Unterschied zwischen Sonos Connect und Sonos Bridge

Sonos Connect vs Sonos Bridge

Das Sonos ZP90 wurde kürzlich in Sonos Connect umbenannt und verleiht dem Gerät eine charakteristische Bedeutung. Anstatt Ihr aktuelles Hi-Fi-System aufzugeben oder sogar Class-D-Verstärker hinzuzufügen, sollten Sie dieses Gerät dazu bringen, das Musiksystem Ihres Hauses zu verstärken. Es kommt nicht mit einer eingebauten Endstufe und ist daher sehr klein, leicht und günstig. Das Sonos Connect verfügt über eine einzige Lautstärkeregelung und Lautstärkeregelung an der Vorderseite, und Sie brauchen es nicht mehr.

Auf der Rückseite befindet sich der Stromeingang in Verbindung mit den Line-Ausgangs- und Audioausgängen. Der Connect verfügt außerdem über zwei Ethernet-Ports, die bei einem Mangel an Netzwerk-Sockets angeschlossen werden können. Der Sonos Connect kann jedoch mit Verstärkern und Lautsprechern verbunden werden, die ein sehr leistungsstarkes und exotisches Soundsystem für Ihr Zuhause bieten. Da Ihr Hi-Fi-System immer noch vorhanden ist, kann das Sonos Connect als FM-Radio oder CD-Player verwendet werden. Die Sonos Connect Controller-App ist sehr einfach und benutzerfreundlich. Es kommt kostenlos. Das einzige Problem mit dem Sonos Connect ist, dass Sie mit Steuerelementen umgehen müssen - eines für den Sonos-Controller und das andere für den Verstärker. Dies erfordert tatsächlich mehr Platz als der Connect: Amp. Der Standby-Stromverbrauch ist etwas hoch und liegt bei 4W.

Die Sonos Bridge ermöglicht kabelloses Musikstreaming im ganzen Haus mit einem Mac, PC, Sonos Control oder mit der auf Ihr iPhone, iPad oder Android heruntergeladenen App. Sie können die Musik in Ihrem Haus mit einem intelligenten Gerät in Ihren Handflächen steuern. Wenn die Sonos-Bridge mit Ihrem Router verbunden ist, wird eine Verbindung zwischen den Sonos-Playern in Ihrem Zuhause hergestellt und Musik in perfekter Qualität rund um das System übertragen. Spielen Sie Musik in Ihrer Küche, Terrasse oder im Büro und Sie haben Zugang zu mehr als 100 000 Radiostationen und verschiedenen Musikdiensten wie Spotify.

Zum Einrichten des Sonos-Systems muss mindestens ein Player vorhanden und die Bridge mit Ihrem Netzwerk verbunden sein. Mit der Bridge können die Spieler überall verbunden werden. Sie können Ihre Sonos Player überall im Haus bewegen, und die Sonos Bridge wird ohne Probleme das Netzwerk erstellen, das Sie benötigen, und das auch mit einem sehr starken Signal. Das Sonosnet teilt die Bandbreite nicht mit dem Heimnetzwerk, mit dem es verbunden ist, und Sonos wird Ihr Internet-Erlebnis nicht verlangsamen. Die Palette der Sonos-Controller kann erweitert werden, wenn die Bridge mit dem Netzwerk verbunden ist und eine perfekte Synchronisation des gesamten Musiksystems bietet.

Tastenunterschiede zwischen Sonos Connect und Sonos Bridge:

Sonos Connect ist ein Einzelgerät ohne Verstärker. Die Bridge ist ein Verbindungsgerät, das buchstäblich eine Medienbrücke zwischen den Sonos-Playern herstellt.
Die Sonos Bridge erstellt ein Sonos-Netzwerk mit einem sehr starken Signal, das nicht im Sonos Connect enthalten ist.
Sono Bridge erweitert den Bereich der Sonos-Controller, was mit einem Sonos Connect, der nicht mit der Sonos Bridge verbunden ist, nicht möglich ist.