Unterschied zwischen Taliban und Mudschaheddin

Taliban vs Mudschaheddin

Es ist normal, dass Menschen in den westlichen Ländern verblüfft sind, wenn sie Worte wie Taliban und Mudschaheddin hören. Zum einen gibt es zu viele kulturübergreifende Unterschiede, um subtile Unterschiede oder Nuancen im Islam zu erkennen, und für zwei ist es nicht möglich, korrekte Übersetzungen vieler islamischer Wörter auf Englisch zu liefern. Dieser Artikel wird versuchen, die Zweifel in den Köpfen der westlichen Menschen in Bezug auf Wörter wie Taliban und Mudschaheddin zu beseitigen, indem sie die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen ihnen hervorheben. Interessant ist, dass sowohl Taliban als auch Mudschaheddin aus der Zeit stammen, als die Sowjets in Afghanistan einmarschierten und es einige Jahre lang gewaltsam besetzten.

Um die sowjetischen Streitkräfte zu bekämpfen und aus ihrem Heimatland zu evakuieren, wurden im Namen des Islam muslimische Truppen mobilisiert und aus allen Teilen der Welt rekrutiert. Diese Kämpfer hatten eine gemeinsame Wurzel, und sie gehörten alle zum muslimischen Glauben und versammelten sich, um ihre muslimischen Brüder vor der sowjetischen Unterdrückung zu bewahren. Diese Kämpfer wurden als Mudschaheddin bezeichnet und wurden gebeten, einen heiligen Krieg zu führen, der von den Muslimen als Dschihad bezeichnet wird. Viele Outfits wurden zu diesem Zweck geschaffen und interessanterweise haben die USA aufgrund ihrer strategischen Interessen in der Region Hilfe und Unterstützung für diese Outfits geleistet. Dazu gehörten Waffen und militärische Ausbildung für diese Mudschaheddin.

Die afghanische Bevölkerung hatte die Nase voll von der Situation und sie wollten Frieden um jeden Preis. Sie sehnten sich nach einer politischen Klasse, die gute Regierungsführung bieten und dem zerrissenen Land Frieden bringen könnte. Das Wort Taliban wurde für Menschen geprägt, die auf rein islamische Weise ausgebildet wurden. Tatsächlich stammt das Wort Taliban von talib, was auf Urdu bedeutet, Schüler. Der Grund, warum diese Gruppe geschaffen wurde, war, sie als anders als Mudschaheddin darzustellen, die sich nicht mit allen Teilen der Gesellschaft begnügten. Das Hauptziel der Taliban-Gründung bestand darin, dem vom Krieg verwüsteten Land Frieden zu bringen und das Land gemäß dem Scharia-Gesetz zu verwalten.

Alle sahen rosig aus, als die Taliban 1994 die Kontrolle über Afghanistan übernahmen, aber bald erkannten die Leute, dass Taliban keine gutartigen Herrscher waren, weil sie ein totalitäres Regime durchsetzten und brutal diejenigen bestraften, die den Scharia-Gesetzen nicht folgten.

In Kürze:

Taliban vs Mudschaheddin

• Taliban und Mudschaheddin sind zwei verschiedene Klassen von Menschen, die ihren Ursprung in der sowjetischen Invasion in Afghanistan haben.

• Mudschaheddin sind Krieger oder Kämpfer, die im Gorillakrieg rekrutiert und ausgebildet wurden, um Unterdrücker zu bekämpfen und den Islam zu retten.

• Taliban sind eine Klasse von Menschen, die sich in islamischen Gesetzen ausbilden und einst die herrschende Elite in Afghanistan waren, bevor sie von den USA gestürzt wurden. • Interessanterweise können beide Mudschaheddin und Taliban indirekte Schöpfungen der USA sein um die Hegemonie der Sowjets während der Zeit des Kalten Krieges zu bekämpfen.