Unterschiede zwischen einem RPC und einem Dokument

RPC vs Dokument

Eine Web Services Description Language, im Allgemeinen als WSDL bezeichnet, kann entweder eine remote Procedure Call (RPC) oder ein Dokument sein. Der Remoteprozeduraufruf ist eine Technologie, die speziell zum Erstellen verteilter Client-Server-Programme verwendet wird. Der RPC ist ein Kommunikationsgateway, über das sowohl der Client als auch der Server miteinander kommunizieren können. Das SOAP (Simple Object Access Protocol) ermöglicht es dem RPC oder dem Dokument, an die WSDL zu binden.

Die Notwendigkeit, entweder ein Dokument oder einen RPC zu verwenden, ergibt sich aus der fortgesetzten Komplexität von Computern im Laufe der Jahre. Jede Version im Feld weist eine erhöhte Komplexität der Funktionen auf. Fehler, die während des Entwicklungsprozesses auftreten, können von den Entwicklern nicht vermieden werden. Um die vorhandenen Fehler im Entwicklungsprozess zu vermeiden und Doppelarbeit bei der Fehlerberichterstattung zu vermeiden, die teuer, zeitaufwändig und komplex ist, wird die Verwendung eines RPC vorgeschlagen. Es bietet eine gemeinsame Schnittstelle zwischen Anwendungen. In seinem Design soll der RPC eine einfachere
Client / Server-Umgebung ermöglichen, die Probleme wie die Überprüfung und Synchronisierung von Sicherheitsdaten beseitigt.

Der Document Style Web Service enthält keine Einschränkungen, wie der SOAP-Body aufgebaut werden soll. Die Aufnahme von beliebigen gewünschten XML-Daten sowie ein XML-Schema ist enthalten. In der Tat muss der Client- und Serveranwendungscode mit Marshalling- und Unmarshalling-Operationen versehen werden, damit sie gültig sind und wie gewünscht funktionieren.

Vergleiche

Das Unmarshalling und Marshalling von Code in einem Dokumentstil ist ein großer Unterschied im Vergleich zu einem RPC. Hier ist das Marshalling und das Unmarshalling von Code ein Standard in diesem Prozess und wird von der verwendeten SOAP-Bibliothek gehandhabt.

Ein weiterer bemerkenswerter Unterschied zwischen den beiden ist, dass die Komplexität des Dokumentenstils im Gegensatz zu einem RPC ganz anders ist. Der Document Style-Webdienst bietet extrem komplexen Code im Gegensatz zu dem, der von einem RPC generiert wird. Dies muss jedoch kein Problem sein, da die Decodierung nicht von Menschen durchgeführt wird.

Beachten Sie auch, dass SOAP in einem Dokumentstil die Nachricht als einzelnes und einzelnes Element sendet, während der SOAP-Body in einem RPC-Stil nicht als ein Körper, sondern in mehreren Elementen gesendet wird. Es hat sich auch gezeigt, dass es im Dokumentstil eine lose Kopplung gibt, im Gegensatz zu der engen Kopplung, die in einem RPC beobachtet wird. Ein Client sendet verschiedene Serviceparameter im Dokumentstil im einfachen XML-Format aus. In einem RPC-Stil werden die verfügbaren Parameter als eindeutige und diskrete Werte gesendet.

Weitere Unterschiede bestehen darin, dass der Dokumentstil in der SOAP-Nachricht seinen Namen verloren hat, während in einem RPC kein Name in der SOAP-Nachricht verloren geht.Der vorherige Name, den der Vorgang hatte, wird beibehalten. Der Dokumentstil verwendet auch die Nachrichtenvalidierung mit einem XML-Locator, während der RPC-Stil mit Problemen der Datenüberprüfung in der SOAP-Nachricht konfrontiert wird.

Zusammenfassung:

Der Dokumentstil bietet Code-Marshalling und -Unmarshalling, während RPC Marshalling und Unmarshalling durch die angegebene SOAP-Bibliothek bietet.

Die Codierung von Dokumenten ist sehr komplex, während RPC relativ einfacheren Code bietet.

Der Dokumentstil sendet Nachrichten als einzelnes und einzelnes Element im RPC-Format. Der SOAP-Körper wird nicht als ein Körper, sondern in mehreren Elementen ausgesendet.

Lose Kopplung tritt im Dokumentstil und enge Kopplung im RPC-Format auf.

XML-Format, das bei der Übertragung von Parametern durch einen Client verwendet wird, während der RPC die Parameter als diskrete Werte sendet.

In einer SOAP-Nachricht verliert der Dokumentstil seinen Namen; Ein RPC verliert seinen Namen in der SOAP-Nachricht nicht.

Der RPC-Stil weist Datenvalidierungsherausforderungen mit SOAP-Nachrichten auf, und der Dokumentstil verwendet den XML-Locator in seiner Nachrichtenvalidierung.