Unterschied zwischen Santeria und Voodoo

Santeria Anhänger üben ihre Religion

Santeria vs. Voodoo

Santeria und Voodoo sind Religionen, die von Menschen praktiziert werden, die an einen Gott glauben, der von mehreren Geistern bedient wird. Beide Religionen glauben auch an den Besitz der Geister - genannt 'Orishas' in Santeria und 'Loas' oder Gesetze in Voodoo - durch Gesang und Tanz. In beiden Religionen werden die Loas oder Orishas und Vorfahren mit den katholischen Heiligen identifiziert.

Santeria bedeutet "Ehre der Heiligen" oder "Weg der Heiligen". Es ist auch bekannt als "La Regal de Lukumi" oder "Lukumis Regel". Auf der anderen Seite ist Voodoo ein afrikanisches Wort, das "moralische Faser" bedeutet. "

Santeria und Voodoo teilen auch einen ähnlichen Anfang in afrikanischen Traditionen und Ritualen, die in Nigeria ihren Ursprung hatten. Die beiden wurden von Sklaven aus Nordafrika, insbesondere Nigeria, in die westliche Hemisphäre gebracht. Da afrikanische traditionelle Glaubensvorstellungen und andere heidnische Aktivitäten in der westlichen Hemisphäre verboten und verboten wurden, infundierten die Sklaven ihren heidnischen Glauben mit dem Christentum, um Verfolgung und Tod zu vermeiden.

Die christlichen Einflüsse sind ein weiterer Unterschied zwischen Santeria und Voodoo. Santeria ist mit spanisch-katholischen Elementen durchzogen, während Voodoo vom französischen Katholizismus geprägt ist. Selbst die primären afrikanischen Glaubensvorstellungen sind anders: Santeria basiert auf dem Yoruba-Glaubenssystem, während Voodoo in Fon- und Ewe-Überzeugungen verwurzelt ist.

Da Santeria stark vom spanischen Katholizismus beeinflusst ist, entwickelte sie sich in der Kultur der spanischsprachigen Länder und Kolonien und im weiteren Sinne der spanischsprachigen Bevölkerung. Der Schwerpunkt für das Wachstum von Santeria liegt in Mexiko und Kuba.

Haitianischer Voodoo in Haiti

Voodoo entwickelte sich ähnlich in New Orleans, aber mit dem Einfluss der französischen und amerikanischen Kultur. Voodoo entstand hauptsächlich in Haiti.

Die Spanier sind mit Santeria vertrauter, während die Menschen in Haiti mehr in die Verehrung von Voodoo verfallen sind.

Es gibt auch eine organisierte Hierarchie von Geistern in den Santeria- und Voodoo-Traditionen. Santeria hat sieben Principal Orishas (auf Spanisch: Las Sietes Potentials Africanus), während die Voodoo-Religion zwölf Haupt-Loas hat.

Sklaven, die Santeria und Voodoo nach Amerika brachten, sind auch anders. Die Sklaven, die Santeria brachten, waren zum Katholizismus indoktriniert, während jene, die Voodoo brachten, nicht waren.

Im Vergleich zu Voodoo verwendet Santeria viele Tieropfer, manchmal täglich. Umgekehrt praktizieren Voodoo-Gläubige ihre Tieropfer in einem kleineren Maßstab.

Santeria ist keine offizielle Religion und ist weniger populär und bekannt als Voodoo, die offizielle Religion von Haiti und wurde in Medien und Populärkultur dargestellt, wenn auch oft ungenau und in einem schlechten Licht.Voodoo gilt auch als eine native Praxis.

Zusammenfassung

  1. Der Hauptunterschied zwischen Santeria und Voodoo ist der spanische Einfluss von Santeria und der französische Einfluss von Voodoo.
  2. Santeria bedeutet "Weg oder Ehre der Heiligen" und ist meist ein spanisches Wort, während Voodoo eine afrikanische Etymologie hat und "moralische Faser" bedeutet. "
  3. Santeria basiert auf den Überzeugungen der Yoruba, während Voodoo auf Fon und Ewe basiert.
  4. Menschen, die Santeria praktizieren, nennen ihre Geister Orishas, ​​während Voodoo-Praktizierende dieselben Geister Loas oder Gesetze nennen.
  5. Santeria hat sieben Haupt-Orishas, ​​während Voodoo zwölf Haupt-Loas hat.
  6. Santeria kam über Kuba und Mexiko nach Amerika, während Voodoo über Haiti ankam.
  7. Santeria ist hauptsächlich von spanischen Traditionen beeinflusst, während Voodoo von der französischen und amerikanischen Kultur abgeleitet ist.
  8. Die Leute, die Santeria praktizieren, verwenden eine Menge Tieropfer, während Voodoo diese Praxis in geringerem Umfang nutzt.
  9. Voodoo gilt als offizielle Religion und ist beliebt, während Santeria nicht sehr beliebt oder bekannt ist. Letzteres gilt auch nicht als offizielle Religion.