Unterschied zwischen Religion und Kult

Religion gegen Kult

Wir alle wissen, was eine Religion ist. Ein System des Glaubens an eine übernatürliche Macht, die sterbliche Wesen regiert und kontrolliert, war schon immer von jeher da. Dies wurde in der Neuzeit als Religion bezeichnet, obwohl verschiedene Praktiken und Traditionen schon vor dem Aufkommen der modernen Zivilisation existierten. Es war eine lange Reise von der Verehrung der animalischen Kräfte zu den großen Religionen wie Christentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus und so weiter. Es gibt auch einen Wortkult, der ähnliche Konnotationen hat wie die Religion. Trotz Ähnlichkeiten gibt es feine Unterschiede zwischen Kult und Religion, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Was ist Religion?

Jede Gesellschaft und Kultur hat ein vollwertiges System von Überzeugungen und Praktiken über eine Supermacht, die die Sterblichen auf der Erde kontrolliert . Dies schließt eine Gottheit oder mehrere Gottheiten ein, die mit vielen übernatürlichen Fähigkeiten verehrt und verherrlicht werden, die solchen Gottheiten zugeschrieben werden. In manchen Gesellschaften gibt es nicht nur eine, sondern mehrere Religionen, von denen jedes seine eigenen Folgen hat, und zwar in Bezug auf die Anzahl der Menschen, die daran glauben. Der Mensch hat immer versucht Dinge zu erklären, die er mit Hilfe der Götter nicht verstehen konnte. Es gibt Experten, die sagen, dass Religion nur ein Teil einer Kultur ist und der Glaube an die Existenz von Gott ist, was eine Religion ausmacht. Es gibt auch ein System von Heiligen und Profanen, zusätzlich zu Ritualen und Praktiken, die einer bestimmten Religion eigen sind. Es gibt immer einen Verhaltenskodex in einer Religion, von der angenommen wird, dass sie von den Göttern sanktioniert wird, und es wird erwartet, dass Personen, die einer Religion folgen, diesem Verhaltenskodex folgen. Mit der Zeit und der möglichen Erklärung von allem um uns herum und auch dem natürlichen Phänomen hat sich das Bedürfnis nach Religion etwas verringert. Es ist jedoch für die meisten von uns als eine Säule der Stärke geblieben, da der Glaube an Gott uns Stärke und Überzeugung in unseren eigenen Überzeugungen gibt.

Was ist Kult?

Kult ist

ein System der Verehrung, das sich um eine zentrale Figur dreht . Es ist auch eine Gruppe von Menschen, die an religiöse Praktiken glauben, die von der Mehrheit der Menschen als unheimlich angesehen werden. Diese Definition bedeutet, dass ein Kult keine populäre Unterstützung genießt und die politische Macht einer Religion fehlt. Tatsächlich ist Kult ein Wort mit negativen Konnotationen, da die Anhänger der Mainstream-Religion die Praktiken und die Anhänger solcher Praktiken als abnormal betrachten. Die Riten und Rituale, die von den Menschen beobachtet werden, die einem Kult folgen, sind berüchtigt dafür, unheimlich und weit von der Religion verschieden zu sein, der die Mehrheit folgt.

Was ist der Unterschied zwischen Religion und Kult?

Definitionen von Religion und Kult:

Religion:

Religion ist ein vollwertiges System von Überzeugungen und Praktiken über eine Supermacht, die die Sterblichen auf der Erde kontrolliert. Kult:

Kult ist ein System der Verehrung, das sich um eine zentrale Figur dreht. Merkmale von Religion und Kult:

Bevölkerung:

Religion:

Religion ist ein organisiertes System von Überzeugungen und Praktiken, gefolgt von der Mehrheit der Bevölkerung. Kult:

Kult ist ein System religiöser Überzeugungen, dem eine kleine Anzahl von Menschen folgt. Ansicht:

Religion:

Religion wird verehrt. Kult:

Kult ist ein abwertender Begriff mit negativen Konnotationen. Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Religious syms" von Benutzer: Rursus - File: Religiöse Syms. png von Manop. [Öffentlicher Bereich] über Commons

2. "Heldenkult Louvre CA308" von Englisch: Brooklyn-Budapest Maler - Benutzer: Bibi Saint-Pol, 2007-05-09. [Gemeinfreiheit] via Commons