Unterschied zwischen Seborrhoischer Dermatitis und Psoriasis

Hauptunterschied - Seborrhoische Dermatitis vs Psoriasis

Dermatologische Erkrankungen sind vielleicht die schlimmsten Krankheiten der Welt. Es macht den Patienten sowohl geistig als auch körperlich krank und manchmal schwerere Fälle können sogar sein oder ihr soziales Leben unterbrechen. Psoriasis und seborrhoische Dermatitis sind zwei solche dermatologischen Erkrankungen, die extrem belastend sein können. Psoriasis ist eine chronische Multisystemerkrankung mit Haut- und Gelenkmanifestationen. Auf der anderen Seite kann seborrhoische Dermatitis als Entzündung der Haut von behaarten Regionen angesehen werden. Arthropathie wird als Komorbidität bei Psoriasis und nicht bei seborrhoischer Dermatitis gesehen. Dies kann als der Hauptunterschied zwischen seborrhoischer Dermatitis und Psoriasis angesehen werden.

INHALT

1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was ist Seborrhoische Dermatitis
3. Was ist Psoriasis
4. Ähnlichkeiten zwischen Seborrhoischer Dermatitis und Psoriasis
5. Seite an Seite Vergleich - Seborrhoische Dermatitis vs Psoriasis in Tabellenform
6. Zusammenfassung

Was ist Seborrhoische Dermatitis?

Der Begriff Dermatitis wird verwendet, um einen Zustand zu beschreiben, in dem die Haut entzündet ist. Seborrhoische Dermatitis ist eine solche Erkrankung, bei der die Haut von behaarten Bereichen entzündet wird und charakteristische fettige gelbe Schuppen bildet.

Rote schuppige oder exsudative Eruptionen an der Haut der Kopfhaut, der Ohren, des Gesichts und der Augenbrauen
  • Schuppige petaloide Läsionen auf der Haut von Interskapular- oder Prestarbereichen
  • Intertriginöse Läsionen
  • Familiengeschichte der Seborrhoischen Dermatitis

HIV

  • Komplikationen
  • Furunkulose

Überlagerte Candidainfektion

  • Abbildung 01: Seborrhoische Dermatitis
Behandlung

Die Therapie ist nur unterdrückend; deshalb sollte der Patient auf mögliche Rückfälle aufmerksam gemacht werden.

Topische Imidazole werden als erste Linie Drogen verwendet.

Die Verwendung von in Salicylsäure verdünntem Schwefel hat sich als wirksam erwiesen.

  • Ein topisches Lithiumpräparat kann für die Gesichtsausschläge verwendet werden.
  • Was ist Psoriasis?
  • Psoriasis ist eine chronische Multisystemerkrankung mit Haut- und Gelenkmanifestationen.

Ausscheidungsfaktoren

Trauma

Infektion

  • Hormonelle Ungleichgewichte wie Hypoparathyreoidismus
  • Medikamente wie Antimalaria und Betablocker
  • Zigarettenrauchen und Alkohol
  • Unregelmäßige Verdickung der Epidermis.Aber die Epidermis über den dermalen Papillen ist erschöpft, was zu einer Blutung führt, wenn sie zerkratzt oder die Schuppen entfernt werden. Dies wird Auspitz genannt.
  • Polymorphkernige Leukozytenmikroabszesse

Dilatierte und gewundene Kapillarschleife

  • Infiltration der oberen Epidermis durch T-Lymphozyten
  • Klinische Merkmale
  • Plaques
  • Skalierung
  • Erythema

Pusteln manchmal auf der Haut von plantaren und palmaren Oberflächen

  • Nägelkorrosion
  • Der Beginn der Psoriasis erfolgt meistens im frühen Erwachsenenalter. In pädiatrischen Fällen ist die Präsentation atypisch.
  • Es kann eine Familiengeschichte von Psoriasis geben. Jeder physiologische Stress wie Trauma und Infektion kann die pathologischen Prozesse auslösen, die zu dieser Erkrankung führen. Ein kennzeichnendes Merkmal der Psoriasis ist das Koebner-Phänomen, bei dem die Läsionen zuerst an einem Ort mit geringem Trauma auftreten. Diese Läsionen sind nicht juckend und werden durch die Einwirkung der Sonne gereinigt. Die assoziierte Arthropathie ist eine häufige Komorbidität.
  • Abbildung 01: Psoriasis
  • Verschiedene Formen der Psoriasis

Guttate Psoriasis

Dies tritt in der Regel innerhalb weniger Wochen nach einer hämolytischen Streptokokkeninfektion auf. Die Läsionen verschwinden spontan.

Pustulöse Psoriasis

Kann als chronische tiefsitzende Läsion oder generalisierte pustulöse Psoriasis auftreten.

Biegepsoriasis

Dies ist die Form der Psoriasis, die an Orten wie submammären, axillären und anogenitalen Falten auftritt. Waagen sind selten, aber es gibt eine charakteristische glitzernde Natur.

Serviette Psoriasis

Dies erscheint im Bereich der Windeln. Babys, die Servietten-Psoriasis bekommen, bekommen im Erwachsenenalter eher Psoriasis.

Erythrodermische Psoriasis

Erythrodermische Psoriasis ist eine seltene Form der Psoriasis, die durch die Reizwirkung von Chemikalien wie Teer ausgelöst wird.

Komplikationen der Psoriasis

Psoriasis-Arthropathie

Arthritis ist eine häufige Komplikation der Psoriasis, die bei 5% der Psoriasis-Patienten in etwa beobachtet wird. Normalerweise sind die terminalen Interphalangealgelenke der Zehen und Finger betroffen. In manchen Fällen sind die Symptome und klinischen Merkmale der Psoriasis-Arthropathie imitierend auf rheumatoide Arthritis, wobei große Gelenke wie das Iliosakralgelenk betroffen sind.

Untersuchungen

Biopsien werden selten durchgeführt.

In der Guttate-Psoriasis werden Rachenabstriche verwendet, um die Anwesenheit von Beta-hämolytischen Streptokokken zu finden

Hautabschabungen und Nagelausschnitte sind erforderlich, um Tinea auszuschließen

Zur Beurteilung der damit verbundenen Arthropathie

  • Medikamente wie Vitamin D-Analoga, Calcipotriol und Tacalcitol können mit
  • UV-Strahlentherapie behandelt werden
  • Behandlung mit lokalen Retinoiden oder lokalen Kortikosteroiden
  • Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Seborrhoischer Dermatitis und Psoriasis?

Beide Erkrankungen sind dermatologische Erkrankungen.

  • Das Aussehen von Skalen wird normalerweise in beiden Zuständen gesehen.
  • Was ist der Unterschied zwischen Seborrhoischer Dermatitis und Psoriasis?

Seborrhoische Dermatitis vs Psoriasis

  • Seborrhoische Dermatitis kann als Entzündung der Haut von behaarten Regionen angesehen werden.
  • Psoriasis ist eine chronische Multisystemerkrankung mit Haut- und Gelenkmanifestationen.

Arthropathie

Arthropathie ist keine Komorbidität

Arthropathie wird als Komorbidität gesehen.

Zusammenfassung - Seborrhoische Dermatitis vs Psoriasis Psoriasis und seborrhoische Dermatitis sind ziemlich häufige Hauterkrankungen, die meist Patienten im frühen Erwachsenenalter betreffen. Psoriasis ist eine Multisystemstörung mit Gelenkmanifestationen, während seborrhoische Dermatitis die Entzündung der Haut von haarigen Bereichen ist. Trotz der hohen Anzahl von gemeinsamen klinischen Merkmalen können diese zwei Krankheiten leicht durch die gemeinsamen Manifestationen, die nur bei Psoriasis auftreten, unterschieden werden. Dies ist auch der Hauptunterschied zwischen seborrhoischer Dermatitis und Psoriasis.
Download PDF Version der Seborrhoischen Dermatitis vs Psoriasis
Sie können die PDF-Version dieses Artikels herunterladen und für die Verwendung im Sinne der Zitierhinweise verwenden. Bitte hier PDF-Version herunterladen Unterschied zwischen Seborrhoischer Dermatitis und Psoriasis Referenzen:

1. Buxton, Paul K. ABC der Dermatologie. London: BMJ, 2007. Druck.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Seborrhoische Dermatitis Kopf" Durch Amras666 - Eigene Arbeit (CC BY-SA 3. 0) über Commons Wikimedia

2. "Psoriasis auf back1" durch Psoriasis_on_back. jpg: Benutzer: Die Mittwoch Insel (der englischen Wikipedia) abgeleitete Arbeit: James Heilman, MD (Diskussion) - Psoriasis_on_back. jpg (CC BY-SA 3. 0) über Commons Wikimedia