Unterschied zwischen Wissenschaft und Technologie

Wissenschaft im Vergleich zu Technologie

Wenn man den Begriff Wissenschaft hört, wird er typischerweise mit dem Begriff Technologie assoziiert, "besonders wenn die beiden in der Schule als Unterrichtsfächer behandelt werden. Obwohl diese beiden Begriffe oft vertauscht sind, gibt es tatsächlich einen spärlichen Unterschied zwischen den beiden.

Der vielleicht beste Weg, Wissenschaft und Technologie zu unterscheiden, ist eine schnelle Definition jedes Begriffs. Wissenschaft ist eine systematische Wissensbasis, in der eine Reihe von Schritten befolgt wird, um die Art des Ergebnisses zuverlässig vorherzusagen. Es kann allgemein als das Studium von Dingen mit Zweigen wie Biologie, Chemie, Physik und Psychologie definiert werden.

Technologie hingegen ist eher eine angewandte Wissenschaft. Hier werden Werkzeuge und Wissen für das Studium einer bestimmten Wissenschaft verwendet. Zum Beispiel kann die Wissenschaft der Energie Technologie als ihre Anwendung haben. Im Fall von Energie als einem Gegenstand in der Wissenschaft können Sonnenkollektoren für eine Vielzahl von Technologien verwendet werden, von denen ein Beispiel solarbetriebene Lichter sind.

Wenn das Ziel der Wissenschaft das Streben nach Wissen um der Wissenschaft willen ist, zielt die Technologie darauf ab, Systeme zu schaffen, die den Bedürfnissen der Menschen entsprechen. Die Wissenschaft hat die Aufgabe, etwas zu erklären, während die Technologie mehr darauf abzielt, eine Verwendung für etwas zu entwickeln.

Die Wissenschaft konzentriert sich mehr auf Analyse, Verallgemeinerungen und die Schaffung von Theorien, "während sie sich bei der Technologie mehr auf die Analyse und Synthese von Design konzentriert. Wissenschaft wird durch Experimente kontrolliert, während Technologie auch Design, Erfindung und Produktion beinhaltet. Wenn es in der Wissenschaft um Theorien geht, geht es bei der Technologie nur um Prozesse. Schließlich, um in der Wissenschaft zu glänzen, müssen Sie experimentelle und logische Fähigkeiten haben. In der Zwischenzeit erfordert Technologie eine Vielzahl von Fähigkeiten einschließlich Design, Konstruktion, Tests, Qualitätssicherung und Problemlösung.

Zusammenfassung:

1. Wissenschaft ist das Studium eines bestimmten Faches, während Technologie eine angewandte Wissenschaft ist.

2. Die Wissenschaft konzentriert sich mehr auf die Analyse, während es bei der Technologie um die Synthese von Design geht.

3. Wissenschaft dreht sich alles um Theorien, während es bei der Technologie nur um Prozesse geht.