Differenz zwischen Xvid und X264

Xvid vs X264

Xvid gibt es seit sehr langer Zeit, seit es von DivX abzweigte . Während dieser Zeit ist die Qualität erheblich angewachsen und DivX wurde in puncto Videoqualität und Komprimierung deutlich übertroffen. Xvid ist eine alternative Codec-Bibliothek, die dem MPEG4-Standard folgt. Dies liegt oft an der relativ kleinen Dateigröße der resultierenden Videodatei. Ein anderer, neuerer Codec-Standard, der schnell an Popularität gewinnt, ist H. 264, hauptsächlich wegen seiner fortgeschritteneren Merkmale und qualitativ hochwertigen kodierten Videos. Aber um in das H. 264-Format zu codieren, müssten Sie einen Encoder haben, und genau das ist X264.

X264 ist nur eine der wenigen Softwarebibliotheken, mit denen Sie Videos in H.264 kodieren können. X264 rühmt sich, der beste H.264-Kodierer zu sein, der sogar den kommerziell erhältlichen H.264 übertrifft verkauft. X264 ist nur notwendig, wenn Sie das Video von einem beliebigen Format nach H kodieren. 264. Sie brauchen es während der Wiedergabe nicht, da die resultierende Datei wiedergegeben werden kann, solange Sie einen H. 264-Codec installiert haben. Bei Xvid stimmt das auch, aber nicht immer. Xvid basiert größtenteils auf MPEG4 und die resultierende Datei kann mit fast jedem der verfügbaren MPEG4-Codecs wiedergegeben werden, wenn Sie keine der erweiterten Funktionen von Xvid verwenden, die die Kompatibilität beeinträchtigen. Wenn Sie dies tun, müssen Sie den Xvid-Codec auf den Geräten installiert haben, auf denen Sie die Videos abspielen möchten.

Wenn Sie zwischen diesen beiden Video-Encodern wählen, sollten Sie zuerst die Geräte in Betracht ziehen, auf denen Sie Ihre Videos abspielen möchten. Wenn Sie die hohe Qualität der H. 264-kodierten Videos und all Ihrer Videos nutzen möchten Geräte können diese Videos abspielen, dann X264 ist eine ausgezeichnete Wahl. Wenn Sie viele ältere Geräte haben, die H. 264-Dateien nicht unterstützen oder nicht wiedergeben können, oder wenn Sie die Dateien an Ihre Freunde weitergeben möchten, dann ist Xvid vorerst die sichere Wahl. Es steht außer Zweifel, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis H. 264 verbreitet wird.

Zusammenfassung:
1. Xvid ist eine Codec-Bibliothek zum Kodieren und Dekodieren von Videodateien, während X264 eine Softwarebibliothek zum Kodieren von Videodateien in H. 264
2 ist. Sie würden nur X264 während des Kodierungsprozesses benötigen, während Sie Xvid während der Wiedergabe benötigen würden, wenn Sie seine erweiterten Funktionen