Differenz zwischen Rendite und Zinssatz

Rendite vs. Zinssatz

Kennen Sie den Unterschied zwischen Rendite und Zinssatz? Um intelligente Investitionsentscheidungen zu treffen und Ihre Anlagegewinne zu berechnen, müssen Sie in der Lage sein, den Unterschied zu erkennen. Um es so einfach wie möglich zu halten, können wir sagen, dass die Rendite der Gewinn ist und der Zinssatz, warum Sie den Gewinn gemacht haben.

Um etwas tiefer zu gehen, wird der Zinssatz in Prozent angegeben. Unabhängig davon, ob Sie Dividenden zahlen oder erhalten, ist der Zinssatz der Prozentsatz des Geldes, der über dem ursprünglichen Betrag liegt. Wenn Sie ein Darlehen mit einem Zinssatz von 3% aufnehmen, zahlen Sie 3% mehr Geld als Sie ausgeliehen haben. Gleiches gilt für den Gewinn. Wenn Sie eine CD mit einem Zinssatz von 3% herausnehmen, können Sie davon ausgehen, dass Sie die CD mit der ursprünglichen Einzahlung und zusätzlich 3% auszahlen.

Die Rendite ist, wie viel Sie tatsächlich von der Investition profitiert haben. Während Sie die Ausbeute in Prozentsätze setzen können, können Sie es auch einfach in Dollar-Mengen tun. Wenn Sie eine Investition für $ 10, 000 mit einem Zinssatz von 3% für ein Jahr gekauft haben, würde Ihre Rendite etwa $ 300 betragen. Natürlich, wenn Sie Ihre Zinsen wieder in die Anlage investieren, erhöht sich Ihre Rendite. Sie können keinen Zinssatz addieren.

Der Ertrag wird durch grundlegende Mathematik bestimmt. Nehmen Sie Ihre Anfangsinvestition und teilen Sie sie einfach durch den Zinssatz. Dies wird Ihre Grundlaufzeit Rendite geben. Unabhängig davon, ob ein Begriff 6 Monate, ein Jahr oder 12 Jahre alt ist, multiplizieren Sie Ihren jährlichen Ertrag mit der Anzahl der Begriffe, für die Sie die Anlage zulassen (wenn Sie keine Zinseszinsen haben), und Sie erhalten Ihren Gesamtertrag. Wenn Sie einen Zinseszins bilden, müssen Sie den Anfangsbetrag für jedes Mal, wenn die Rendite in die Anlage hochgerechnet wird, kontinuierlich anpassen. Wenn Sie also 10 000 Dollar für drei Jahre bei einer Laufzeit von einem Jahr angelegt haben, wird Ihre zweite Laufzeit durch Multiplikation von 10, 300 Dollar mit dem Zinssatz berechnet.

Zusammenfassung:

1. Rendite ist der monetäre Gewinn.

2. Zinssatz ist, wie viel zusätzlicher monetärer Gewinn pro Begriff produziert wird.

3. Der Zinssatz ist in Prozent gebunden.

4. Die Rendite kann in Dollar oder Prozent ausgedrückt werden.