Unterschied zwischen CEO und Eigentümer

CEO vs Besitzer

Jeder weiß, dass ein CEO ist ein Titel an jemanden wirklich" große. "Obwohl sie physisch nicht groß sind, sind CEOs in Bezug auf Rang und Position buchstäblich groß. Die Öffentlichkeit weiß jedoch nicht so viel über die Implikationen, ein CEO zu werden oder was ein CEO wirklich ist. Sie vergleichen den Titel einfach mit einem einfachen Eigentümer einer Firma oder eines Unternehmens, obwohl das nicht immer der Fall ist.

Der Worthalter ist ein sehr allgemeines Wort, das nicht nur in der Geschäftswelt, sondern auch im täglichen Leben verwendet werden kann. Eine Person, eine Gruppe oder eine Entität kann Eigentümer von etwas werden. Er oder sie ist jemand, der das ausschließliche Recht hat, einige seiner Eigenschaften zu nutzen, zu halten, zu genießen, zu übertragen, davon zu profitieren, zu befördern und sogar loszulassen (in Geschäftsbegriffen "Vermögenswerte"). Oft haben Eigentümer eine implizite Hauptverantwortung für ein bestimmtes Programm oder einen bestimmten Prozess.

Ein CEO, vollständig bekannt als der Chief Executive Officer, ist ein trivialer Begriff. Er ist die Führungskraft, die in der Unternehmenswelt den höchsten Rang einnimmt. Er kann mit einem Administrator gleichgesetzt werden, der in Bezug auf seine Verwaltung über ein Unternehmen oder eine Organisation verfügt. Er ist der Chef selbst, der nur einem Gremium - dem BOD oder Board of Directors - Bericht erstattet.

Um Verwechslungen zwischen dem CEO und einem Eigentümer zu vermeiden, kann der CEO der Eigentümer des Unternehmens sein, aber nicht die ganze Zeit. Man kann ein CEO und Besitzer sein. Ein anderer kann der Präsident des CEO, ein CEO und Vorsitzender in einem, oder einfach ein CEO per se werden. All diese Faktoren hängen von den Richtlinien des Unternehmens, dem Land, in dem das Unternehmen tätig ist, und von der Art des Unternehmens ab, da der Begriff CEO aufgrund seiner unterschiedlichen internationalen Verwendung weltweit variieren kann. Obwohl es weniger wahrscheinlich ist, gibt es einige große multinationale Konzerne in Asien, die die Gewohnheit haben, nicht nur zwei, sondern drei CEOs zu haben.

In vielen Fällen ernennen viele Organisationen einen geeigneten und vorbildlichen Mitarbeiter, der den Posten des CEO innehat, auch wenn er oder sie nicht der tatsächliche Eigentümer ist, insbesondere in einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Diese Person wurde wahrscheinlich wegen seiner Führungsqualitäten und seiner Fähigkeiten als Mitarbeiter ernannt. Um ein starkes Unternehmen zu erhalten, hat der CEO die Aufgabe, die internen und externen Visionen des Unternehmens

1 zu stärken. Eigentümer ist der Oberbegriff für Einzelunternehmen, während CEO ein Titel oder eine Position ist, die an jemanden vergeben wird, der die volle Verantwortung für das Management des Unternehmens hat, in dem er arbeitet.

2. Es ist möglich, dass der CEO der Eigentümer ist oder nicht und der Eigentümer der CEO ist oder nicht.