Unterschied zwischen Canon und Nikon

Canon vs Nikon

Fotografie-Profis und Enthusiasten kennen ihre Ausrüstung, und wenn es um Kameras und Objektive geht, stellt der Kampf zwischen Nikon und Canon die hitzigste Konfrontation dar.

Nikon und Canon sind beide Hersteller von bildgebenden und optischen Produkten. Sie bieten die besten Objektive und Imaging-Produkte auf dem Gesicht dieses Planeten. Mit diesem epischen Zusammenstoß der optischen Titanen "vom durchschnittlichen Shutterbug bis hin zum Hardcore-Fotografie-Kenner" hat jeder einzelne seinen eigenen Look.

Der Wettbewerb zwischen diesen beiden ist eine Hin und Her-Affäre. Mit jeder neuen Entwicklung scheint der andere die Konkurrenz zu überholen. Sie können manchmal Schläge bis zu dem Punkt austauschen, an dem es keinen aufstrebenden Gewinner gibt. Ja, Canon und Nikon spielen oft eine Pattsituation.

Die Präferenz variiert von Person zu Person. Die Entscheidung, was besser ist, zwischen Canon und Nikon, kann einen Religionskrieg auslösen, bei dem jeder seine eigene starke Meinung über das Produkt äußert, das ihm gefällt. Dieser Artikel wird nur die grundlegenden Unterschiede zwischen den beiden Giganten angehen, und wird nicht über ihre Vor- und Nachteile sein. Es sollte auch erwähnt werden, dass es hier nicht um einen Vergleich zwischen zwei Produkten geht, da es viele Produkte zu berücksichtigen gibt.

Die Nikon Corporation wurde 1917 etwa zwei Jahrzehnte vor Canon gegründet. Die Nikon Corporation war das Ergebnis der Fusion dreier führender optischer Hersteller und wurde in den nächsten sechs Jahrzehnten zum führenden Hersteller von optischen Linsen und Geräten.

Canon war früher als "Labor für Präzisionsoptik" bekannt. Es wurde 1937 von vier Japanern gegründet. Der Name "Canon" wurde von einem seiner Gründer aus dem japanischen Namen "Kwanon" geprägt. Es war im Jahr 1947, als das Unternehmen in Canon Camera Co. Inc. umbenannt wurde, und bald wieder zu Canon Inc. geändert wurde.

Irgendwann verwendeten Canon-Kameras die optischen Objektive von Nikon, aber Canon war der erste, der 1934 die erste 35-mm-Kamera Japans mit Schlitzverschluss und Entfernungsmesser entwickelte und vertrieb. Nikon Bald darauf folgte die Herstellung von Kameras, und 1948 brachte Nikon seine erste Kamera heraus.

Es war jedoch Nikon, der 1999 die erste praktische DSLR, die Nikon D1, entwickelte. Zwei Jahre lang monopolisierten sie den Markt für digitale Fotografie. Canon hat dann eine eigene Marke von DSLR erstellt. Canon D30 war die erste DSLR des Unternehmens. Es bietet die gleiche Bildqualität wie der Nikon D1, allerdings mit einem deutlich niedrigeren Preis. Im Jahr 2001 überholte Canon den Digitalfotografie-Thron von Nikon, aber nur für eine Weile.

Seitdem wurde es zu einem Wettstreit zwischen den beiden Unternehmen, wobei ein Produkt dem anderen entsprach. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die erste Kameramarke, die Sie erwerben, die ist, die Sie als die beste betrachten können.

Zusammenfassung:

1. Nikon wurde früher als Canon gegründet.

2. Canon hat als erster seine Kamera entwickelt und vermarktet. Es war mehr als ein Jahrzehnt danach, als Nikon endlich seine eigene Marke der Kamera veröffentlichte.

3. Bei der Herstellung seiner Produkte verwendete Canon irgendwann Nikon-Objektive.

4. Nikon war der erste auf der DSLR-Szene, aber Canon Version ein Jahr später, war billiger, obwohl es die gleiche Qualität zur Verfügung stellte.