Unterschied zwischen HTC Velocity 4G und Samsung Galaxy Nexus

HTC Velocity 4G vs Samsung Galaxy Nexus | Geschwindigkeit, Leistung und Funktionen bewertet | Volle technische Daten im Vergleich

Ein Telefon ist eines jener Dinge, die sich im Laufe der Zeit immer weiterentwickelt haben, ab dem Tag, an dem Alexander Graham Bell es erfunden hat. Früher war es ein großer verdrahteter Apparat, und in der Anfangsphase der Entwicklung waren die Leute mehr daran interessiert, die Qualität des Dienstes oder insbesondere die Qualität der übertragenen Sprache zu verbessern. Dann konzentrierten sie sich darauf, es auszubreiten und die Reichweite des Telefons zu maximieren. Danach hörten sie nur auf, über Mobiltelefone nachzudenken. Die ersten Mobiltelefone waren in Stein gemeißelt und analog. Jetzt sind sie mehr als 1/8 dünner als die Anfangsmodelle und haben eine Menge von zusätzlichen Funktionalitäten außer dem Aufruf. Tatsächlich ist das Aufrufen oder das Texting zu einem Mehrwert geworden, während der Kern der Funktionalitäten in Multitasking und Netzwerkkonnektivität übergegangen ist. HTC markiert gemeinsam mit Telstra einen weiteren Schritt in diesem Entwicklungsprozess und bringt das erste 4G-Smartphone auf den australischen Markt. Was wir darin sehen, ist ein Mobiltelefon, das früher wie ein Supercomputer war, der viele Dinge tun kann und über eine schnelle Internetverbindung verfügt. Das HTC Velocity 4G ist ein Smartphone, auf das Telstra stolz sein kann.

Andererseits ist der Konkurrent für heute mehr oder weniger ein Handapparat mit den gleichen Funktionalitäten neben der 4G-Konnektivität. Samsung Galaxy Nexus ist besser bekannt als Google's Brainchild, weil es von Google Inc, dem Initiator des Android-Betriebssystems, entwickelt wurde. Im Allgemeinen bringt Nexus eine Menge Vorteile mit sich, und das Beste ist, dass sie so lange bestehen, bis der Nachfolger freigegeben wird. niemand kann Ihren Hörer schon lange einschüchtern.

HTC Velocity 4G

Dies ist der Zeitpunkt, zu dem wir mit Handys mit Dual-Core-Prozessoren und extrem schneller LTE-Konnektivität sowie High-End-Optiken und Betriebssystemen wie Android, iOS oder Windows Mobile . So sehen wir ein modernes Smartphone und das HTC Velocity 4G passt genau zu dieser Definition. Es wird von 1. 5 GHz Scorpion Dual-Core-Prozessor auf Qualcomm MSM8260 Snapdragon-Chipsatz mit Adreno 220 GPU und 1 GB RAM angetrieben. Dies ist die erstklassige Konfiguration, die Sie derzeit auf einem Smartphone finden können, bis ein Quad-Core-Prozessor auftaucht (Wir hatten bei der CES ein Gerücht, dass Fujitsu ein Quad-Core-Smartphone ankündigt). Das Android OS v2. 3. 7 Lebkuchen ist vielleicht nicht die ideale Version, um die Kontrolle über dieses Biest zu übernehmen, aber wir sind davon überzeugt, dass HTC v4 zur Verfügung stellt und aufrüsten wird. 0 IceCreamSandwich bald genug. Wir mögen auch das HTC Sense UI, weil es ein sauberes Layout und einfache Navigation hat.Wie der Name schon sagt, verfügt Velocity 4G über die LTE-Konnektivität und zeichnet eine hohe Geschwindigkeit auf. Der leistungsstarke Prozessor ermöglicht eine nahtlose Mehrfachaufgabe mit allen Möglichkeiten, die die LTE-Konnektivität bietet.

Das HTC Velocity 4G verfügt über einen kapazitiven Touchscreen mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln und einer Pixeldichte von 245ppi. Das Display ist gut, aber wir hätten mehr Auflösung von einem High-End-Smartphone wie dieses vorgezogen. Es ist etwas dicker als 11,3 mm und auf der heftigen Seite des Spektrums mit einem Gewicht von 163. 8g. Das glattkantige Black-Smartphone sieht zwar teuer aus, kann aber wegen seines Gewichts längere Zeit nicht halten. HTC hat 8MP Kamera mit Autofokus, Dual-LED-Blitz und Geo-Tagging enthalten, die 1080p HD-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde erfassen können, was großartig ist. Es hat auch eine 1. 3MP Frontkamera für Videokonferenzen zusammen mit Bluetooth v3 gebündelt. 0. Obwohl Velocity seine Konnektivität über LTE definiert, verfügt es über Wi-Fi 802. 11 b / g / n, das auch als Hotspot fungieren kann, um Ihre superschnelle Internetverbindung zu teilen. Es verfügt außerdem über DLNA für das drahtlose Streaming von Rich-Media-Inhalten zu einem Smart-TV. Es kommt in 16 GB internen Speicher mit der Möglichkeit, mit einer microSD-Karte zu erweitern. Es würde 1620mAh Batterie haben, die Saft für 7 Stunden 40 Minuten des konstanten Verbrauchs hat.

Samsung Galaxy Nexus

Das eigene Produkt von Google, Nexus, war schon immer der Erste, der die neuen Android-Versionen vorstellte und dafür verantwortlich war, dass sie auf dem neuesten Stand der Technik sind. Das Galaxy Nexus ist der Nachfolger für Nexus S und kommt mit einer Vielzahl von Verbesserungen, die sich lohnen. Es kommt in Schwarz und hat ein teures und wunderschönes Design, um direkt in Ihre Handfläche zu passen. Es ist wahr, dass Galaxy Nexus im oberen Viertel der Größe ist, aber erstaunlich, es fühlt sich nicht schwer in Ihren Händen. Tatsächlich wiegt es nur 135g und hat Abmessungen von 135. 5 x 67. 9mm und kommt als schlankes Telefon mit 8,9 mm Dicke. Es beherbergt einen 4.65 Zoll Super AMOLED kapazitiven Touchscreen mit 16M Farben, die ein Stand der Technik Bildschirm über die herkömmlichen Größengrenzen von 4. 5 Zoll geht. Es hat eine echte HD-Auflösung von 720 x 1280 Pixeln bei einer extrem hohen Pixeldichte von 316ppi. Dafür können wir uns vorstellen, die Bildqualität und die Knusprigkeit des Textes wären so gut wie das iPhone 4S Retina Display.

Nexus ist ein Überlebender, bis er einen Nachfolger hat, was bedeutet, dass er mit den neuesten technischen Spezifikationen geliefert wird, die sich für eine längere Zeitspanne weder eingeschüchtert noch veraltet halten. Samsung hat einen 1. 2 GHz Dual Core Cortex A9 Prozessor auf dem TI OMAP 4460 Chipsatz mit der PowerVR SGX540 GPU gebündelt. Das System wurde durch einen Arbeitsspeicher von 1 GB und einen nicht erweiterbaren Speicher von 16 oder 32 GB gesichert. Die Software erfüllt auch nicht die Erwartungen. Mit dem weltweit ersten IceCreamSandwich-Smartphone verfügt es über viele neue Funktionen, die bisher noch nicht im Gange waren.Für Anfänger gibt es eine neue optimierte Schrift für HD-Displays, eine verbesserte Tastatur, interaktive Benachrichtigungen, skalierbare Widgets und einen raffinierten Browser, der dem Benutzer ein Erlebnis der Desktop-Klasse verleiht. Es verspricht auch das bisher beste Google Mail-Erlebnis und ein sauberes neues Aussehen im Kalender und all dies summiert sich zu einem verlockenden und intuitiven Betriebssystem. Als ob das nicht genug ist, Android v4. 0 IceCreamSandwich für Galaxy Nexus kommt mit einem Gesichtserkennung Front-End, um das Telefon mit der Bezeichnung FaceUnlock und eine verbesserte Version von Google + mit Hangouts zu entsperren.

Galaxy Nexus hat auch eine 5MP-Kamera mit Autofokus, LED-Blitz, Touch-Fokus und Gesichtserkennung und Geo-Tagging mit der Unterstützung von A-GPS. Es kann auch 1080p HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Die 1. 3MP Frontkamera mit integriertem Bluetooth v3. 0 mit A2DP erhöht die Benutzerfreundlichkeit der Videoanruffunktion. Samsung hat auch ein einzelnes Motion-Sweep-Panorama eingeführt und die Möglichkeit, der Kamera Live-Effekte hinzuzufügen, was wirklich Spaß macht. Es wird immer mit der Integration von HSDPA 21Mbps verbunden. Außerdem verfügt es über Wi-Fi 802. 11 a / b / g / n, mit dem Sie eine Verbindung zu einem beliebigen WLAN-Hotspot herstellen und ebenso einen Wi-Fi-Hotspot einrichten können. Durch die DLNA-Konnektivität können Sie 1080p-Medieninhalte drahtlos auf Ihren HD-Fernseher streamen. Es bietet außerdem Nahfeldkommunikationsunterstützung, aktive Rauschunterdrückung, Beschleunigungssensor, Näherungssensor und einen 3-Achsen-Gyro-Metersensor, der für viele aufkommende Augmented Reality-Anwendungen verwendet werden kann. Es ist empfehlenswert zu betonen, dass Samsung eine 17-stündige 40-minütige Gesprächszeit für das Galaxy Nexus mit einer 1750mAh Batterie hat, die unglaublich ist.

Ein kurzer Vergleich des HTC Velocity 4G mit dem Samsung Galaxy Nexus

• Das HTC Velocity 4G wird von einem 1,5-GHz-Scorpion-Dualcore-Prozessor auf dem Qualcomm MSM8260-Chipsatz mit Adreno 220 GPU angetrieben. Samsung Galaxy Nexus wird von 1. 2 GHz Cortex A9 Dual-Core-Prozessor auf TI OMAP 4460-Chipsatz und PowerVR SGX540 Chipsatz angetrieben.

• Das HTC Velocity 4G verfügt über einen kapazitiven Touchscreen mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln und einer Auflösung von 960 x 540 Pixel bei einer Pixeldichte von 245ppi. Das Samsung Galaxy Nexus verfügt über einen kapazitiven Touchscreen mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel bei einer Pixeldichte von 316ppi.

• Das HTC Velocity 4G läuft unter Android OS v2. 3. 7 Lebkuchen während Samsung Galaxy Nexus läuft auf Android OS v4. 0 IceCreamSandwich.

• HTC Velocity wird mit 16 GB internem Speicher ausgeliefert, wobei die Erweiterung mit einer microSD-Karte erweitert werden kann, während das Samsung Galaxy Nexus entweder mit 16 GB oder 32 GB internem Speicher ausgestattet ist, ohne dass der Speicher erweitert werden kann.

• Das HTC Velocity 4G verfügt über eine 8MP-Kamera, die 1080 HD-Videos aufnehmen kann, während das Samsung Galaxy Nexus über eine 5MP-Kamera verfügt, die 1080p HD-Videos aufnehmen kann.

• Das HTC Velocity 4G verfügt über Highspeed-4G-Verbindungen, während das Samsung Galaxy Nexus die Geschwindigkeit der HSDPA-Verbindung genießt.

Schlussfolgerung

Es gibt bestimmte unleugbare Tatsachen, die eine Schlussfolgerung regeln.Meistens repräsentiert sie die Diskussion als Schlüsselpunkte und verkündet ein Urteil. Obwohl wir zu dem Schluss kommen, haben wir nicht vor, ein Urteil zu erklären; Stattdessen diskutieren wir einige Unterschiede und wie sie sich auf Sie auswirken. Der grundlegende Unterschied ist die Taktrate des Prozessors, bei dem Velocity bei 1. 5GHz getaktet wird und Nexus bei 1. 2GHz getaktet wird. Aus Usability-Gesichtspunkten ist die Wahrscheinlichkeit, einen Unterschied in diesen beiden Konfigurationen zu finden, vernachlässigbar. In der Tat, wenn wir die Chance bekommen, die Benchmarks durchzuführen, haben wir unseren berechtigten Anteil an den Zweifel, dass Galaxy Nexus besser abschneiden wird als letztere. Dies liegt daran, dass das Betriebssystem ICS Galaxy Nexus entwickelt hat. Wir finden jedoch einen signifikanten Unterschied in der Anzeige und der Auflösung. Samsung Galaxy Nexus übertrifft HTC Velocity 4G problemlos. Darüber hinaus hat Samsung Galaxy Nexus bessere Akkulaufzeit und eine schlanke, dünne und leichte gebaut. HTC Velocity zeichnet sich jedoch durch Optik und Netzwerkanbindung aus. Wenn Sie also eine Investitionsentscheidung treffen wollen, müssen alle diese Fakten berücksichtigt werden, um die Präferenz zu bestimmen.

Vergleich der Spezifikationen

HTC Velocity 4G vs Samsung Galaxy Nexus

Design HTC Velocity 4G < Tastatur Bildschirm virtuell
Virtuelle QWERTZ mit Swype Dimension 128. 8 x 67 x 11,27 mm (5,77 x 2,44 x 0,44 Zoll)
135. 5 x 67, 94 x 8, 94 mm Gewicht 163. HTC Sensation 4G
Samsung Galaxy Nexus Größe 4
Schwarz Schwarz
Display Gehäusegröße Schwarz
5 in Super LCD Kapazitiver Multi-Touchscreen 4. 65 in Auflösung
qHD (960 × 540); Sensor, G-Sensor, Digitaler Kompass, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor Beschleunigungsmesser, Kompass, Gyro, Samsung Galaxy Nexus Plattform
Android 2. 3. 7 Android 4. 0, Eiscreme-Sandwich Benutzeroberfläche
HTC Sense 3. 5 Android 4. 0 Benutzeroberfläche
Browser Android WebKit, HTML 5 Android HTML WebKit (verbesserte Version)
Java / Adobe Flash Adobe Flash Dual Core Prozessor Geschwindigkeit
Dual Core Prozessor Prozessor Prozessor
HTC Velocity 4G Samsung Galaxy Nexus < 1. 5 GHz Scorpian Dual core 1. 1 GB LP DDR2
1 GB Enthalten 16 GBD (für Benutzer 13 GB verfügbar) Bis zu 32 GB microSD-Karte
Kamera HTC Velocity 4G
Samsung Galaxy Nexus < 999> LED Fokus, Zoom Autofokus, Digitaler Zoom
Auto, Kontinuierlicher Fokus, Digitaler Zoom Videoaufnahme HD 1080p @ 60fps
1080p Full HD Funktionen 28mm Objektiv, Geo-Tagging,
Zweite Kamera 1.Samsung Galaxy Nexus Audio
Dateiformate: AAC, AMR, OGG, M4A, AVI (MP4 ASP und MP3), Xvid 1080p @, MP3, WAV, WMA 9 MP3 / AAC / AAC + / eAAC + FM-Radio
Ja Ja Akku
HTC Velocity 4G Mobilfunk Android Market
Android Market Samsung Galaxy Nexus
Typ Kapazität 1620 Li-Ion 1750 mAh Li-Ion
Gesprächszeit 460 min (2G), 310 min (3G) Bereitschaft POP3 / IMAP Gmail, E-Mail,
POP3 / IMAP4 HTC Velocity 4G Konnektivität
SMS, MMS, IM (Google Talk) IM, Samsung Galaxy Nexus Wi-Fi
802. 11 b / g / n Wi-Fi Direct, 802.11b / g / n; NFC Wi-Fi-Hotspot
Ja Ja Bluetooth
v3. 0 unterstützt A2DP für Headset, FTP / OPP für Dateiübertragung, PBAP v3. 0 USB
2. 0 High Speed, Micro-USB-Anschluss 2. >
All-in-One All-in-One 999> Karten
Google-Karte 5. 0 Google Maps 5. 0 mit 3D-Karten und Abbiegernavigation 4G
Samsung Galaxy Nexus 2G / 3G Quad-Band GSM, GPRS, EDGE / HSPA + 42 . 2Gbps, WCDMA
GSM, GPRS, EDGE / UMTS, HSPA + 21Mbps 4G LTE- 1800MHz
4G LTE (je nach Region verfügbar) 999> Samsung Galaxy Nexus Apps Android Market, Google Mobile Apps
Android Market, Integrierte Google Mobile Dienste Soziale Netzwerke
Facebook, Twitter, YouTube, Flickr Skype, Viber, Vonage Videoanrufe
Skype, Qik, Tango Skype, Tango Empfohlen
Schnell Google Chrome Google Chrome Google Chrome
Mobiles Google Ja, Microsoft Exchange ActiveSync Unternehmensverzeichnis
Mit Google Kalender synchronisieren, Ja mit CISCO Mobile App Videokonferenzen Ja mit Cisco WebEx
Sicherheit HTC Velocity 4G Samsung Galaxy Nexus
Face Unlock Zusätzliche Funktionen HTC Velocity 4G
Samsung Galaxy Nexus NFC, Android Beam zum sofortigen Teilen, Cloud-Service,