Unterschied zwischen Windows 7 Upgrade und Vollversion

Windows 7 Upgrade-Version gegenüber der Vollversion

Das neueste und wahrscheinlich bahnbrechendste Betriebssystem von Microsoft ist Windows 7. Abgesehen von den üblichen Editionen, die verschiedene Funktionen zu unterschiedlichen Preispunkten bieten, können Sie auch zwischen einer Vollversion und einer Upgrade-Version für alle Editionen wählen. Der größte Unterschied zwischen beiden liegt im Preis, da beide Softwarepakete nach der Installation identisch sind. Die Upgrade-Version kostet nur etwa zwei Drittel des Preises der ursprünglichen Version, was eine große Ersparnis für diejenigen ist, die davon profitieren können.

Nicht alle können die günstigeren Kosten für die Upgrade-Version nutzen, da eine wichtige Voraussetzung für die Installation besteht. Im Gegensatz zur Vollversion, die sich wie ein herkömmliches Installationsprogramm verhält, erfordert die Upgrade-Version, dass auf dem Computer, auf dem Sie es installieren, eine ältere Version von Windows installiert ist. Die ältere Windows-Version kann entweder Windows XP oder Vista sein, solange sie gültig ist und ordnungsgemäß aktiviert wurde. Die Vollversion kann auf jeder Hardware installiert werden, unabhängig davon, was vor Windows 7 installiert wurde.

Dieses Verhalten der Upgrade-Version kann ein Problem oder zumindest ein Ärgernis für diejenigen sein, die oft ihr Betriebssystem neu installieren, oder sogar für normale Benutzer, die Computerprobleme haben. Die Neuinstallation der Upgrade-Version würde bedeuten, dass Sie auch Ihre ältere Version von Windows neu installieren und diese aktivieren müssen, bevor Sie Windows 7 installieren können. Dies fügt dem bereits langen Installationsprozess einen zusätzlichen Schritt hinzu, ganz zu schweigen von der Notwendigkeit, die sowohl die CDs als auch die Seriennummern, die sicher sind, zu verlieren, wäre ein sehr großes Problem.

Abgesehen von diesen oben genannten Unterschieden gibt es keinen Unterschied zwischen der Upgrade- und der Vollversion derselben Edition. Beide enthalten die gleichen Softwarepakete und Funktionalitäten ohne jegliche Einschränkung für die günstigere Upgrade-Version. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der kleine Teil des Codes auf das Vorhandensein einer früheren Windows-Installation überprüft. wurde dem Installationsprogramm für die Aktualisierungsversion hinzugefügt und hat nach der Installation keine Auswirkungen auf das Betriebssystem

Zusammenfassung:
1. Die Upgrade-Version ist wesentlich günstiger als die Vollversion
2. Die Upgrade-Version erfordert eine installierte und aktivierte Windows-Installation, während die Vollversion nicht
3 ist. Die Vollversion ist im Vergleich zur Upgrade-Version einfacher zu installieren, falls Ihre Installation abstürzt