Unterschied zwischen Rachen und Speiseröhre

Kehle vs Speiseröhre

Rachen und Speiseröhre sind benachbart gelegenen Teile des Magen-Darm- System und beziehen sich grundsätzlich auf den komplexen Schluckvorgang (Dysphagie). Zusätzlich zu diesen beiden Teilen beinhaltet der Mund auch den Schluckvorgang. Beim Schlucken ziehen sich die Kehlmuskeln plötzlich zusammen und treiben das Futter in den oberen Teil der Speiseröhre, den Muskelschlauch zwischen Magen und Rachen.

Was ist Hals?

Hals wird häufiger als Pharynx bezeichnet. Es ist eine trichterförmige, kurze Muskelröhre, bestehend aus Skelettmuskeln. Der innere Teil ist von Schleimhaut ausgekleidet. Während des Schluckvorgangs wird Nahrung aus dem Mund in den Pharynx geleitet. Sobald das Essen im Hals ist, stößt es das Futter in die Speiseröhre durch Halsmuskeln ab. Pharynx kann in drei grundlegende Teile unterteilt werden; Nasopharynx , Oropharynx und Hypopharynx . Die Spezialität des Halses ist, dass es sowohl Atmungs- als auch Verdauungsfunktionen beinhaltet. Wenn es um die drei Hauptteile des Pharynx geht, beinhaltet der Nasopharynx eine Atmung, während die beiden anderen Teile, der Oropharynx und der Hypopharynx, eine Verdauungsfunktion haben. Die Merkmale des Halses von Erwachsenen und Kindern haben einige signifikante Unterschiede.

Was ist Ösophagus?

Ösophagus ist eine lange zusammenklappbare Muskelröhre, die den Pharynx und den Magen des Magen-Darm-Systems verbindet. Bei einem Erwachsenen erreicht er eine Länge von etwa 25 cm und liegt hinter der Luftröhre. Das obere Ende des Ösophagus verbindet sich mit dem unteren Ende des Laryngopharynx und das untere Ende mit dem Magen verbunden. Wenn es durch die Membran passiert, durchdringt es die Membran durch die Öffnung Ösophagus Hiatus . Der Muskelgehalt des Ösophagus ist einzigartig, da er sowohl Skelettmuskulatur als auch glatte Muskulatur und deren Kombination enthält. Darüber hinaus besteht der obere Teil der Speiseröhre aus Skelettmuskeln, während der untere Teil nur glatte Muskeln enthält. Darüber hinaus enthält der Zwischenteil zwischen Ober- und Unterkiefer sowohl Skelettmuskulatur als auch glatte Muskulatur. Die innere Zellauskleidung der Speiseröhre sezerniert Schleim, wodurch Lebensmittel leicht durch die Röhre in den Magen transportiert werden können. Die Speiseröhre sezerniert jedoch kein Verdauungsenzym; es beinhaltet also keine Verdauung oder Absorption.

Was sind die Unterschiede zwischen Kehle und Speiseröhre?

• Während des Schluckvorgangs wird das Futter zuerst in die Kehle geleitet, gefolgt von der Speiseröhre.

• Der Hals ist eine trichterförmige Muskulatur, während der Ösophagus eine röhrenförmige Muskelröhre ist.

• Ösophagus bezieht sich auf die Verdauung, während der Hals sowohl Verdauung als auch Atmung beinhaltet.

• Der Hals enthält nur Skelettmuskeln, während der Ösophagus die Skelettmuskulatur und die glatte Muskulatur in einer einzigartigen Reihenfolge enthält.

• Ösophagus bei Kindern und Erwachsenen sind im Gegensatz zum Hals eher ähnlich. Die Kehle durchläuft während des Lebenszyklus eines Menschen viele Veränderungen.