Differenz zwischen Kohl und Salat

Kohl gegen Salat

gehört. Kohl und Salat sind beide Blattgemüse. Kohl gehört zu den Brassicaceae oder Cruciferae Familie, während Kopfsalat der Familie der Asteraceae gehört.

Kohl hat einen kurzen Stiel und einen Kopf, der Blätter in einer großen birnenförmigen Form gesammelt hat. Kohl ist hauptsächlich grün, aber es gibt bestimmte Sorten mit violetten und rötlichen Farben. Im Allgemeinen werden die inneren Blätter als Nahrung bevorzugt, nicht die äußeren Blätter.

Salat ist auch ein Blattgemüse, das hauptsächlich in gemäßigten Regionen angebaut wird. Genau wie Kohl hat Kopfsalat einen kurzen Stamm und Blätter, die darin angebaut werden. Im Gegensatz zu Kohl erscheinen Blumen in Salat und dies wird als Verschrauben bekannt. In der Regel wird Salat vor dem Verschrauben geerntet.

Salat ist ein Name, der vom lateinischen Wort "lac" abgeleitet wurde, was Milch bedeutet. Kohl ist ein Name, der von den Wörtern "Normanno-Picard caboche" abgeleitet wurde und Kopf bedeutet.

Wie bereits erwähnt, hat Kopfsalat eine Art Stiel, aber wenn die Pflanze wächst, verlängert und verlängert sich auch der Stiel. Außerdem kommen die Stängel mit vielen Blütenköpfen daher.

In Bezug auf den Nährwert von Kohl und Salat, hat der letztere wenig Kalorien und ist auch fettfrei. Salat ist eine bekannte Quelle für Folsäure und Vitamin A. Kohl enthält Glutamin, das entzündungshemmende Eigenschaften hat. Kohl ist eine gute Quelle für Indol-3-Carbinol, die für wiederkehrende respiratorische Papillomatose verwendet wird.

Blätter in Kohl sind dichter gepackt als die Blätter in Salat. Kohl ist dichter und schwerer als Salat.

Zusammenfassung

1. Kohl hat einen kurzen Stiel und einen Kopf, der Blätter zu einer großen birnenähnlichen Form gesammelt hat. Kopfsalat hat eine Art Stiel, aber wenn die Pflanze wächst, verlängert und verlängert sich auch der Stiel. Außerdem kommen die Stängel mit vielen Blütenköpfen daher.
2. Kohl gehört zur Familie der Brassicaceae oder Cruciferae, während der Salat zur Familie der Asteraceae gehört.
3. Salat ist eine bekannte Quelle für Folsäure und Vitamin A. Kohl enthält Glutamin, das entzündungshemmende Eigenschaften hat. Es ist eine gute Quelle für Indol-3-Carbinol, die für wiederkehrende respiratorische Papillomatose verwendet wird.
4. Die Blätter in Kohl sind dichter gepackt als die Blätter in Salat. Kohl ist dichter und schwerer als Salat.
5. Salat ist ein Name, der vom lateinischen Wort "lac" abgeleitet wurde, was Milch bedeutet. Kohl ist ein Name, der von den Wörtern "Normanno-Picard caboche" abgeleitet wurde und Kopf bedeutet.