Unterschied zwischen Villi und Microvilli

Villi vs Microvilli

Die Absorption von Nährstoffen in der Nahrung Dünndarm ist sehr wichtig, um das Leben zu erhalten. Um die Effizienz dieses Prozesses zu verbessern, wird die Anatomie des Dünndarms modifiziert, um die Oberfläche der Absorption zu erhöhen. Ansonsten können Strukturen wie Mikrovilli in einigen anderen Bereichen des Körpers gefunden werden. Wesentliche Modifikationen der luminalen Oberfläche umfassen Valvulae conniventes, villi und microvilli. Von diesen drei sind Zotten am deutlichsten zu sehen, während Mikrovilli durch ein Mikroskop beobachtet werden kann.

Villi

Fingerförmige Vorsprünge in der Innenseite des Dünndarms werden als Zotten bezeichnet. Sie werden durch Falten der Schleimhaut des Dünndarms gebildet, um die Oberfläche der Nährstoffaufnahme zu erhöhen. Neben der Nährstoffaufnahme helfen sie auch, Mineralien und Elektrolyte zu absorbieren. Jede Zotte enthält eine Bürstenrandzellenschicht. Kleine Blutgefäße und ein Lymphgefäß sind mit jeder Zotte verbunden, um die Bewegung von Substanzen zu und von der Blutbahn zu unterstützen. Die äußere Schicht der Zotten hat Drüsenzellen, die Verdauungsenzyme in das Lumen freisetzen. Villi haben eine geringe Permeabilität für die passive Diffusion.

Microvilli

Microvilli sind kleine Projektionen von Zellmembranen, die die Oberfläche von Zellen vergrößern. Die Hauptfunktionen der Mikrovilli sind Absorption, Sekretion, Zelladhäsion und Mechanotransduktion. Diese Mikrovilli sind so organisiert, dass sie eine Struktur bilden, die Pinselgrenze genannt wird. Mikrovilli werden in einigen Epithelzellen des Dünndarms, auf der Plasmaoberfläche von Eiern und auf der Oberfläche von weißen Blutkörperchen gefunden. Ihre Funktion hängt davon ab, wo sie sich im Körper befinden. Zum Beispiel erhöhen Mikrovilli, die im Dünndarm gefunden werden, die Absorptionsoberfläche, wohingegen Mikrovilli, die auf der Oberfläche von Ei gefunden werden, die Spermazellen verankern helfen. Die Plasmamembran macht die Grenze der Mikrovilli und das Innere ist mit Zytoplasma gefüllt. Da Mikrovilli mikroskopische Strukturen sind, enthalten sie keine zellulären Organellen in ihnen. Jeder Mikrovillus enthält ein Bündel von vernetzten Aktinfilamenten, die den strukturellen Kern bilden.

Was ist der Unterschied zwischen Villi und Microvilli?

• Villi sind größer als Microvilli.

• Villi befinden sich auf der Gewebeschicht, wohingegen Mikrovilli auf Zellen gefunden werden.

• Microvilli, im Gegensatz zu Zotten, sind Zellstrukturen.

• Im Gegensatz zu den Zotten enthält der Kern der Mikrovilli vernetzte Aktinfilamente.

• Villi und Mikrovilli werden im Dünndarm gefunden, während sich in der Oberfläche der Eier und weißen Blutkörperchen nur Mikrovilli befinden.

• Microvilli machen Pinselrand, während Zotten es nicht tun.

• Die Zellen mit Mikrovilli befinden sich in der äußersten Zellschicht der Zotten.