Unterschied zwischen Ton und Tonne

Ton vs Tonne < eine Tonne, ist es wahrscheinlich, dass Sie ein Leerzeichen zeichnen, wie die meisten Leute denken, dass sie ein und dasselbe sind. Es ist richtig, dass sowohl Tonne als auch Tonne Maßeinheiten von Gewichten sind und üblicherweise auf der ganzen Welt verwendet werden, aber Tonne wird auch in Verbindung mit dem metrischen System verwendet, wo eine Tonne verwendet wird, um 1000 kg zu bezeichnen. Lassen Sie uns die Unterschiede in den zwei Tonnen herausfinden.

Wie oben beschrieben, enthält 1 Tonne 1000 kg, während 1 Tonne zweitausend Pfund enthält. Als solches, da 1 kg gleich 2. 204 Pfund ist, fällt eine Tonne um ein paar Kilogramm unter 1 Tonne.

1 Ton = 1000 X2. 204 = 2204 Pfund

Ton wird hauptsächlich in den USA verwendet, wo es 2000 Pfund enthält. Wenn man versucht, seinen Wert in Kilogramm zu berechnen, kommt es auf rund 910 kg an.

In dem alten britischen System von Gewichten bilden 14 Pfund einen Stein, 8 Steine ​​machen 1 Zentner und 20 Zentner eine Tonne. Lassen Sie uns versuchen, zu vereinfachen.

1 Tonne = 20 Zentner = 20 X8 Stein = 20 X 8 X14 Pfund = 2240 Pfund

So enthält eine Tonne 2240 Pfund, die in Kilogramm umgerechnet werden, ungefähr 910 Kilogramm. Also, 1 Tonne ist weniger als 1 Tonne um fast 90 Kilogramm.

In Kürze:

Ton vs Tonne

• Ton und Tonne sind Maßeinheiten, und die Leute nehmen sie gleich, aber in Wirklichkeit unterscheiden sie sich im Wert von

• Ton wird im kaiserlichen Maßsystem verwendet und eine Tonne enthält 2240 Pfund, was bei einer Umrechnung in Kilogramm 910 Kilogramm bedeutet.

• Andererseits ist Tonne das, was bei metrischen Messungen verwendet wird und 1000 Kilogramm entspricht.