Differenz zwischen To und To

To vs Too

Da zu zwei Wörter in der englischen Sprache sehr umfangreich verwendet werden, ist es wichtig, den Unterschied zwischen zu kennen und zu verstehen, wo sie korrekt verwendet werden können. Bevor wir versuchen, den Unterschied zwischen und zu verstehen, lassen Sie uns zuerst die beiden Wörter, und auch, genau betrachten. Beide Wörter, zu und auch, sind für die Benutzer ein wenig verwirrend, da sie eine sehr ähnliche Aussprache und Schreibweise haben. To ist hauptsächlich eine Präposition, wird aber auch als Adverb verwendet und vor allem als Infinitivmarker verwendet. Wir alle wissen, dass die Infinitivform eines Verbs mit gemacht wird. Dann wird auch nur als Adverb verwendet. Sie zeigen auch Unterschiede zwischen ihnen, wenn es um die Nutzung geht.

Was bedeutet?

To ist eine Präposition, die im Dativ bei der Deklination von Substantiven verwendet wird. Es impliziert Ziel oder Ort wie in dem unten angegebenen Satz.

Er geht heute Abend nach London.

Manchmal wird das Wort to verwendet, um einen Zustand wie im unten angegebenen Beispiel zu implizieren.

Er spielte den Schuss perfekt.

An wird auch verwendet, um den Sinn eines Empfängers zu vermitteln. Beachten Sie den folgenden Satz.

Sie gab der Freundin die Rose.

Hier ist der Freund der Empfänger.

Manchmal wird das Wort to verwendet, um die Beziehung zwischen zwei Individuen anzuzeigen. Schauen Sie sich die beiden unten angegebenen Sätze an.

Er ist jünger als sein Cousin

Er ist mit ihr verheiratet.

In beiden Sätzen vermittelt das Wort eine Art Beziehung zwischen zwei Individuen.

An wird als Infinitiv in Ausdrücken wie zum Leben, zum Erzählen und zum Lesen verwendet. Dies geschieht, weil es als Infinitivmarker bekannt ist. Die oben angegebenen Beispiele sind alle Instanzen für Infinitivverben.

Was bedeutet auch?

Andererseits wird die Intensität einer bestimmten Situation verwendet, wie im folgenden Beispiel.

Heute ist es zu heiß.

Die Intensität der Wärme wird auch durch das Wort beschrieben. Daher wird auch als Adverb in dem Satz verwendet, der die Bedeutung sehr gibt.

Auch das Wort weist auf Übermäßigkeit von etwas hin. Lies den folgenden Satz.

Es war zu dunkel, um raus zu gehen.

In diesem Satz wurde der Übermaß an Dunkelheit auch durch die Verwendung des Wortes angezeigt.

Auch das Wort wird verwendet, um den Sinn von auch zu vermitteln. Beachten Sie zum Beispiel den folgenden Satz.

Auch er hat an der Versammlung teilgenommen.

In dem oben erwähnten Satz vermittelt das Wort auch den Sinn von auch. In ähnlicher Weise wird manchmal auch das Wort verwendet, um den Sinn von sehr wie im folgenden Satz zu vermitteln.

Er war sich zu sicher über den Fehler seines Kollegen.

In diesem Satz vermittelt das Wort auch den Sinn von sehr.

Was ist der Unterschied zwischen To und Too?

• To ist eine Präposition, die im Dativ bei der Deklination von Substantiven verwendet wird. Es impliziert Ziel oder Ort.

• Andererseits wird verwendet, um die Intensität einer bestimmten Situation zu implizieren.

• Manchmal wird das Wort to verwendet, um einen Zustand zu implizieren, um den Sinn eines Empfängers zu vermitteln, um die Beziehung zwischen zwei Individuen anzuzeigen und um auch die Infinitivform der Verben anzuzeigen.

• Zeigt auch Übermäßigkeit von etwas, die Bedeutung sehr und die Bedeutung auch an.