Unterschied zwischen Shirdi Sai Baba und Sathya Sai Baba

Shirdi Sai Baba vs Sathya Sai Baba | Sai Baba - Eine Reinkarnation von Shirdi Sai Baba

Indien ist ein Land der Wunder und Heiligen, die das Licht der Liebe und des Friedens durch ihren selbstlosen Dienst für die Armen und Bedürftigen verbreitet haben. Vier große Religionen der Welt, Hinduismus, Sikhismus, Buddhismus und Jainismus, finden ihre Wurzeln in diesem heiligen Land. Außer Heiligen, die verschiedenen Religionen angehören, gab es Heilige, die nicht in irgendeine Religion eingeteilt werden konnten, da sie nur Liebe und Menschheit predigten. Shirdi Sai Baba und Sathya Sai Baba sind zwei solcher Männer Gottes. Es ist schwer, diese zwei großen Männer oder Avatare, wie sie von ihren Devotees genannt werden, zu vergleichen oder zu unterscheiden. Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen diesen beiden Heiligen trotz vieler scheinbarer Unterschiede. Dieser Artikel wird versuchen, einen bescheidenen Versuch zu machen, diese zwei großen Persönlichkeiten zu vergleichen, die in ganz Indien verehrt werden und Anhänger und Anhänger in allen Teilen der Welt haben.

Shirdi Sai Baba

Wenn es einen Mann gibt, der von allen Gemeinschaften in Indien verehrt wird, ist es Shirdi Sai Baba. In jeder Stadt und jedem Dorf des Landes würde man einen Tempel finden, der diesem Mann gewidmet ist, der sein ganzes Leben lang im Shirdi-Distrikt von Maharashtra gelebt hat. Für viele ist er eine Gottheit, die in ihrem Leben immer noch Wunder vollbringt. Es wird allgemein angenommen, dass diejenigen, die einmal Shirdi besuchen, von all ihren Sünden befreit und für immer gesegnet sind.

Über die Ursprünge von Sai Baba ist nur wenig bekannt. Verschiedene Gemeinschaften behaupten, Baba sei ihr eigenes, aber Baba hat niemandem seine wahre Identität offenbart. Einige sagen, dass er ein muslimischer Fakir war, während Hindus Baba für eine Reinkarnation von Lord Dattatreya halten. Aber alle sind sich einig, dass er ein Mann der Liebe für alle war. Er lebte das Leben eines Asketen. Das Wort Sai stammt aus Sanskrit und bedeutet göttlich, und Baba bedeutet väterliche Gestalt. Baba hatte keine Religion zu predigen und seine Lehren waren eine eklektische Mischung aus heiligen Texten aus Hindus und Muslimen. Er sprach Sabka malik Ek, was bedeutet, dass ein Gott alles regiert. Er predigte Liebe, Mitgefühl, Vergebung, Nächstenliebe, inneren Frieden, Zufriedenheit und Glauben an Gott. Es wird angenommen, dass er vor seinem Tod 1918 sagte, dass er die Inkarnation acht Jahre nach dem Tod nehmen würde.

Sathya Sai Baba predigte nie eine Religion und forderte seine Anhänger nicht auf, ihre Religion aufzugeben. Dies zog Millionen auf der ganzen Welt zu seinen Sprüchen an. Sathya Sai verkündete kühn, ein Avatar zu sein, der jenseits jeglicher wissenschaftlicher Untersuchungen und Messungen liegt. Er sagte, er könne nur durch Liebe erreicht werden, und äußere Augen könnten seine wahre Identität nicht offenbaren.

Sathya Sai hatte Ashrams in über 66 Ländern der Welt, in denen mehr als 2100 Zentren unter seinem Vertrauen tätig sind. Er hat eine große Fangemeinde, die viele prominente politische Persönlichkeiten aus Indien und dem Ausland umfasst. Sathya Sai ging am 24. April 2011 in seine himmlische Wohnung zurück.

Immer wenn Menschen Zweifel an der Reinkarnation von Shirdi Sai Baba weckten, brachte Sathya Sai sie zum Schweigen, indem sie mit subtilen Mitteln bewies, dass er Sai Baba in einem anderen Körper ist und eine andere Zeitspanne. Obwohl es scheinbare Ungleichheiten in Aussehen und Kleidung gibt, gibt es die gleiche selbstlose Liebe und Mitgefühl für andere, die beiden Heiligen geholfen haben, eine große Anzahl von Anhängern und Devotees zu haben.