Unterschied zwischen Apostel und Jünger

Apostel und Jünger

Der Unterschied zwischen Apostel und Jünger kann verstanden werden, wenn Sie wissen, wofür die beiden Begriffe einzeln stehen. Die Wörter Apostel und Jünger sind oft in biblischen Studien anzutreffen. Viele behandeln Apostel und Jünger, dass sie dieselben sind, und verwenden diese Wörter oft austauschbar. Es ist jedoch falsch und muss geklärt werden. Sie sollten den Unterschied zwischen einem Apostel und einem Jünger kennen, um ein klareres Verständnis der Konzepte zu erhalten. Deshalb werden wir in diesem Artikel darüber sprechen, wofür jeder Begriff steht, damit Sie den Unterschied zwischen Apostel und Jünger verstehen.

Wer ist ein Jünger?

Laut dem englischen Wörterbuch von Oxford ist ein Schüler ein Schüler oder Schüler eines Lehrers, Leiters oder Philosophen. "Du verstehst also, dass ein Schüler im Grunde ein Schüler oder ein Schüler ist. Zu seiner Zeit nahm Jesus alle als seine Jünger an, und diese riesige Bevölkerung bestand aus Sündern und Frauen und das machte Puristen wütend. Das Wort Jünger kommt von einem lateinischen Wort discipulus, was ein Lernender bedeutet, der von seinem Lehrer lernt.

Wenn du die Bibel studierst, würdest du erfahren, dass Jünger Anhänger oder Schüler des Jesus Christus waren. Jesus hat aus seinen vielen Jüngern zwölf ausgewählt, um zu reisen und von ihm zu lernen. Natürlich waren diese 12 ursprünglich auch die Jünger Christi. Dies waren die Männer, die später in ferne Länder geschickt wurden, um als Boten zu dienen, und diese zwölf Männer wurden die ersten Apostel.

Jesus und seine Apostel.

Wer ist ein Apostel?

Laut dem englischen Wörterbuch von Oxford ist die allgemeine Bedeutung des Begriffs "Apostel" ein energischer und wegweisender Fürsprecher oder Befürworter einer bestimmten Politik, Idee oder Ursache. "Dies ist abgesehen von seinem Gebrauch für die 12 Apostel Jesu Christi. In diesem Sinne waren es zwölf Schüler oder Schüler, die später zu Boten der Religion wurden, als sie den religiösen Glauben Jesu unterstützten.

Es stimmt, dass Apostel auch Jünger waren, aber man kann das Wort Apostel nicht benutzen, wenn er sich auf jemanden bezieht, der nur ein Nachfolger oder ein Jünger Christi war. Also waren nicht alle Jünger Apostel, obwohl alle Apostel Jünger waren.

Ein Apostel war, abgesehen davon, ein Nachfolger Jesu zu sein, ein besonderer Auszubildender, der später als Botschafter ausgesandt werden sollte, um das Christentum zu predigen. Interessanterweise gab es unter den 12, die Jesus als Apostel wählte, Judas Iskariot, der Christus verraten und sich später selbst umgebracht hat. Matthais ersetzte Judas und trat in den Rest der Gruppe ein, um Apostel zu werden. Die ursprünglichen 12 Apostel waren Petrus, Andreas, Jakobus, Johannes, Philippus, Bartholomäus, Thomas, Matthäus, Jakobus (der Kleine), Judas (oder Thaddaeus), Simon und Judas Iskariot.

Was ist der Unterschied zwischen Apostel und Jünger?

Neben dem Wort Jünger wird auch das Wort Apostel in der Bibel erwähnt, und die Menschen halten diese beiden für gleichwertig, was nicht wahr ist.

• Wenn Sie zu den griechischen Wurzeln der Wörter Apostel und Schüler gelangen, wird der Unterschied zwischen den beiden kristallklar. Das griechische Wort für Schüler bedeutet wörtlich Schüler, während das griechische Wort für Apostel einen Boten bedeutet oder eins sendet.

• Obwohl es wahr ist, dass Jesus zwölf seiner Schüler erwählt hat, um später Botschafter zu werden, können nicht alle Jünger Apostel genannt werden.

• Alle 12 Apostel Jesu waren Jünger. Sie können jedoch nicht sagen, dass alle Jünger des Christentums Apostel sind.

Bilder Courtesy: James Tissot, Die Ermahnung an die Apostel über Wikicommons (Public Domain)