Unterschied zwischen Steroiden und Supplementen

Steroide vs Supplements

als Kontroversen und Die rechtliche Intervention hat sich in Bezug auf die Verwendung von Steroiden für Bodybuilding und sportliche Zwecke ausgeweitet, Alternativen wurden zur Verfügung gestellt, um die Nachfrage des fitnessbewussten Marktes zu befriedigen. Heutzutage ist eine breite Palette von Body-Building-Ergänzungen leicht in Gesundheitsgeschäften erhältlich. Obwohl die meisten dieser Ergänzungen keine zugelassenen therapeutischen Ansprüche haben, gelten sie im Gegensatz zu Steroiden als ziemlich wirksam und sicher.

Steroide oder anabole Steroide sind künstliche Varianten des männlichen Hormons Testosteron. Diese Medikamente sind ursprünglich zur Behandlung von Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems, Entzündungen von Körperteilen und Störungen der Fortpflanzungsfähigkeit gedacht. Sie werden oft durch Einnahme, Injektion oder topische Anwendung verabreicht. Trotz des bemerkenswerten Beitrags der Steroide in der Medizin wurde sie im Laufe der Zeit missbraucht. Einige Bodybuilder und Athleten wurden spekuliert, das Medikament aufgrund seiner ausgeprägten Proteinsynthesekapazität verwendet zu haben, insbesondere um die Muskelmasse zu erhöhen und Kraft und Ausdauer zu verbessern, um auf ihren jeweiligen Gebieten Vorteile zu erzielen. Im Laufe der Jahre wurde dem Problem ein rechtmäßiges Verbot zugewiesen. Darüber hinaus verursachen hohe Dosierungen und verlängerte Verwendung von Steroiden sowohl physiologisch als auch mental Langzeitnebenwirkungen. Es kann das Immunsystem schwächen und möglicherweise Leberschäden und sogar Krebs verursachen. Es begrenzt schließlich die natürliche Fähigkeit des Körpers, das dringend benötigte Hormon zu produzieren und kann schließlich zu einem vorzeitigen Abbruch des Skelett- und Muskelwachstums führen. Psychologisch gesehen führt es höchstwahrscheinlich zu ungehemmter Aggression, Depression, schnellen Stimmungsschwankungen und Irritationen. Übermäßige anabole Steroide können dazu führen, dass die männlichen Hoden schrumpfen, wodurch die Anzahl der Spermien sinkt und der Menstruationszyklus der Frau aus dem Gleichgewicht gerät. Gewichtszunahme, Haarausfall, Hautprobleme sind nur einige der auffälligsten Auswirkungen.

Im Gegensatz dazu sind Nahrungsergänzungsmittel eine Mischung aus Nährstoffen und natürlichen Inhaltsstoffen, die darauf abzielen, die Konzentrationen im Körper zu erhöhen, was nicht durch den bloßen Futterkonsum erreicht wird. Bodybuilding-Supplemente halten sich irgendwie an die Hauptziele anaboler Steroide, nämlich "Muskelmasse, Kraft und Ausdauer zu steigern", aber mit weniger Gesundheitsrisiken. Die meisten Ergänzungen auf dem Markt liefern bemerkenswerte Ergebnisse ohne die Nachteile der berüchtigten, und natürlich illegale, anabole Steroide. Ergänzungen kommen in einer Vielzahl von Formen wie Pulver, Tablette und Kapsel. Sie sind auch in Abhängigkeit von den ernährungsphysiologischen Vorteilen klassifiziert. Am nächsten an den Auswirkungen von anabolen Steroiden sind die von Ginseng, Kreatin Monohydrat, Protein und Fett-Verlust ergänzt.Ginseng liefert die notwendigen Verbindungen, um die Ermüdung zu lindern, die mit längerer Aktivität verbunden ist und die Energie und Ausdauer erhöht. Kreatin-Monohydrat fördert hauptsächlich die Muskelmasseentwicklung. Proteinpräparate, üblicherweise in Pulverform, enthalten Aminosäuren, die für die beschleunigte Muskelregeneration und das Wachstum von entscheidender Bedeutung sind. Fat-Loss-Ergänzungen, auf der anderen Seite, beschleunigen das Verbrennen von unnötigem Fett, um dann die Muskelmasse zu erhöhen. Klinische Studien haben gezeigt, dass die meisten Bodybuilding-Präparate, vor allem Kreatin, Aminosäuren, L-Glutamin, Methoxyisoflavon und Ecdysteron, sowie Nitric Oxidecan trotz effizienter anabol-ähnlicher Ergebnisse sicher sind. Ernährungswissenschaftler und Fitness-Experten empfehlen jedoch eine richtige Ernährung, regelmäßige Bewegung und körperliches Training für diese Ergänzungen, um ihr optimales Potenzial zu erreichen.

Zusammenfassung

1. Künstliche Steroide oder anabole Steroide sind Medikamente, die eine unzureichende Versorgung mit Testosteron im Körper wiederherstellen sollen. Nahrungsergänzungsmittel sind nährstoffreiche Produkte, die den weiteren Nährstoffbedarf des Körpers decken, der nicht allein durch Nahrung gedeckt wird.

2. Beide Steroide und Ergänzungen erhöhen Muskelmasse, Kraft und Ausdauer.

3. Die meisten Nahrungsergänzungsmittel werden aus natürlichen Zutaten hergestellt und sind nachweislich sicher und wirksam. Steroide hingegen sind Ableitungen des männlichen Hormons Testosteron und haben auf lange Sicht negative physiologische und psychische Effekte.

4. In einigen Ländern sind Steroide für Sport oder Bodybuilding verboten. Sie werden jedoch nur mit ordnungsgemäßer Verschreibung und für medizinische Zwecke erworben. Ergänzungen sind in Gesundheitshops erhältlich und können ohne rechtliche oder medizinische Einschränkungen verwendet werden.