Unterschied zwischen Scientology und Christian Science

Wissenschaft ist Teil des Lebens der Schöpfung wie es das universelle Wissen systematisch durch Fakten und Beobachtungen zur Ordnung und Entwicklung bringt, die sich bewährt haben. Davon abgesehen, ist die wissenschaftliche Disziplin in einem religiösen System nicht nur existiert, aber in zwei, nämlich Mary Baker Eddys Christian Science gegründet im Jahr 1879 und von L. Ron Hubbard Scientology im Jahr 1953. Obwohl diese Organisationen den gleichen Grund für die Wissenschaft zu teilen, sie sind zwei genau unterschiedliche Identitäten. Lesen Sie weiter, wie der Unterschied zwischen Scientology und Christian Science diskutiert wird aus dem Artikel durch.

GOD

Scientology und Christian Science unterscheiden sich auf ihren fundamentalen Prinzipien von Gott. Die christliche Wissenschaft stammt, wie der Name sagt, aus dem Christentum. Sein Hauptaugenmerk liegt auf Gott und Jesus. Ihre Theologie und Praxis basiert auf Gott. Sie folgen und erkennen die Autorität und Heiligkeit der Bibel an. Es ist im Grunde ihre zeitgenössische Antwort auf die Jüngerschaftsmission Jesu Christi zur Ausdehnung von Gottes Reich auf Erden.

Auf der anderen Seite ist Scientology eine Religion, die glaubt, dass dieses System die Antwort auf die therapeutische Hilfe ist, nach der die Menschen fragen. Ihr Hauptzweck ist es, das Potenzial der menschlichen Rasse zu erfüllen. Dieses System spielt auch keine so große Rolle in der Vorstellung von Gott oder einem höheren Wesen. Während Christian Science Gott als Schöpfer alles im Universum erkennt, glaubt Scientology, was sie den „Thetan“ als Schöpfer nennen, die die Freiheit aus dem Leben der Gefangenschaft hat.

DIE KIRCHE

Die Kirche der Christlichen Wissenschaft hält jeden Sonntag Gottesdienste ab, bei denen die Gemeindemitglieder beten und die Bibel und andere religiöse Passagen studieren, die eigentlich den traditionellen religiösen Zweigen des Christentums nachempfunden sind. Genau wie die Gottesdienste in anderen christlichen Konfessionen dauert der Gottesdienst in der Gemeinde normalerweise eine Stunde. Ihre Anhänger treffen sich auch zu persönlichen Zeugnissen und Gebeten, die jeden Mittwoch gehalten werden.

Die Scientology-Kirche wiederum hält ihre Prüfungssitzungen jeden Tag der Woche ab, beginnend am Morgen bis spät in die Nacht. Ihre Hauptgründe für die Personalbesetzung und die Öffnung ihrer Kirche sind ihre Auditing- und Schulungskurse. Im Auditing-System sollte der Auditor in Scientology-Methoden oder -Technologie geschult sein und er oder sie muss auch auf die Lernenden ihrer Kirche hören, um ihre Fähigkeiten zu regenerieren und ihnen zu helfen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Darüber hinaus fordert ihre Kirche von ihren Anhängern nicht, dass sie ihr Engagement in anderen Religionen aufgeben, um sich ihnen anzuschließen.

SIN

In der Christlichen Wissenschaft wird Sünde als ein betrogener Geisteszustand betrachtet.Um das eigene Selbst zu verbessern und Veränderungen herbeizuführen, sollte man sich des Bösen voll bewusst sein. Um Buße möglich zu machen, muss eine Person wirklich mit der wahren und schweren Bedeutung des Bösen ausgestattet sein. Sie glauben fest daran, dass Jesus Christus nur der Weg ist, frei von der Knechtschaft der Sünde zu sein; und dass das Wort Gottes die Menschen davon abhält, versucht zu werden, unmoralische Gedanken und Taten zu begehen.

Im Gegensatz zu dem, was Christian Science gilt, glaubt Scientology, dass Männer psychologische Orientierungen für die Gewalt haben, die die Güte anderer widerspricht. Das sind im Grunde zweieinhalb Prozent der Männer in der Bevölkerung, die als gut anerkannt sind. Sie haben auch ihr eigenes Justizsystem, das von Scientologen ausgeführt wird, um mit Verbrechen und Fehlverhalten umzugehen. Ihre technologischen Methoden sollen Freiheit von dem einbrechenden Schmerz und frühen Trauma, bekannt als die "Engramme", hervorbringen, damit die Menschen den Zustand "klar" erreichen können. "

ERRETTUNG

Christliche Wissenschaft glaubt, dass Menschen die Fähigkeit haben, der Gnade Gottes zu helfen, und Christi vollkommener Befehl zur Errettung lebendig wird. Wenn Weisheit und Kraft aus dem Wissen und dem Verständnis des Wortes Gottes folgen, werden die Menschen aus der Sklaverei der Sünde, des Todes und der Krankheit befreit. Da die Realität des Todes nicht der Weg zum Himmel ist, müssen weltliche Schmerzen und Freuden zerstört werden, während wir hier auf der Erde leben. Sie betrachten die Wahrheit, dass Jesus Christus durch Seine Kreuzigung und Auferstehung der Weg zum ewigen Leben ist. Um die Impotenz unseres Lebens auf der Erde zu erkennen und zu beweisen, sollten die Menschen spirituelles Erwachen und Verständnis erfahren. Für die Gläubigen dieses Systems bietet das Gebet die Errettung von Gott, die den Menschen Weisheit und Kraft gibt, damit sie Prüfungen bezwingen können.

Im Gegensatz dazu glauben Scientologen, dass Audits den Weg für die Rettung der Menschen ebnen, die in der Lage sind, wirklich Böses zu tun. Diese Audits helfen dem Menschen, sich von den sogenannten Engrammen zu befreien. Um zu wissen, dass das Audit erfolgreich durchgeführt wurde, wird das Individuum zwei Zustände erfahren. Erstens, um den Zustand "klar" zu erreichen, der ihn oder sie ungehemmt macht und von all den schmerzhaften physischen Empfindungen befreit. Zweitens ist es, ein "operierender Thetan" zu werden, der völlige Unabhängigkeit und Freiheit seines Körpers und des Universums hat. Der Operating Thetan vertraut auf die Wiederherstellung des Selbst zu den ursprünglichen und natürlichen Seinszuständen. Auf diese Weise wird er seine lebenserhaltende Identität durchleben, die den Ursprung der Schöpfung einschließt. Dies wird ermöglicht durch die Weiterentwicklung von Scientology.

Logo der Christlichen Wissenschaft

HEILUNG

Christliche Wissenschaft ist ein religiöses System der Gesundheitsfürsorge, das auf Spiritualität basiert, und ihre Erfahrung in der Heilung konzentriert sich auf Gott und seine souveräne Liebe. Gott, der den göttlichen und höchsten Geist besitzt, ist bekannt als der einzige Ursprung und Schöpfer des gesamten Makrokosmos und hat die Kontrolle über die gesamte Schöpfung und alles im Universum. Damit haben sie eine Sache, die Geistesheilung genannt wird, die das Fortbestehen der Güte hervorbringt, während die weltlichen Leiden, die von Menschen erfahren werden, durch das Opfer von Jesus Christus, dem Messias Gottes, gebrochen werden.Der Hauptzweck dieser Geistesheilung besteht darin, die Nichtigkeit des physischen Bereichs zu erkennen und das Wissen um die Macht Gottes zu verarbeiten. Dieses Glaubenssystem wurde bereits von Menschen aus allen Bereichen des Lebens auf der ganzen Welt praktiziert und studiert.

Im Gegensatz dazu glaubt Scientology, dass Menschen von "Engrammen" oder dem vergessenen Schmerz des vorherigen Geisteszustands befreit sind. Für sie wird der Macht der Heilung mehr Bedeutung beigemessen, um zu glauben, dass sie von der göttlichen Natur der Menschen kommt. Um die Dinge zu spezifizieren, die aus der Person oder dem Gedächtnis des Preclears gelöscht werden müssen, wird ein Gerät, das Elektropsychometer oder E-Meter genannt wird, vom Auditor verwendet. Sie sind der Meinung, dass es schwierig ist, Gott zu verstehen, aber das ist nicht wirklich ein Problem für Scientologys Konzept der Heilung, da das Wissen um Gott in diesem Prozess nicht wichtig ist. Das Wichtigste für Scientologen ist das höchste Wissen, das durch die Achte Dynamik geschieht, die das Äusserste der konzentrischen Kreise des Seinszustandes ist, wobei die Therapien des Heilens durch die von L. Ron Hubbard entwickelten Technologien erreicht werden.

SCHLUSSFOLGERUNG

Um es zusammenzufassen: Der wichtigste Unterschied zwischen diesen beiden religiösen Systemen liegt in der wesentlichen Wahrheit, dass die Christliche Wissenschaft vom Christentum ausgeht. Es ehrt die Bibel und die Lehren Jesu Christi, also das Wort christlich in ihrer Religion. Auf der anderen Seite zentriert Scientology das Individuum mehr als jedes Höchste Wesen. Der Follower kann entscheiden, ob er an einen Schöpfer glaubt oder nicht. Tatsächlich verlangt Scientology von seinen Lernenden nicht, dass sie irgendeine andere Religion aufgeben. Um weiter zu schließen, Christian Science ist nicht Scientology und Scientology ist nicht Christ.