Unterschied zwischen GBP und Euro

GBP und Euro sind zwei der wichtigsten Währungen der Welt. Während GBP die offizielle Währung des Vereinigten Königreichs ist und weltweit als Pfund Sterling bekannt ist, ist Euro die offizielle Währung vieler Länder, die Teil der Europäischen Union sind. Es gibt viele Unterschiede zwischen diesen beiden Währungen, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

GBP

Die offizielle Währung von UK ist Pfund Sterling, auch bekannt als GBP. Es ist eine starke Währung, die derzeit noch höher als der Greenback und der Euro bewertet wird. Es gibt viele Länder der Welt, die ihre Währungen als Pfund bezeichnen. Aus diesem Grund wird das GBP als Pfund Sterling bezeichnet. Es gibt 100 Pfennige in einem Pfund. Das GBP liegt auf Rang vier, wenn es um hohe Handelswährungen in Devisenmärkten geht, wobei die drei größten Währungen USD, Euro und Yen sind. Es ist eine der wenigen Währungen, die das SDF des IWF bestimmen.

Euro

Der Euro ist eine sehr mächtige Währung der Welt, die von 23 Ländern der Europäischen Union genutzt wird. Nicht alle Länder der EU verwenden den Euro, wobei Großbritannien, Schweden und Dänemark immer noch ihre eigenen Währungen anstelle der gemeinsamen Währung der Eurozone verwenden. Das Symbol von Euro ist ein rundes E mit einer einfachen oder doppelten Kreuzung. Wie ein Dollar wird ein Euro in 100 Cent geteilt. Mit 17 von 27 EU-Mitgliedsstaaten, die Euro verwenden, beträgt die Zahl der Menschen mit Euro als Währung mehr als 300 Millionen derzeit. Überraschenderweise gibt es weitere 175 Millionen Menschen, die Währungen verwenden, die mit dem Euro verbunden sind, allein in Afrika mit 150 Millionen.

GBP vs Euro

• Der Euro ist die Währung von 17 von 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, während GBP die Währung des Vereinigten Königreichs ist.

• GBP wird einfach Pound genannt, aber mit vielen anderen Ländern, die ihre Währungen als Pfund bezeichnen, wird das Britische Pfund als Pfund Sterling bezeichnet.

• Obwohl der Euro eine sehr mächtige Währung der Welt ist, hat GBP einen höheren Wert als der Euro.

• GBP ist die vierthöchste Handelswährung in Devisenmärkten, während der Euro die zweithöchste gehandelte Währung in diesen Märkten ist.

• Das GBP wird in 100 Pfennige geteilt, während der Euro in 100 Cent geteilt wird.

• Die Symbole der beiden Währungen sind unterschiedlich

• Der Euro ist am 1. Januar 1999

geworden • Der Euro hat den USD in Bezug auf die Geldmenge übertroffen

• Der Euro macht die Eurozone zur zweitgrößten Volkswirtschaft der die Welt