Unterschied zwischen Basiszinssatz und BPLR-Satz

Basiszinssatz vs BPLR-Satz

BPLR ist der Benchmark Prime Lending Rate und ist die Rate, mit der Banken im Land Geld an ihre kreditwürdigsten Kunden leihen. Bis jetzt hatte die RBI den Banken einen freien Lauf gegeben, um ihre BPLR zu korrigieren, und verschiedene Banken haben unterschiedliche BPLR, die bei den Kunden Ressentiments hervorrufen. Hinzu kommt die Praxis der Banken, Kredite zu einem viel höheren Preis als ihre BPLR bereitzustellen, und sie vervollständigt das Elend der einfachen Leute. Vor diesem Hintergrund hat die RBI vorgeschlagen, ab dem 1. Juli 2011 einen Basiszinssatz anstelle von BPLR zu verwenden, der auf alle Banken im ganzen Land anwendbar ist. Lassen Sie uns die Unterschiede zwischen BPLR und Basissatz im Detail verstehen.

Obwohl alle Banken über eine BPLR verfügen, haben sie gesehen, dass sie einen höheren Zinssatz für Hypothekendarlehen und Autokredite von Kunden verlangen. In manchen Fällen beträgt der Unterschied zwischen BPLR und dem von der Bank berechneten Zinssatz sogar 4%. Derzeit gibt es keinen Mechanismus, um einen Kunden über BPLR und die Rate, mit der ihm ein Darlehen angeboten wird, zu unterrichten, und warum es einen Unterschied zwischen den beiden Raten gibt. Obwohl BPLR, auch bekannt als Prime Lending Rate oder einfach Prime Rate, ursprünglich dazu gedacht war, Transparenz in das Leihsystem zu bringen, wurde festgestellt, dass Banken BPLR missbraucht haben, da sie in der Lage waren, ihr eigenes BPLR zu setzen. Für einen Kunden wurde es schwierig, BPLR verschiedener Banken miteinander zu vergleichen, da alle anderen BPLRs verfügten. Ein weiterer Punkt der Ressentiments ist, dass die Banken, als die RBI ihren Leitzins senkte, nicht automatisch nachgingen und weiterhin Geld mit einem höheren Zinssatz vergaben.

Für die RBI wurde klar, dass das BPLR-System nicht transparent funktionierte und die Beschwerden der Verbraucher exponentiell zunahmen. Aus diesem Grund hat RBI nach Prüfung der Empfehlungen einer Studiengruppe beschlossen, ab dem 1. Juli 2011 einen Basiszinssatz anstelle von BPLR durchzusetzen. Der Unterschied zwischen BPLR und Basiszinssatz besteht darin, dass die Banken nun Parameter wie Finanzierungskosten, Betriebskosten und eine Gewinnspanne, die die Banken der RBI zur Verfügung stellen müssen, um festzustellen, wie sie zu ihrem Leitzins gekommen sind. Auf der anderen Seite, obwohl es auch im Fall von BPLR ähnliche Parameter gab, waren sie weniger detailliert, und auch die RBI war nicht in der Lage, die BPLR der Banken zu überprüfen. Jetzt werden die Banken gezwungen sein, eine konsistente Berechnungsmethode gegenüber willkürlichen Methoden zu verfolgen, die sie bei der Berechnung der BPLR gewählt haben.

In Kürze:

BPLR-Satz vs Basiszinssatz

• BPLR ist der Benchmark-Prime-Lending-Satz, der von Banken festgelegt wird, um Kunden Geld zu leihen.

• Die Banken gaben den Blue-Chip-Unternehmen Kredite, die noch niedriger waren als die BPLR, während sie höhere Zinsen von einfachen Bürgern erhielten.

• Aus diesem Grund hat die RBI beschlossen, das BPLR-System abzukratzen und einen Basissatz einzuführen, der ab dem 1. Juli 2011 anwendbar ist.

• Der Basissatz wird Transparenz im Kreditsegment bringen, da Banken keine Kredite mit niedrigeren Zinssätzen vergeben können als Basisrate.