Unterschied zwischen Wirtschaftswachstum und Entwicklung

Wirtschaftswachstum und Entwicklung

Auf den ersten Blick könnten Sie spüren, dass wir über ein und dasselbe sprechen wenn wir über Wirtschaftswachstum und wirtschaftliche Entwicklung sprechen, aber in Wirklichkeit sind dies verwandte, aber unterschiedliche Konzepte, die von Ökonomen in verschiedenen Kontexten verwendet werden. Manchmal verwenden Leute die Begriffe austauschbar, die falsch sind und die zwei Konzepte werden in Ihrem Verstand nach dem Lesen dieses Artikels klarer.

Das Wirtschaftswachstum eines Landes ist eine quantitative Maßnahme, da Indikatoren für das Wirtschaftswachstum eines Landes vorliegen. Das BIP und das Bruttosozialprodukt sind Indikatoren, die nicht nur die Größe einer Volkswirtschaft bestimmen, sondern auch Zahlen und Prozentsätze, wie stark sich eine Wirtschaft im Vergleich zum Vorjahr entwickelt hat. Auf der anderen Seite ist die Entwicklung ein abstraktes Konzept, das schwer zu messen ist. Ja, Sie können den Unterschied erkennen, wenn es einen spürbaren Unterschied in der Lebensweise der Menschen des Landes gibt, aber die Entwicklung beschränkt sich nicht nur auf das Einkommensniveau und umfasst viel mehr Indikatoren wie Lebenserwartung, Bildung, Gesundheit und viele andere Faktoren, in die Verbesserung der Lebensqualität. Ein Land kann reich sein, wenn sein BIP hoch ist, aber wenn sein soziales Gefüge nicht entwickelt ist, wird das Land immer noch nicht als entwickelt betrachtet. Es zeigt sich jedoch, dass im Allgemeinen bei wirtschaftlicher Entwicklung das Wirtschaftswachstum stets vorhanden ist. Man kann dies in der Liste der Länder nach ihrem BIP überprüfen. Obwohl China und Indien relativ große Volkswirtschaften mit einem hohen BIP aufweisen, werden sie aufgrund ihrer geringen Anzahl an anderen Parametern wie Gesundheit, Bildung und Lebenserwartung immer noch nicht als Industrieländer betrachtet.

Die sozioökonomische Entwicklung führt automatisch zum Wirtschaftswachstum eines Landes, wie es in vielen Ländern der Fall ist, die heute in die Liste der entwickelten Nationen aufgenommen werden. Aufgrund dieser Überlegungen wurde ein gesamter Index namens "Human Development Index" (HDI) entwickelt, um Länder nach ihrer wirtschaftlichen Entwicklung einzustufen, und nicht nur nach ihrem BIP, das wirklich falsch ist.

Wirtschaftliche Entwicklung gegenüber Wachstum

• In der Wirtschaftswissenschaft wird Wirtschaftswachstum als quantitative Maßnahme betrachtet, während die Entwicklung sowohl eine quantitative als auch eine qualitative Maßnahme ist, die macht es schwierig zu quantifizieren.

• Man kann das Wirtschaftswachstum eines Landes erreichen, indem man sein BIP derzeit mit dem BIP im letzten Jahr vergleicht. Es ist jedoch nicht so einfach, die Entwicklung zu messen, da sie auf vielen Parametern wie Gesundheit, Bildung, Alphabetisierungsgrad und Lebenserwartung basiert und so weiter.

• Beispiele für Länder wie China und Indien, die ein enormes Bruttoinlandsprodukt aufweisen, aber nicht als entwickelt eingestuft sind, reichen aus, um den Unterschied zwischen Wirtschaftswachstum und Entwicklung aufzuzeigen.