Differenz zwischen Architekt und Ingenieur

Ein Ingenieur ist eine Person, deren Aufgabe es ist, Motoren, Maschinen, Straßen, Brücken usw. zu entwerfen und zu bauen, während ein Architekt nur Gebäude entwirft. Ein Ingenieur kann sich weiter auf Chemieingenieurwesen, Zivil-, Elektro-, Beleuchtungs-, Mechanik-, Software-, Ton-, Industrie-, Struktur-, Luftfahrt- usw. spezialisieren. Alle diese Ströme von Ingenieurwesen haben ihre spezifischen Anforderungen und konzentrieren sich auf Studium und Ausbildung.

Ein Architekt beaufsichtigt auch den Bau eines von ihm entworfenen Gebäudes. Das Wort leitet sich von lateinischen und griechischen Wurzeln ab, die technisch "Bauherr" bedeuten. Ein Architekt muss sich bei der Gestaltung von Gebäuden vor allem auf die Ästhetik konzentrieren, aber nebenbei muss er auch auf Dinge wie Sicherheit und praktischen Nutzen des Gebäudes achten. Ein Architekt muss auch mit den lokalen Gesetzen vertraut sein, so dass er in seinem Plan keine Strukturen enthält, die rechtlich nicht zulässig sind. Zum Beispiel gibt es Gesetze über die Entfernung von Wänden vom Baugebiet, das tatsächliche Gebiet, das auf einem Grundstück errichtet wurde, ob ein Schwimmbad erlaubt werden darf oder nicht, welche Voraussetzungen für einen Keller usw. sind

Ein Architekt sollte sich darüber im Klaren sein, welche Freiräume für die Karte des Gebäudes erforderlich sind, bevor mit dem Bau begonnen werden kann.

Die Arbeit eines Ingenieurs basiert auf einer viel größeren Leinwand. Er hilft dem Architekten bei der praktischen Umsetzung von Design, wenn es um ein Gebäude geht, aber er kann sich auch auf andere spezifische Aspekte des gesamten Prozesses spezialisieren. Der Architekt ist also nur auf die Layouts beschränkt. Ein Ingenieur kann besser erklären und berechnen, welches Material benötigt wird, wie es repariert werden muss.

Sowohl Architekten als auch Ingenieure arbeiten für Regierungen auf der ganzen Welt, aber wenn es um Armeen geht, spielen Ingenieure eine besondere Rolle. Sie müssen sich nicht nur mit dem Bau von Gebäuden befassen, sondern auch mit der Frage, wie Strukturen wie Brücken, Gebäude usw. bei Bedarf auf feindlichem Gebiet zerstört werden können.