternehmen muss kein Geld erhalten, um es als Einkommen zu zählen; er wird den fraglichen Betrag anerkennen, solange er Grund zu der Annahme hat, dass er bezahlt wird, was er schuldet. Ein Unternehmen, das die Abgrenzungsmethode verwendet, muss daher Steuern auf jedes erfasste Einkommen versteuern, unabhängig davon, ob dieses Einkommen zum Zeitpunkt der Fälligkeit der Steuern eingegangen ist.

Die Accrual-Methode liefert ein zuverlässigeres Bild der finanziellen Situation des Unternehmens, da es alle Transaktionen abdeckt, die innerhalb der Rechnungsperiode durchgeführt wurden. Die meisten Unternehmen führen einen Großteil ihrer Verkäufe auf Kredit ab, wenn die Zahlung zu einem späteren Zeitpunkt eingegangen ist. Dies gilt insbesondere für Einzelhandelsunternehmen, bei denen sie normalerweise Waren auf Kredit kaufen und Hersteller absetzen, nachdem die Waren verkauft wurden. Dies kann oft Monate dauern, weshalb es für den Hersteller besser ist, diese Umsätze periodengerecht zu erfassen, bis das Bargeld eingegangen ist.

Abbildung_1: Viele Einzelhandelsunternehmen kaufen Waren auf Kredit

Was ist der Unterschied zwischen realisierten und anerkannten Erträgen?

Realisiertes vs. Anerkanntes Einkommen

Das Einkommen wird erfasst, sobald das Bargeld eingegangen ist.

Die Erträge werden nach Abschluss des Geschäftsvorgangs erfasst. Methode zur Erfassung von Transaktionen
Es wird eine Cash-Methode verwendet.
Es verwendet die Accrual-Methode. Convenience
Dies ist im Vergleich zur Accrual-Methode günstiger, da dies weniger komplex ist.
Es ist komplizierter im Vergleich zur Cash-Methode; daher ist es nicht so bequem wie realisiertes Einkommen. Genauigkeit
Dies ist weniger genau, da diese Methode möglicherweise nicht alle Transaktionen innerhalb des Abrechnungszeitraums erfasst
Dies ist genauer, da diese Methode alle Transaktionen für einen bestimmten Abrechnungszeitraum aufzeichnet. Zusammenfassung - Realisiertes vs. Anerkanntes Einkommen

Der wesentliche Unterschied zwischen realisierten und erfassten Gewinnen ist die Einbeziehung des Zahlungseingangs, bei der ein realisierter Gewinn durch den Eingang des Kassenbestands realisiert wird. Abschlüsse von Unternehmen müssen nach den Rechnungslegungsgrundsätzen erstellt werden; Sie sollten daher die Accrual-Methode anwenden, um eine bessere Transparenz zu ermöglichen.

Referenz:

1. "Realisiert vs. Anerkanntes Einkommen. "Die Finanzbasis. N. p. , n. d. Web. 15. Februar 2017.
2. "Realisierte Verlust Vs. Anerkannter Verlust. "Realisierte Verlust Vs. Anerkannter Verlust | Chron. com. N. p. , n. d. Web. 15. Februar 2017.
3. "Was ist der Unterschied zwischen der Kassenbasis und der periodengerechten Rechnungslegung? | AccountingCoach. "AccountingCoach. com. N. p. , n. d. Web. 15. Februar 2017.
Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "File: Pet Food Aisle" von Jeffrey O. Gustafson (CC BY-SA 3. 0) über Commons Wikimedia