Unterschied zwischen Dubbed und Subbed

Dubbed vs Subbed

In der Welt der Filme und Videos werden Materialien oft von einem Land in ein anderes übertragen. Um mit einer größeren Vielfalt von Zuschauern zu kommunizieren und viel größere Verkäufe aus dem Ausland zu fördern, exportieren viele Unternehmen Filme und Videos, die entweder untergliedert oder synchronisiert sind.
"Dubbed" und "Subbed" sind die Mittel, die Arbeit eines anderen Landes in das Publikum eines bestimmten ausländischen Landes zu übersetzen.

Zum Beispiel ist das Synchronisieren die Technik, bei der die eigentliche Stimme und das Original-Audio des Videos entfernt und durch ein Voice-Over ersetzt werden, das normalerweise aus dem angepassten Land besteht. Dies führt dazu, dass die Stimmen der Charaktere in dieser bestimmten Fremdsprache geändert und gesprochen werden. Das Video wird dann mit dem neuen Audio aufgezeichnet. Dies ist die am meisten bevorzugte Methode der Übersetzung und der einfachste Weg, um fremdes Material für einen lokalen Markt zugänglich zu machen. Der Ton ist jedoch nicht der einzige Teil, der aus dem Material entfernt wurde. Alle Szenen von Blut, Blut oder was mit Sex zu tun hat, wird ebenfalls entfernt.

Diese Technik erfordert oft die Talente einer Synchronsprecherin oder Schauspielerin, um die ursprüngliche Stimme des Charakters zu ersetzen. In dieser Technik bedient das Video die lokale Sprache des Betrachters und erleichtert das Verständnis der Handlung.
Die Vorteile von synchronisierten Materialien sind, dass sich die Zuschauer auf das große Bild oder die Geschichte der Materialien konzentrieren können. Es gibt keine Notwendigkeit, eine Szene zurückzuspulen, wenn ein Zuschauer die Geschichte nicht verstanden hat oder wenn ein Charakter zu schnell gesprochen hat. Außerdem wäre es für den Zuschauer weniger belastend, der Geschichte zu folgen, da der Ton verändert und übersetzt wird. Dies führt zur Wertschätzung des Zuschauers durch die Zuschauer.

Viele Leute finden jedoch, dass synchronisierte Materialien auch nicht konsistent und unecht sind. Zum Beispiel spricht ein Charakter möglicherweise nicht auf dem Bild, aber es kommt ein Ton heraus. Dies betrifft das Timing des Sprechers. Manchmal gibt es Zeiten, in denen die Stimme des Sprechers nicht mit dem dargestellten Charakter übereinstimmt. Ein weiteres Problem ist die Qualität des Audios und wie talentiert die Sprecher sind.

Wie bereits erwähnt, bearbeiten oder löschen einige Verteilerunternehmen Inhalte aus dem ursprünglichen Material. Einige Fans stimmen dem nicht zu und schreiben diese Praxis oft der Zensur und Konformität mit dem lokalen Markt zu. Für diese Fans ist das Material nicht vollständig und wird "abgeschlachtet". "

Auf der anderen Seite ist Subbed und Untertitel die weniger gängige Art der Übersetzung. Bei diesem Ansatz bleiben das Original-Audio und die Sprache des Videos erhalten. Stattdessen wurde das Video mit neuen Grafiken eingebettet, die auf dem Video angezeigt werden. Diese Grafiken sind der übersetzte Dialog des Charakters und fungieren als Bildunterschriften.Diese Übersetzung wird als "Untertitel" bezeichnet. "Der Untertitel wird oft zur selben Zeit geblinkt, wenn ein Charakter spricht, und erfordert oft ungeteilte Aufmerksamkeit vom Betrachter, um die Handlung zu verstehen. Das Lesen von Untertiteln ist für manche eine Fähigkeit, die gelernt und erworben wird.
Obwohl einige Fans weniger Mainstream sind, bevorzugen sie diese Art der Übersetzung aus folgenden Gründen:

Der Inhalt wird kaum berührt, daher wird er von einigen Fans als "rein" angesehen. "
Die Originalstimme passt viel besser zum Charakter und entspricht der natürlichen Sprechweise.
Das Timing der Stimme ist perfekt.
Untertitelte Materialien sind eine Möglichkeit für Ausländer, eine neue Sprache zu lernen.

Fans von fremden Materialien, vor allem Filme und japanische Zeichentrickfilme, wurden ständig diskutiert, was besser ist. Beide Seiten haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Es ist oft für einen bestimmten Zuschauer die Wahl und Vorliebe, wenn sie Material mit Untertiteln oder synchronisiert sehen wollen. Es spielt keine große Rolle, solange die Zuschauer das Material und ihre Seherfahrung genossen.

Zusammenfassung:

1. Dubbed und Untertitel sind zwei verschiedene Methoden, um fremdes Material in einen lokalen Markt zu übersetzen.
2. Synchronisiert beinhaltet das Bearbeiten, Stimmen und eine neue Aufnahme des Materials, während das Unterbett nur das Einfügen von Grafiken als Bildunterschriften beinhaltet.
3. Beim Synchronisieren wird die Stimme gewechselt. Auf der anderen Seite ändert subbing nichts in Bezug auf die Stimme.
4. Synchronisieren erfordert keine Lesefähigkeiten und nur Zuhören Fähigkeiten während Subbing umfasst beide Fähigkeiten, um das Material zu verstehen und zu schätzen.
5. Beim Überspielen gibt es Fälle, in denen die Sprachqualität beeinträchtigt ist. Dies geschieht nicht in der Subbed-Version.