Unterschied zwischen rRNA und mRNA

rRNA vs mRNA | ribosomale RNA vs Messenger RNA

Nukleinsäuren sind die Operatoren des Lebens, die die Freiheit haben, fast alles im Zusammenhang mit dem Leben zu kontrollieren. DNA (Desoxyribose Nucleic Acid) und RNA (Ribose Nucleic Acid) sind die zwei Hauptnukleinsäuren, und RNA ist von drei Hauptarten, die als mRNA, tRNA und rRNA bekannt sind, basierend auf ihrer Funktion und ihrem Ort des Auftretens. Dieser Artikel beabsichtigt, die Eigenschaften sowohl von rRNA als auch von mRNA zu untersuchen, zusätzlich zu den wichtigen und interessanten Unterschieden zwischen diesen werden ebenfalls diskutiert.

rRNA

rRNA ist die verkürzte Standardform für die ribosomale RNA. rRNA ist immer mit Ribosomen verbunden, und sie sind so genannt. Mit anderen Worten, rRNA ist die RNA-Komponente eines Ribosoms. Die grundlegenden Funktionen der rRNA sind mit der Proteinsynthese in einer Zelle verbunden, und diese sind von großer Bedeutung.

Die Entschlüsselung von Messenger-RNA in Aminosäuren wird von rRNA gesteuert, da sie den Mechanismus liefert. Außerdem interagiert rRNA während der Translation mit Transfer-RNA, was die Umwandlung einer Basensequenz einer Nukleinsäure (Nukleotidsequenz) in ein Proteinmolekül ist. Zwei Untereinheiten wurden in ribosomaler RNA identifiziert, die als die große Untereinheit (LSU) und die kleine Untereinheit (SSU) bekannt ist. Während der Proteinsynthese wird der mRNA-Strang an der kleinen Untereinheit gelesen, während das Proteinmolekül gebildet wird und an der großen Untereinheit voranschreitet. Es wäre jedoch interessant zu wissen, dass der Messenger-RNA-Strang durch die beiden Untereinheiten verläuft, die oft zwischen SSU und LSU liegen, während die Bildung der Peptidbindung im Proteinmolekül durch das Ribosom katalysiert wird. Außerdem können rRNAs, die Nukleinsäuren mit Nukleotidsequenzen sind, als Reserven von genetischem Material angesehen werden.

mRNA

mRNA ist die transkribierte Kopie eines Gens in der DNA und liefert wichtige Informationen für das zu synthetisierende Proteinmolekül. Mit anderen Worten, es könnte als der chemische Blaupause eines Proteins betrachtet werden. Die mRNA ist die Standard-, abgekürzte Form für Messenger-RNA.

Da die mRNA Informationen von der DNA trägt, um den Proteinstrang zu bilden, wurde ihre Funktion als Messenger-RNA bezeichnet. RNA-Polymeraseenzym bricht die Wasserstoffbrücken an der gewünschten Stelle des DNA-Strangs und öffnet die Doppelhelixstruktur, um die stickstoffhaltige Basensequenz freizulegen. Die RNA-Polymerase ordnet die entsprechenden Ribonukleotide gemäß der belichteten Basensequenz des DNA-Strangs an. Darüber hinaus hilft RNA-Polymerase-Enzym bei der Bildung des neuen Strangs durch Bildung der Zucker-Phosphat-Bindungen. Nach der Bildung des mRNA-Strangs liefert es Informationen für die Proteinsynthese als Codons, die Tripletts aufeinanderfolgender stickstoffhaltiger Basen sind.Diese Codons werden an ribosomaler RNA gelesen und die Proteinketten werden unter Verwendung der Sequenz gebildet.

Was ist der Unterschied zwischen rRNA und mRNA?

• Die mRNA transportiert Informationen von der DNA zu Ribosomenstellen für die Proteinsynthese, während rRNA die Synthese von Proteinen erleichtert.

• Im Kern wird mRNA gebildet, während im Nucleolus rRNA synthetisiert wird.

• Die rRNA ist an Ribosomen gebunden, aber nicht an die mRNA.

• rRNA hält länger als mRNA, da die mRNA nach Bereitstellung der Nukleotidsequenz zerstört wird.