Unterschied zwischen Diebstahl und Raub

Diebstahl gegen Raub

In der Alltagssprache werden Diebstahl und Raub austauschbar verwendet. Die Leute machen keine Pause, um über die Unterschiede zwischen ihnen nachzudenken. Manchmal kann der Missbrauch der Wörter das Versicherungsgeld kosten oder zu einer ungeeigneten Strafe führen. Rechtlich gesehen sind Diebstahl und Raub sehr unterschiedlich und verlangen unterschiedliche Bestrafungen.

Diebstahl
"Diebstahl" bezieht sich auf jede Handlung, die darin besteht, jede Art von Eigentum von jemandem ohne ihr Wissen mit der Absicht zu nehmen, diese Person des Eigentums dauerhaft zu berauben. Rechtlich gesehen sind "Diebstahl" und "Diebstahl" synonym. Es hängt davon ab und unterscheidet sich in jeder Jurisdiktion und von einem Staat zum anderen. Man sollte wissen, dass Diebstahl und Diebstahl möglicherweise nicht durch viele Versicherungen abgedeckt sind.

Diebstahl beinhaltet Unterschlagung und Betrug. "Unterschlagung" bezieht sich auf einen Mitarbeiter, der Geld von der Firma oder das Geld eines anderen Angestellten für seinen persönlichen Gebrauch umleitet. "Betrug" bezieht sich auf die Verwendung von Tricks, um jemandes Eigentum dauerhaft zu entfernen. "Diebstahl" umfasst auch Sachschaden, Eigentumsdelikte, Brandstiftung, Raubüberfälle, Plünderungen, Ladendiebstahl usw. "Larceny" nimmt insbesondere jeden Gegenstand, der einer Person gehört, und beraubt ihn dauerhaft.
Diebstahl wird normalerweise vom Staat verfolgt. Manchmal, wenn die zwischenstaatliche Wirtschaft betroffen ist, könnte die Bundesregierung den Fall aufgreifen. Diebstahl wird als ein Vergehen oder ein Verbrechen in Abhängigkeit von dem Geldwert des Objekts oder des Vermögens betrachtet.

Raub
"Raub" bezieht sich darauf, durch Drohungen, Gewalt und Einschüchterung etwas Wertvolles von einer anderen Person zu nehmen. Es kann jede Form von Gewalt sein. Die Hauptsache bei Raub ist die Anwesenheit eines Opfers. Ein "Holdup" und ein "Stickup" sind die häufigsten Raubarten.

Raub ist ein Verbrechen, aber es hat verschiedene Grade oder Klassen. Wiederum wird der Grad nach den Gesetzen jedes Staates entschieden, die verschieden sind. Es hängt von den Tatsachen ab, ob ein Komplize anwesend war oder nicht, ob irgendeine Waffe benutzt wurde, wie viel Gewalt angewendet wurde usw.

"Aggravated rabbery" bezieht sich auf das Vorhandensein einer tödlichen Waffe oder darauf, dass das Opfer glaubt, dass eine tödliche Waffe vorhanden ist. Klasse E Straftaten beziehen sich auf körperliche Angriffe oder Drohungen, um einen Angriff ohne die Anwesenheit einer Waffe zu verwenden. Sie sind strafbar bis zu 15 Jahren Haft. Klasse-C-Verbrechen beziehen sich auf den Einsatz von Waffen und sind bis zu 40 Jahren Gefängnisstrafe strafbar. In allen Strafanzeigen werden Strafjahre hinzugefügt, wenn der Verdächtige Vorstrafen hat.

Zusammenfassung:

1. "Diebstahl" bezieht sich auf jede Handlung, bei der Eigentum ohne Wissen von jemandem mit der Absicht genommen wird, diese Person dauerhaft zu berauben, während "Raub" bedeutet, etwas Wertvolles von einer anderen Person mit Drohungen, Gewalt und Einschüchterung zu nehmen .
2. Diebstahl beinhaltet nicht die Anwesenheit eines Opfers, während der Raub die Anwesenheit eines Opfers zum Zeitpunkt des Raubes beinhaltet.
3. Diebstahl beinhaltet nicht den Einsatz von tödlichen Waffen, während Klasse-C-Verbrechen und schwerer Raub die Anwesenheit einer tödlichen Waffe beinhalten.