Unterschiede zwischen einer internen Festplatte und einer externen Festplatte

zu erhalten vs Externe Festplatte

Wenn Sie planen, Speicherplatz auf Ihrem Computer hinzuzufügen, haben Sie wahrscheinlich die Entscheidung getroffen, entweder eine interne Festplatte oder eine externe Festplatte zu erhalten. Der Hauptunterschied zwischen einer internen Festplatte und einer externen Festplatte ist deren Zweck. Interne Festplatten sollen auf dem Computer, auf dem sie verwendet werden sollen, behoben werden. Natürlich können Sie eine interne Festplatte immer noch von einem PC auf einen anderen verschieben, aber es ist zeitaufwendiger und Sie müssen den Computer öffnen. Auf der anderen Seite wird eine externe Festplatte portabel gemacht. Es verbindet sich normalerweise über Anschlüsse wie USB und Firewire, so dass Sie es sofort anschließen können.

Interne und externe Festplatten sind physikalisch identisch, nur dass externe Festplatten mit einem Gehäuse geliefert werden, das das eigentliche Laufwerk schützt und die erforderliche Schnittstelle zu den Anschlüssen des Computers bereitstellt. Dieser kleine Unterschied hat eine Reihe von signifikanten Auswirkungen. Zum einen sind externe Festplatten aufgrund des Gehäuses tendenziell teurer als interne Festplatten.

Außerdem sind externe Festplatten wesentlich langsamer als interne Festplatten. Dies ist kein Problem mit dem eigentlichen Laufwerk, sondern mit der Schnittstelle. USB und Firewire sind wesentlich langsamer als SATA, und die Geschwindigkeit der Verbindung wird immer durch den langsamsten Faktor in der Kette bestimmt. Eine neuere Schnittstelle, die als eSATA bekannt ist, ermöglicht externen Festplatten eine Verbindung mit SATA-Geschwindigkeiten, aber der zusätzliche Aufwand eines separaten Stromkabels führte zu einer sehr langsamen Akzeptanz bei Herstellern und Verbrauchern.

Externe Festplatten nutzen den 2. 5-Formfaktor, der auch von Laptops verwendet wird, um die Größe zu minimieren und die Portabilität zu verbessern. Vergleicht man sie also nebeneinander, sind externe Festplatten im Vergleich zum 3,5-Zoll-Formfaktor von Desktop-Festplatten sogar mit dem zusätzlichen Gehäuse kleiner.

Sie sollten wirklich bestimmen, welche Verwendung der Festplatte Sie wollen. Wenn Sie es nur auf einem PC verwenden, dann ist eine interne Festplatte nicht nur besser, es ist auch billiger. Wenn Sie große Datenmengen zwischen Computern übertragen möchten oder Backups von Ihrem Computer fernhalten möchten, ist eine externe Festplatte die bequemere Option.

Zusammenfassung:

  1. Externe Festplattenlaufwerke sind tragbar, während interne Festplattenlaufwerke dies nicht tun.
  2. Externe Festplatten sind teurer als interne Festplatten.
  3. Externe Festplatten sind viel langsamer als interne Festplatten.
  4. Externe Festplatten sind kleiner als interne Desktop-Festplatten.