Differenz zwischen YTM und IRR

YTM vs IRR

IRR (Internal Rate of Return) ist ein Begriff in Corporate Finance verwendet, um zu messen und zu überprüfen relativer Wert von Projekten. YTM (Yield to Maturity) wird in der Anleihenanalyse verwendet, um den relativen Wert von Anlagen in Anleihen zu bestimmen. Beide werden auf die gleiche Weise berechnet, und es wird angenommen, dass der Cashflow aus den verschiedenen Projekten danach verwendet wird.

YTM ist ein Konzept, das verwendet wird, um die Rendite zu ermitteln, die ein Anleger erhalten würde, wenn er langfristige verzinsliche Anlagen wie eine gemeinsame Anleihe über sein Fälligkeitsdatum hinaus hält.

Es berücksichtigt verschiedene Faktoren wie die Restlaufzeit, den Kaufpreis-Rückzahlungswert, die Kuponrendite und die Zeit zwischen Zinszahlungen. Es wird unbedingt davon ausgegangen, dass die Coupons wieder zum YTM-Kurs investiert werden.

YTM kann unter Verwendung einer Bondwerttabelle (auch als Bond-Yield-Tabelle bezeichnet) oder unter Verwendung eines programmierbaren Kalkulators berechnet werden, der speziell für Berechnungen der Anleihemathematik eingerichtet ist.

Interner Zinsfuß (IRR) ist der für einen Vorschlag erhaltene Preis. Gemäß der Methode mit interner Verzinsung lautet die Regel für die Entscheidung: Stimmen Sie dem Projekt zu, wenn der IRR über die Kapitalkosten hinausgeht; Ansonsten lehne den Plan ab.

Basierend auf dem Konzept des Zeitwerts von Geld ist YTM ein Abzinsungssatz, bei dem der aktuelle Wert aller zukünftigen Zahlungen den gegenwärtigen Kosten der Anleihe entspricht, die auch als Interne Verzinsung

Es ist der Zinssatz, der die anfängliche Investition (I) mit dem Barwert (PV) der zukünftigen Mittelzuflüsse gleichsetzt. Daraus leitet sich ab, dass bei IRR I = PV oder NPV (Nettogegenwartswert) = 0 ist.

Ein Vorteil der IRR-Methode ist, dass sie den Zeitwert von Geld berücksichtigt und daher präziser und pragmatischer ist als die Rate der Rückkehr. Seine Hauptnachteile sind, dass es nicht gelingt, die variable Größe der Investitionen in den gegensätzlichen Projekten und ihre angemessene Dollar-Rentabilität zu identifizieren, und in begrenzten Fällen, in denen es zahlreiche Umkehrungen in den Cash-Flow-Strömen gibt, könnte der Plan weichen mehr als eine interne Rendite.

Zusammenfassung:
Der Hauptunterschied zwischen IRR und YTM besteht darin, dass der IRR verwendet wird, um den relativen Wert von Projekten zu überprüfen, während YTM in der Anleihenanalyse verwendet wird, um den relativen Wert von Anlagen zu bestimmen.