Unterschied zwischen Zucker und Kohlenhydraten

Zucker gegen Kohlenhydrate

Es gibt einige wichtige Mikronährstoffe, die unser Körper täglich braucht, um fit und gesund zu bleiben. Dies sind Proteine, Fette und Kohlenhydrate. Unter diesen drei sind Kohlenhydrate die Bestandteile unserer Nahrungsaufnahme, die die Energie liefern, die wir benötigen, um unsere täglichen Aufgaben zu erfüllen. Kohlenhydrate sind organische Verbindungen, die Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff enthalten. Menschen denken fälschlicherweise Zucker als Kohlenhydrate und sprechen von ihnen als Synonyme, was falsch ist. Zucker ist nur eine Art von Kohlenhydraten und heißt einfache Kohlenhydrate. Lassen Sie uns die Unterschiede zwischen Zucker und Kohlenhydraten sehen.

Monosaccharide

Disaccharide

Oligosaccharide

Polysaccharide

Von diesen Monosacchariden und Disacchariden sind einfache Kohlenhydrate bekannt, Zucker genannt. Da das Wort Saccharid von einem griechischen Wort Zucker abgeleitet ist, bleiben die Menschen zwischen Zucker und Kohlenhydraten verwechselt. Ein anderer Faktor, der Verwirrung verursacht, ist die Nomenklatur einfacher Kohlenhydrate. Einfache Kohlenhydrate haben Namen, die mit Suffix -ose enden. In der medizinischen Terminologie wird der Blutzucker als Monosaccharid-Glukose bezeichnet, Milchzucker wird als Disaccharid-Laktose bezeichnet, und Tafelzucker (der Zucker, den wir täglich essen) heißt Disaccharid-Saccharose.

Die chemische Formel eines Kohlenhydrats ist Cx (H2O) y. Einfache Kohlenhydrate haben also eine Formel C (H2O) y, wobei y drei oder mehr ist. Zucker ist ein Kohlenhydrat, das von unserem Körper aufgenommen wird, während der Körper mehr Zeit benötigt, um komplexe Kohlenhydrate zu absorbieren.

Wir bekommen Kohlenhydrate, wenn wir verschiedene Lebensmittel essen. Körper metabolisiert diese Kohlenhydrate in Glukose (ein einfaches Kohlenhydrat), die vom Körper als Energieform leicht verwendet wird.

Aus dieser Analyse geht hervor, dass alle Zucker Kohlenhydrate sind, aber nicht alle Kohlenhydrate Zucker sind. Nur einfache Kohlenhydrate sind Zucker, während es viel komplexere Kohlenhydrate gibt. Da komplexe Kohlenhydrate langsam abgebaut werden, ist Energie zeitlich frei und in ihrem Fall nicht instantan, wie bei einfachen Kohlenhydraten oder Zuckern. Wenn drei oder mehr Zucker miteinander verbunden werden, um komplexe Kohlenhydrate herzustellen, werden sie zu Stärken.

In Kürze:

Kohlenhydrate sind eines der drei wichtigsten Mikronährstoffe für unseren Körper

Kohlenhydrate sind entweder einfach oder komplex

Einfache Kohlenhydrate werden Zucker genannt, während komplexe Kohlenhydrate Stärken genannt werden