Unterschied zwischen der Personalagentur und der Personalvermittlungsagentur für Führungskräfte

Personalagentur vs Executive Recruiter Agentur

Executive Personalagenturen, Headhunter und Personalagenturen sind Agenturen, die als Vermittler zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern fungieren. Beide Agenturen haben einen ähnlichen Rahmen, aber ihre Funktionen unterscheiden sich geringfügig voneinander. Das primäre Ziel dieser beiden Agenturen ist es, die Anforderungen eines Unternehmens mit den zur Verfügung stehenden verfügbaren Mitarbeiterdaten zu erfüllen. Wenn ein Unternehmen einen Kandidaten für die Besetzung einer potenziellen Stelle benötigt, wird die Anforderung an diese Agenturen weitergeleitet. Statt selbst nach Kandidaten zu suchen, werden mit dem Stellenprofil und den Erwartungen des Unternehmens die Personalagentur und die Personalvermittlungsagentur, die Zugang zu einer riesigen Datenbank von Personen mit den erforderlichen Fähigkeiten haben, versorgt. Sie werden ausgewählt und ihre Fähigkeiten auf die Anforderungen des Unternehmens abgestimmt, und dann werden potenzielle Bewerber zu Interviews an die Unternehmen geschickt, die die Kandidaten brauchen.

Personalagentur
Die Personalagentur arbeitet in der Regel auf mittlerer bis untergeordneter Ebene und nur auf Ergebnisbasis oder in einem Notfall. Wenn ein Unternehmen viele Bewerber sucht und einer von ihnen ausgewählt werden muss, ist es ideal, die Stellenanforderungen an eine Personalagentur weiterzuleiten. Die Personalagentur passt die Anforderungen an die verfügbare Datenbank von Fachkräften an und sendet viele Kandidaten mit den für das Unternehmen erforderlichen beruflichen Fähigkeiten. Einige können sich auf langfristige Praktika spezialisieren, andere auf kurzfristige Praktika. Personalagenturen sind nicht exklusiv für ein Unternehmen. Sie arbeiten immer mit aktiven Kandidaten, die nach Jobs suchen.

Executive Recruiter Agency
Executive Recruiter Agenturen arbeiten ausschließlich mit einem Unternehmen. Sie arbeiten über Zeitzonen und geografische Regionen hinweg, um innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens den richtigen Kandidaten mit den richtigen Qualifikationen für das Unternehmen zu finden. Die für einen bestimmten Job ausgewählten Bewerber können aus derselben Branche stammen oder auch nicht. Sie können aktive Kandidaten sein oder nicht. Das bedeutet, dass sie tatsächlich nach einer Veränderung suchen oder nicht, aber sie werden angesprochen, weil sie die erforderlichen Fähigkeiten haben. Executive-Recruiter-Agenturen sind eng mit den Unternehmen verbunden, für die sie arbeiten, und haben eine langfristige Beziehung zu den Unternehmen.

Personalvermittleragenturen sind hauptsächlich für das Jobmanagement oder für Jobs, die sehr schwer zu besetzen sind und sehr herausfordernd sind. Die mit diesen Agenturen verfügbaren Daten sind riesig. Sie haben professionelle Methodologien, sie forschen und haben Zugang zu einer großen Anzahl von Kandidaten mit unterschiedlichen Fähigkeiten.

Zusammenfassung:

1. Personalagenturen arbeiten hauptsächlich an einem Notfall. Sie arbeiten auf mittlerer bis untergeordneter Ebene und nur auf Ergebnisbasis; Personalvermittleragenturen haben langfristige Beziehungen mit den Unternehmen, die ihre Dienstleistungen einstellen und Kandidaten für Jobs finden, die anspruchsvoll oder schwer zu besetzen sind.
2. Personalagenturen sind nicht exklusiv für ein Unternehmen; Personalvermittlungsagenturen sind exklusiv und sie finden Kandidaten innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens.
3. Personalagenturen arbeiten normalerweise mit aktiven Kandidaten, d. e. Kandidaten, die sich bereits um Stellenwechsel beworben haben; Personalvermittleragenturen arbeiten auch mit nicht aktiven Kandidaten und verfügen über Ressourcen, um auch potenzielle Kandidaten aus anderen Branchen zu finden.