Unterschied zwischen Zehnten und Opfer

Key Difference - Tithe vs Offering

Tithe und Offering sind zwei Wörter, die oft verwirrend sein können, obwohl es einen entscheidenden Unterschied gibt. Zehnte und Opfergaben sind wichtige Begriffe im Christentum. Beide wurden an vielen Stellen in der Bibel getrennt erwähnt. Es gibt viele Leute, die denken, dass es keinen Unterschied zwischen Zehnten und Opfergaben gibt und dass beide das gleiche Konzept darstellen, Gott wiederzugeben, was er uns gibt. Es gibt viele Christen, die nichts geben, um das Werk Gottes zu unterstützen, nämlich das Evangelium unter den Menschen zu verbreiten und die Missionsarbeit weiterzuführen. Aber es gibt einen deutlichen Unterschied zwischen Zehnten und Opfergaben, die in diesem Artikel beschrieben werden.

Was ist Tithe?

Gott belohnt diejenigen, die an ihn glauben und an seine Lehren glauben. Tithe ist ein Konzept, um ein Zehntel Ihrer Einkünfte dem Werk Gottes zurückzugeben. Tithe ist ein Konzept, das auf Glauben und nicht auf Sicht beruht. Wenn Sie Zehnten, wissen Sie, dass Sie der Kirche helfen, das Evangelium zu verbreiten. Du zählst, weil du an Gott glaubst. Gott sagt uns, dass 10% von dem, was wir verdienen, ihm gehört. Gottes Werk auf der Erde kann nur weitergeführt und vollendet werden, wenn die Menschen ihm einen Teil ihres Verdienstes zurückgeben. 10% des Einkommens, das du empfängst, gehört Gott und du musst es mitnehmen. Der Zehnte ist ein Konzept, das eher genossen werden sollte als eine Last oder eine Verantwortung. Wir haben die vollständigen Segnungen des Gottes nicht erhalten, wenn wir den Zehnten unfreiwillig bezahlen oder nicht ganz bezahlen.

Das durch den Zehnten gesammelte Geld wird von Kirchen für viele Zwecke verwendet. Dies beinhaltet den Bau und die Instandhaltung von Kirchengebäuden. Tithe wird auch benutzt, um missionarische Arbeit zu führen, während Druck und Verteilung des Evangeliums und anderer Lehren auch mit Zehnten durchgeführt wird.

Was ist Angebot?

Das Angebot bezieht sich auf alles, was wir als Spende an die Kirche geben. Ein Opfer muss nicht ein Zehntel dessen sein, was dein Einkommen ist. Finanzielle Gabe eines Betrags an die Kirche gilt als Opfergabe. Ein Opfer ist über den Zehnten hinaus und sollte nicht als etwas verstanden werden, das einen Zehnten ersetzen soll. Der Begriff des Angebots wurde eingeführt, um den Gläubigen etwas Ruhe und Diskretion zu geben. Erste Früchte war ein Angebot, das ein Teil der gereiften Ernten war. Es war nicht in Form von Geld oder Bargeld, sondern in Form von Sachleistungen. Dann gab es ein Opfer, das aus den Erstgeborenen von weiblichen Haustieren bestand. Selbst das erste Kind der Menschen sollte Gott wiedergegeben werden, obwohl dies heutzutage nicht in Mode ist.Das Geben zu den Armen gilt als Wohlfahrtsangebot, und wenn du etwas Armen gibst, gibst du indirekt Gott zurück.

Was ist der Unterschied zwischen Zehnten und Opfer?

Definitionen von Zehnten und Opfergaben:

Zehnten:

Eigenschaften von Zehnten und Opfergaben:

Natur:

Zehnten:

Biete: Man sollte nicht glauben, dass seine Verantwortung vorbei ist, wenn er ein Opfer macht.

Verdienen:

Tithe: Tithe ist die erste 10% von allem, was wir als Einkommen verdienen oder erhalten.

Angebot: Das Angebot folgt dieser Regel nicht.

Steuer:

Zehnte: Tithe war einst eine formelle Steuer, die der Regierung oder der Kirche zugestanden wurde, aber in vielen europäischen Ländern als formelle Steuer abgeschafft wurde.

Angebot: Angebot wird nicht als solches betrachtet.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Die Zehntscheune, Abbotsbury bei Weymouth" von Walter Tyndale - "Wessex" (A & C Black, 1906). [Öffentlicher Bereich] über Commons

2. Noah's Offering ", Öl auf Leinwand Gemälde Francesco Castiglione zugeschrieben, El Paso Museum der Kunst von Francesco Castiglione (El Paso Kunstmuseum) [Public domain], via Wikimedia Commons