Unterschied zwischen Schiff und Boot

Schiff gegen Boot

Schiff und Boot sind beide Seeschiffe und es ist ziemlich leicht, mit den beiden verwirrt zu werden, aber es gibt einen deutlichen Unterschied zwischen Schiff und Boot, hier hervorgehoben werden. Es gibt viele Arten von Wasserfahrzeugen wie Kajaks, Kanus, Katamarane, Schlepper, Fähren, Motorboote, U-Boote, Yachten, Kreuzfahrten usw., die sich in der Regel anhand ihrer Größe unterscheiden und einige als Schiffe und andere als Boote kategorisieren. Es ist ein allgemeiner Glaube, dass die kleineren Boote immer die Boote sind, während die größeren die Schiffe sind. Während dies teilweise bei der Bestimmung helfen würde, welches ist, ist es nicht ganz korrekt, dies anzunehmen.

In erster Linie sind Geschichten und Erfindungen dieser Seefahrt die Hauptgründe für diese Verwirrungen, aber auch diese Aspekte können uns eine Erklärung geben, wie sich Schiffe und Boote voneinander unterscheiden. Zum Beispiel beziehen sich viele aufgrund ihrer Größe auf U-Boote als Schiffe. Der Grund für diese Überzeugung ist jedoch, dass die erste Version der modernen U-Boote an größeren Schiffen befestigt ist, damit sie unter Wasser fahren können. Deshalb sind Leute seitdem dazu berufen worden, U-Boote als Schiffe anzusprechen. Nehmen wir jedoch die Definitionen dieser beiden Begriffe, Schiff und Boot, weiter unten.

Was ist ein Schiff?

Ein Schiff kann als jedes große schwimmende Wasserfahrzeug definiert werden, das für den Transport von Menschen, Waren, Kriegsführung usw. verwendet wird. Es ist ein Schiff, das auf Seen, Flüssen und Ozeanen fährt, die mindestens 500 Tonnen wiegen. Ein Schiff ist ein starkes und stabiles Schiff, das besonders robust ist, um über die Tiefsee zu reisen und wird von gut ausgebildeten Matrosen wie Marine- und Marineoffiziere betrieben. Historisch, was als ein Schiff definiert wurde, war ein Segelschiff, das aus einem vollen Bugspriet und mindestens drei quadratisch-manipulierten Masten bestand.

Im Laufe der Geschichte waren Schiffe ein fester Bestandteil der Kriegsführung und diese Praxis dauert bis heute an. Schiffe haben immer eine große Rolle in der Erkundung sowie der wissenschaftlichen und technologischen Entwicklung gespielt. Schiffe, die humanitären und wissenschaftlichen Bedürfnissen dienen, haben ihre Rolle sowohl in der Kolonisation als auch im Sklavenhandel gespielt.

Was ist ein Boot?

Das Boot ist ein Schiff mit einer diskreten Größe, das in der Lage ist, die Gewässer durch die Gewässer zu führen. Es kann als ein Wasserfahrzeug jeder Größe definiert werden, das entworfen ist, um auf Wasser zu schwimmen oder zu reisen. Formen, Größe und Aufbau eines Bootes hängen vom beabsichtigten Zweck des Bootes ab. Infolgedessen variieren die Arten von Booten in der Natur. Von Menschen bereitgestellte Schiffe wie Kajaks, Kanus, Stempeln und Gondeln, Segelboote und Motorboote wie U-Boote und Yachten gehören zu den weltweit verfügbaren Booten.Jedes Seegeschirr, das unter 500 Tonnen Gewicht ist, wird als Boot kategorisiert. Einige andere Beispiele sind Katamarane, Schlepper und Fähren.

Was ist der Unterschied zwischen Schiff und Boot?

Obwohl Definitionen gut erklärt sind, wird die dünne Linie, die ein Boot und ein Schiff trennt, normalerweise übersehen, was das Thema viel komplizierter macht. Die Leute bezeichnen sehr leicht kleine Wasserfahrzeuge wie Kajaks und Kanus als Boote, aber immer wenn sie große Fischereifahrzeuge sehen, die offensichtlich Schiffe sind, werden sie auch als Boote bezeichnet. Es ist jedoch ungenau, dies anzunehmen.

Ein Schiff ist größer als ein Boot, und anspruchsvolle Technologien werden beim Bau von Schiffen verwendet. Schiffe benötigen daher eine sehr große Besatzung, um sie zu managen. Boote können in ein Schiff passen, und die verwendeten Technologien sind nicht sehr anspruchsvoll. Sie können mit weniger Besatzung einfach bewältigt werden. Als Kriegsführung konzipierte Wasserfahrzeuge sind Schiffe; Boote werden nicht als Kriegsschiff eingesetzt.

Zusammenfassung:

Boot gegen Schiff

• Boote und Schiffe sind beide Wasserfahrzeuge.

• Boote sind kleiner als Schiffe.

• Ein Schiff wiegt mindestens 500 Tonnen, das Boot wiegt weniger.

• Schiffe sind normalerweise für die Tiefwassernavigation vorgesehen, Boote können auch in seichten Gewässern fahren.

• Schiffe können Passagiere und Fracht befördern. Boote haben eine sehr begrenzte Kapazität.

• Schiffe müssen mit einer genehmigten Genehmigung einer Behörde betrieben werden; Einige Boote machen es auch, aber nicht alle wie normale kleine Fischerboote.

• Einige Boote sind von Menschen angetrieben, aber heutzutage gibt es kein menschliches Schiff.

• Schiffe sind so konstruiert, dass Boote zur Sicherheitsvorbereitung transportiert werden können.

Weiterführende Literatur:

1. Unterschied zwischen Boot und Yacht

2. Unterschied zwischen Ozeandampfer und Kreuzfahrtschiff

Bildzuteilung:

1. Das Disney Dream Kreuzfahrtschiff von peddhapati (CC BY 2. 0)

2. Boote, die darauf warten, mit Fallen geladen zu werden von Dennis Jarvis (CC BY-SA 2. 0)